Alastair Reynolds

Alastair Preston Reynolds (* 1. April 1966 in Barry, Vereinigtes Königreich) ist ein walisischer Science-Fiction-Autor.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Reynolds wurde 1966 in Barry im Süden von Wales geboren. Er wuchs in Cornwall auf. Später studierte er Physik und Astronomie an der Newcastle University. 1991 zog er in die Niederlande, wo er seine spätere französische Frau Josette traf. Er arbeitete bis April 2004 als Wissenschaftler für die Europäische Raumfahrtbehörde (ESA). Seither widmet er sich vollzeitlich der Schriftstellerei. Reynolds spezialisierte sich auf Hard Science-Fiction und Space Operas. Die deutschsprachigen Buchausgaben seiner Romane und Kurzgeschichten sind im Heyne-Verlag erschienen.

Bibliografie

Alle in Deutschland erschienenen Romane von Alastair Reynolds

Revelation-Space-Zyklus

Der Roman Unendlichkeit (Originaltitel: Revelation Space), begründete den Revelation-Space-Zyklus.

Zusammenhängende Romane des Revelation-Space-Zyklus

  • Unendlichkeit (Originaltitel: Revelation Space), 2000
  • Chasm City (Originaltitel: Chasm City), 2001
  • Die Arche (Originaltitel: Redemption Ark), 2004
  • Offenbarung (Originaltitel: Absolution Gap), 2005
  • Aurora (Originaltitel: The Prefect), 2008

Im Revelation-Space-Zyklus angesiedelte Kurzgeschichten

  • Träume von Unendlichkeit (Originaltitel: Diamond Dogs und Turquoise Days), 2005 (enthält 2 Kurzgeschichten)
  • Galactic North (8 Kurzgeschichten aus dem Revelation-Space-Universum, bisher nur englisch)

Andere Romane

  • Himmelssturz (Originaltitel: Pushing Ice), 2007
  • Ewigkeit (Originaltitel: Century Rain), 2008
  • Das Haus der Sonnen (Originaltitel: House of Suns), 2009
  • Unendliche Stadt (Originaltitel: Terminal World), 2011

Auszeichnungen

  • 2001 BSFA Award für Chasm City in der Kategorie „Roman“

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alastair Reynolds — Pour les articles homonymes, voir Reynolds. Alastair Reynolds Nom de naissance Alastair Preston Reynolds Activités Romancier, nouvelliste Naissance 13 mars 19 …   Wikipédia en Français

  • Alastair Reynolds — Infobox Writer name = Alastair Reynolds imagesize = 200px caption = pseudonym = birthdate = 1966 birthplace = Barry, Wales, United Kingdom deathdate = deathplace = occupation = Novelist, former research astronomer with the European Space Agency… …   Wikipedia

  • Reynolds (homonymie) — Reynolds Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sommaire 1 Prénom 2 Patronyme …   Wikipédia en Français

  • Reynolds (Familienname) — Reynolds ist ein Familienname. Er ist ursprünglich irischen und englischen Ursprungs. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U …   Deutsch Wikipedia

  • Alastair — ist ein männlicher Vorname. Er stammt aus den schottischen Lowlands. Andere Formen sind Alasdair, Al(e)ister und Alistair. Es handelt sich dabei um die schottisch gälischen Varianten von Alexander. Bekannte Namensträger Alastair Cameron… …   Deutsch Wikipedia

  • Alastair — Infobox Given Name Revised name = Alastair imagesize= caption= pronunciation= gender = Male meaning = Protector region = origin = Greek related names = footnotes = Alastair is a common male first name. Meaning and origin Alastair has Greek… …   Wikipedia

  • Reynolds — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sommaire 1 Prénom 2 Patronyme …   Wikipédia en Français

  • Reynolds (surname) — There are two major lineages of the Reynolds surname, Irish and English.Irish ReynoldsThe Irish Reynolds ancestral line is the most common of the Reynolds inhabitants in the United States. A Gaelic name, it s usually anglicized from the common… …   Wikipedia

  • Alasdair — Alastair ist ein männlicher Vorname. Er stammt aus den schottischen Lowlands. Andere Formen sind Alasdair und Alistair. Es handelt sich dabei um die schottisch gälischen Varianten von Alexander. Bekannte Namensträger Alastair Cameron (1925–2005) …   Deutsch Wikipedia

  • La Cite du gouffre — La Cité du gouffre La Cité du gouffre Auteur Alastair Reynolds Genre Science fiction, Roman Version originale Titre original Chasm City Éditeur original …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”