Alba-la-romaine
Alba-la-Romaine
Alba-la-Romaine (Frankreich)
DEC
Alba-la-Romaine
Region Rhône-Alpes
Département Ardèche
Arrondissement Privas
Kanton Viviers
Koordinaten 44° 33′ N, 4° 36′ O44.5552777777784.5972222222222200Koordinaten: 44° 33′ N, 4° 36′ O
Höhe 135 bis 554 m
Fläche 30,46 km²
Einwohner
– mit Hauptwohnsitz
– Bevölkerungsdichte
(2006)
1.338 Einwohner
44 Einw./km²
Postleitzahl 07400
INSEE-Code 07005
Website http://www.alba-la-romaine.fr/

Alba-la-Romaine ist ein Dorf in Südfrankreich im Département Ardèche in der Region Rhône-Alpes.

Geografie und Geschichte

Alba liegt im Bas Vivarais südlich des Gebirgszugs Coiron in der ebene des Flusses Éscoutay etwa 10 km westlich der Rhône. Die historische Altstadt liegt auf einem Felsen, der die Flussebene dominiert. Auf dessen Gipfel befindet sich das Schloss von Alba aus dem 17. Jh.und ein markanter Felsen aus Basalt. Bis 1903 war der Ort nach der im Schloss ansässigen Familie Aps benannt und erhielt erst dann seinen heutigen Namen.

Eine etwas unterhalb ausgegrabene Siedlung stammt aus der Zeit des römischen Kaisers Augustus und trug den Namen Alba Helviorum. Das gut erhaltene Theater aus dieser Zeit wird auch heute noch für Veranstaltungen genutzt.

Die Nachbargemeinde Villeneuve-de-Berg liegt etwa 15 km westlich von Alba. Etwa 10 km östlich liegt Le Teil.

Wirtschaft, Verkehr

Einnahmequellen sind Landwirtschaft, Weinbau und Tourismus. Es gibt eine Winzergenossenschaft, einige Einzelhandelsgeschäfte und Kunstgewerbehändler. Sonntags wird ein Wochenmarkt abgehalten. Die Nationalstraße 102 und zwei Départementalstraßen erschließen den Ort für den Autoverkehr. Im etwa 15 km entfernten Montélimar befindet sich ein Haltepunkt des Hochgeschwindigkeitszuges TGV.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alba-la-Romaine — Alba la Romaine …   Deutsch Wikipedia

  • Alba-la-Romaine — País …   Wikipedia Español

  • Alba-la-Romaine — 44° 33′ 20″ N 4° 35′ 56″ E / 44.5555555556, 4.59888888889 …   Wikipédia en Français

  • Alba-la-Romaine — French commune nomcommune=Alba la Romaine région=Rhône Alpes département=Ardèche arrondissement=Privas canton=Viviers insee=07005 cp=07400 maire=Pierre Maurin mandat=2001 2008 intercomm= longitude=4.59888888889 latitude=44.5555555556 alt mini=135 …   Wikipedia

  • Alba-la-Romaine — Original name in latin Alba la Romaine Name in other language Al ba la Romen, Alba la Romen, Alban, a er ba la luo man, Алба ла Ромен, Альба ла Ромен State code FR Continent/City Europe/Paris longitude 44.55537 latitude 4.59846 altitude 211… …   Cities with a population over 1000 database

  • Site archéologique d'Alba-la-Romaine — Article principal : Alba la Romaine. Site archéologique d Alba la Romaine …   Wikipédia en Français

  • Château d'Alba-la-Romaine — is a château in Alba la Romaine, Ardèche, in southeast France.[1] The castle is listed as a Monument historique since 1939 by the French Ministry of Culture.[2] References ^ / www.gralon.ne …   Wikipedia

  • La Romaine (homonymie) — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. La Romaine La Romaine : rivière française de la Haute Saône, sous affluent du Rhône La Romaine (« Unamen Shipi » en montagnais) :… …   Wikipédia en Français

  • Vieux-la-Romaine — Villa suburbaine de Vieux la Romaine Vieux la Romaine (Aregenua) est un site archéologique gallo romain du Calvados, à une quinzaine de kilomètres au sud de Caen. Il se trouve dans le village actuel de Vieux. Fouillée depuis l’époque de Louis XIV …   Wikipédia en Français

  • ALBA — steht für: Schottland, als schottisch gaelische Eigenbezeichnung Tagelied, als okzitanischer, italienischer und lateinischer Name für die mittelalterliche Liedgattung Alba (Reichskleinodien), einen Teil der Reichskleinodien des Heiligen Römischen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”