Alban William Housego Phillips

Alban William Housego Phillips (* 18. November 1914 in Neuseeland; † 4. März 1975 in Auckland) war ein neuseeländisch-britischer Ökonom.

Er entdeckte 1958 mittels empirischer Untersuchungen einen inversen Zusammenhang zwischen der Arbeitslosenquote und der Wachstumsrate der Nominallöhne in Großbritannien. Dieser Zusammenhang lässt sich in der nach ihm benannten Phillips-Kurve grafisch darstellen.

Alban W. Phillips wurde in Neuseeland geboren und arbeitete schon als 16-Jähriger in einem australischem Bergwerk. 1937 emigrierte er nach Großbritannien. Nach dem Zweiten Weltkrieg schrieb er sich an der London School of Economics and Political Science ein. 1967 kehrte er wieder nach Australien zurück und ging an die Australian National University.



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alban Phillips — Alban William Housego Phillips (* 18. November 1914 in Neuseeland; † 4. März 1975 in Auckland) war ein neuseeländisch britischer Ökonom. Er entdeckte 1958 mittels empirischer Untersuchungen einen inversen Zusammenhang zwischen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Phillips-Kurve — Die Phillips Kurve ist ein ökonomisches Modell, das den Zusammenhang zwischen der Veränderung von Nominallöhnen bzw. Preisen auf der einen und Arbeitslosigkeit auf der anderen Seite erklärt. Die Phillips Kurve wurde 1958 vom englischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Alban W. Phillips — Bill Phillips vor dem von ihm entwickelten Analog Computer MONIAC Alban William Housego Phillips (* 18. November 1914 in Neuseeland; † 4. März 1975 in Auckland) war ein neuseeländisch britischer Ökonom an der London School of Economics. Er… …   Deutsch Wikipedia

  • William Phillips (economist) — Alban William Housego A. W. Bill Phillips, MBE (18 November 1914 ndash; 4 March 1975)Nicholas Barr, [http://www.oxforddnb.com/view/article/66812 Phillips, Alban William Housego (1914–1975)] (subscription required), Oxford Dictionary of National… …   Wikipedia

  • Phillips — Alban William Housego, 1914–1975, aus Neuseeland stammender Ökonometriker, der von 1950–1967 an der London School of Economics in London, bis 1969 an der University of Canberra in Australien lehrte und nach einem Schlaganfall in sein Heimatland… …   Lexikon der Economics

  • Erweiterte Phillips-Kurve — Die Phillips Kurve ist ein einfaches ökonomisches Modell, das den Zusammenhang zwischen der Veränderung von Nominallöhnen bzw. Preisen auf der einen und Arbeitslosigkeit auf der anderen Seite erklärt. Die Phillips Kurve wurde 1958 vom englischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Phillipskurve — Die Phillips Kurve ist ein einfaches ökonomisches Modell, das den Zusammenhang zwischen der Veränderung von Nominallöhnen bzw. Preisen auf der einen und Arbeitslosigkeit auf der anderen Seite erklärt. Die Phillips Kurve wurde 1958 vom englischen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”