Albanischer Lek
Lek
Staat: Albanien
Unterteilung: keine
ISO-4217-Code: ALL
Abkürzung:  
Wechselkurs:
(1. Nov 2011)

EUR = 141,7 ALL
100 ALL = 0,70574 EUR

CHF = 114,47 ALL
100 ALL = 0,87356 CHF

100-Lek-Schein

Der Lek (pl.: Lekë) ist seit 1925 die Währung Albaniens. Im albanischen Sprachgebrauch bedeutet Lek auch ganz allgemein Geld.

Inhaltsverzeichnis

Zahlungsmittel

Der Lek ist keine frei konvertierbare Währung. Der Kurs wird von der albanischen Staatsbank (Banka e Shqipërisë) gegenüber dem Euro relativ stabil gehalten. Seit der Euro-Einführung schwankt er meist zwischen 120 und 130 Lek für einen Euro. Als Zahlungsmittel werden Banknoten zu 200, 500, 1000, 2000 und 5000 Lek ausgegeben. Die Note zu 100 Lek wurde zum 1. Januar 2009 aus dem Verkehr gezogen. Von der 500er-Note sind drei, von der 1000er-Note sind zwei gültige Serien im Umlauf. An Münzen existieren heute Stücke zu 1, 5, 10, 20, 50 und 100 Lek. Neben dem Lek sind in Albanien auch Euro und US-Dollar als Zahlungsmittel weit verbreitet.

Geschichte

Vor der Unabhängigkeit Albaniens im Jahr 1912 galt offiziell die osmanische Währung. Daneben waren auch westliche Goldmünzen, vor allem italienische Lire und französische Franc im Umlauf. Aufgrund verschiedener Besatzungsregimes im Ersten Weltkrieg und einer fehlenden staatlichen Organisation verzögerte sich die Einführung einer eigenen albanischen Währung. Man verwendete vor allem das Geld der Lateinischen Münzunion; in Anlehnung an diese wurden aber auch eigene Goldfranken (albanisch: Franga Ar) in Umlauf gesetzt.

Der 1925 in Albanien eingeführte Lek war zunächst nur eine Ergänzung zum Franken: 1 Franken = 5 Lek. Es zirkulierten Nichtedelmetallmünzen von 1/4, 1/2 und 1 Lek, Silbermünzen von 1 und 2 Goldfranken, sowie Goldmünzen von 10, 20, 50 und 100 Goldfranken. Die 100er-Münze wog ca. 1 Unze. Der größte Teil des in Albanien umlaufenden Geldes waren in der Zwischenkriegszeit aber ausländische Münzen, denn die eigenen Prägungen konnten den Bedarf nicht annähernd decken. Papiergeld wurde in Albanien vor dem Zweiten Weltkrieg in Form von Geldscheinen zu 5 und 20 Goldfranken zwar ausgeben, war aber in der noch sehr archaischen Gesellschaft nicht allgemein akzeptiert. Es existieren allerdings auch Berichte, wonach die Menge der ausgegebenen Scheine sehr gering war, sodass man im Schwarzmarkt 20 Franken plus 1 Lek in Münzen bezahlen musste, um an einen 20er-Schein zu kommen.

Während der italienischen Besatzung (1939–1943) im Zweiten Weltkrieg wurde der Goldfranken abgeschafft und der Lek wurde offizielle Währung. Die Prägungen entsprachen der italienischen Lira.

Unter der Herrschaft der Kommunisten wurde der Lek alleiniges Zahlungsmittel. Die nur noch fiktive Bindung an den Metallwert wurde nach 1945 aufgegeben und das vermehrt ausgegebene Papiergeld setzte sich endgültig durch. Zwischen 1947 und 1964 ließ die Sozialistische Volksrepublik Albanien nur Lekë ausprägen.

1964 wurde eine Währungsreform durchgeführt, die darin bestand, eine Null des Geldwertes zu entfernen. 1 „neuer“ Lek war 10 „alte“ Lek wert. Somit gab es als Kleingeld wieder Qindarka (alb.: qind auf deutsch: hundert). Das Besondere: Auch heute rechnet jeder Albaner noch in „alten“ Lek und bezeichnet zum Beispiel eine 10er-Münze ganz selbstverständlich als 100er- oder einen 5.000er-Schein als 50.000er. Das gleiche gilt für die Preise, die zwar in „neuen“ Lek ausgeschildert, jedoch in „alten“ Lek ausgesprochen werden.

Nach dem Fall der Diktatur 1990 verfiel der Wert des Leks schnell und die Untereinheit Qindarka wurde wieder abgeschafft. Heute ist das Fünf-Lek-Stück die kleinste Münze im Umlauf. Das Ein-Lek-Stück wird fast ausschließlich an Sammler abgegeben.

Banknoten

Münzen

Aktuelle Umlaufmünzen

Weblinks

 Commons: Albanische Münzen und Banknoten – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lek (Währung) — Lek Land: Albanien Unterteilung: keine ISO 4217 Code: ALL Abkürzung:   Wechselkurs: (13. Februar 2009) 1 EUR = 130,197 ALL 100 A …   Deutsch Wikipedia

  • Lek — bezeichnet Albanischer Lek, die albanische Währung Lek (Fluss), einen Mündungsarm des Rheins Lek (Sylwa), ein Nebenfluss der Sylwa in Russland Lek (Biologie), in der Zoologie ein Balzplatz, an dem sich männliche Individuen den Weibchen… …   Deutsch Wikipedia

  • Albanischer Reisepass — Biometrischer Reisepass Albaniens 2009 …   Deutsch Wikipedia

  • Qindarka — Lek Land: Albanien Unterteilung: keine ISO 4217 Code: ALL Abkürzung:   Wechselkurs: (13. Februar 2009) 1 EUR = 130,197 ALL 100 A …   Deutsch Wikipedia

  • Bank von Albanien — Banka e Shqipërisë …   Deutsch Wikipedia

  • Abkürzungen/Währungen — ISO 4217 ist die von der Internationalen Organisation für Normung publizierte Norm für Währungs Abkürzungen, die im internationalen Zahlungsverkehr zur eindeutigen Identifizierung benutzt werden sollen. Inhaltsverzeichnis 1 Systematik 1.1… …   Deutsch Wikipedia

  • ISO-Währungsabkürzung — ISO 4217 ist die von der Internationalen Organisation für Normung publizierte Norm für Währungs Abkürzungen, die im internationalen Zahlungsverkehr zur eindeutigen Identifizierung benutzt werden sollen. Inhaltsverzeichnis 1 Systematik 1.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Währungen — ISO 4217 ist die von der Internationalen Organisation für Normung publizierte Norm für Währungs Abkürzungen, die im internationalen Zahlungsverkehr zur eindeutigen Identifizierung benutzt werden sollen. Inhaltsverzeichnis 1 Systematik 1.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Währungsabkürzungen (ISO 4217) — ISO 4217 ist die von der Internationalen Organisation für Normung publizierte Norm für Währungs Abkürzungen, die im internationalen Zahlungsverkehr zur eindeutigen Identifizierung benutzt werden sollen. Inhaltsverzeichnis 1 Systematik 1.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Währungscode — ISO 4217 ist die von der Internationalen Organisation für Normung publizierte Norm für Währungs Abkürzungen, die im internationalen Zahlungsverkehr zur eindeutigen Identifizierung benutzt werden sollen. Inhaltsverzeichnis 1 Systematik 1.1… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”