Albacete Balompie
Albacete Balompié
Voller Name Albacete Balompié S.A.D.
Gegründet 1940
Stadion Estadio Carlos Belmonte
Plätze 17.300
Präsident Angel Contreras Plasencia
Trainer Cesar Ferrando
Homepage Website
Liga Segunda División
2006/07 6. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Albacete Balompie ist ein Fußballverein aus der Stadt Albacete in der gleichnamigen Provinz in Spanien. Der Verein gehört mittlerweile fast zum Inventar in der Segunda División, der zweithöchsten Spielklasse in Spanien und hatte seine große Zeit Anfang der 1990er Jahre, als man sich für ein halbes Jahrzehnt in der Primera División festsetzen konnte.

Geschichte

Der Verein Albacete Balompié wurde am 1. August 1940 gegründet und schaffte schon 9 Jahre nach seiner Gründung den kurzfristigen Aufstieg in die Segunda División, bis er für lange Zeit wieder in der Versenkung verschwand. Erneut von sich reden machte der Verein dann erst in den Jahren zwischen 1989 und 1996. Damals nämlich schaffte man zunächst den direkten Durchmarsch von der dritthöchsten Spielklasse, der Segunda División B, in die Erstklassigkeit der Primera División. Der Zweitligameisterschaft von 1991 folgte ein ebenso bemerkenswerter 7. Rang im Oberhaus des spanischen Fußballs im darauffolgenden Jahr. Der Vater des Erfolges, Trainer Benito Floro, der es verstanden hatte, ein funktionierendes Kollektiv um seinen Star, den Spielmacher José Luis Zalazar, aufzubauen, wurde in der folgenden Saison von keinem geringeren Verein als Real Madrid abgeworben. Seither spielte Alba, wie die treuen Anhänger das Team nennen, nur noch eine untergeordnete Rolle in der Primera División, konnte allerdings noch 4 Jahre lang seine Erstklassigkeit bewahren.

Eine Abwanderungswelle großer Talente, u. a. Fernando Morientes, die noch in der Saison 1994/95 für den knappen Klassenerhalt verantwortlich zeichneten, führte letztendlich aber dazu, dass der Verein 1996 doch wieder den Weg in die Zweitklassigkeit antreten musste. Auch dort erzielte Alba nach dem knapp verpassten direkten Wiederaufstieg 1997 nur noch durchwachsene Resultate und gerade als man sich mit der Mittelmäßigkeit so langsam abgefunden hatte gelang dem Team doch noch der erneute Aufstieg im Jahr 2003. Es folgten weitere zwei Jahre in der ersten Liga, bevor der Verein 2005 wieder abstieg. Seither sieht sich Alba in einer Favoritenrolle, der man in der Spielzeit 2005/06 allerdings nicht gerecht werden konnte, als man mit Rang 13 vorlieb nehmen musste.

Bekannte ehemalige Spieler und Trainer

Torhüter Manuel Almunia, Ronny Gaspercic, José Molina, Carlos Roa

Verteidiger Rafael Coco, Delfí Geli, Pablo Ibáñez, Fernando Navarro, Santi Denía, Aitor Ocio

Mittelfeldspieler Emmanuel Amunike, Marco Etcheverry, Oscar García, Mark Gonzalez, Iván Helguera, Catalin Munteanu, José Luis Zalazar, Antonio Velamazán, Jaime Sanchez, Juanito Rodriguez, Andrés Iniesta

Angreifer Fernando Morientes, Ismael Urzaiz, Javi Guerrero, Antonio Pinilla, Pedro Corbalan

Trainer

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albacete Balompié — Albacete Nombre completo Albacete Balompié, S. A. D. Apodo(s) El Alba, El Queso Mecánico Fundación 1 de agosto de 1940 (71 años) Estadio …   Wikipedia Español

  • Albacete Balompie — Albacete Balompié Albacete Balompié Généralités Nom complet …   Wikipédia en Français

  • Albacete Balompié — Voller Name Albacete Balompié S.A.D. Gegründet 1940 Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • Albacete Balompié — Football club infobox clubname = Albacete fullname = Albacete Balompié nickname = Queso Mecánico ( A clockwork cheese ) founded = 1940 ground = Estadio Carlos Belmonte, Albacete, Castile La Mancha, Spain capacity = 17,300 chairman =… …   Wikipedia

  • Albacete Balompié — Infobox club sportif Albacete Balompié …   Wikipédia en Français

  • Albacete Balompié — El Albacete Balompié es un club de fútbol de España, de la ciudad de Albacete en Albacete. Fue fundado en 1940 y juega en la Segunda división A de la Liga española de fútbol …   Enciclopedia Universal

  • Albacete TeVe — Nombre público Albacete TeVe. Tipo DVB T Programación Local Propietario Radio, Prensa y Televisión S.A. País …   Wikipedia Español

  • Albacete — Para otros usos de este término, véase Albacete (desambiguación). Albacete …   Wikipedia Español

  • Albacete — Infobox City | official name = Albacete, Spain | nickname = Albaceteños or Albacetenses | image | | map caption = Location of Albacete subdivision type = Municipality | subdivision name = Albacete | leader title = Mayor | leader name = Carmen… …   Wikipedia

  • Albacete — Gemeinde Albacete Wappen Karte von Spanien …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”