Francesco Hayez
Selbstbildnis

Francesco Hayez (* 10. Februar 1791 in Venedig; † 11. Februar 1882 in Mailand) war ein italienischer Maler, Historienmaler, Lithograf und Kupferstecher.[1][2]

Inhaltsverzeichnis

Leben

Hayez studierte an der Accademia di Belle Arti di Venezia (Akademie für Schöne Künste) in Venedig bei Teodoro Matteini (1754-1831) und in Rom bei Pelagio Palagi (1777–1860) und bildete sich unter dem Einfluss von Antonio Canova in Rom als Klassizisten aus.[3] Seit 1820 wieder in Mailand, wechselte er 1821 zur Schule der Romantiker über und wurde deren führender Künstler. Nachdem Hayez die ersten Preise der Akademie von San Luca und der Brera erhalten hatte, wurde er Professor an letzterer. In späteren Jahren versuchte er sich in großen Historienbildern der realistisch-historischen Richtung anzupassen. Zudem bestand sein Schaffen aus biblischen Gemälden, Bildnissen, dekorativen Fresken. Seine Gemälde sind durch romantische Zartheit der Form und Wahrheit des Ausdrucks ausgezeichnet, weniger durch das allzu weiche Kolorit.

Werke (Auswahl)

In seinen Bildnissen zeigt er mehr fotografische als künstlerische Wahrheit, wie in dem Cavours. Sein berühmtestes Bild ist der Der Kuß, 1859, Mailand, Brera.

Seine Hauptwerke sind:

Galerie

Literatur

  • Meyers Konversationslexikon. Dritte Auflage, Achter Band, Leipzig 1876 (Verlag des Bibliographischen Instituts)
  • Robert Darmstädter: Reclams Künstlerlexikon, Stuttgart 1979 (Philipp Reclam jun.) ISBN 3-15-010281-2

Weblinks

 Commons: Francesco Hayez – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Führer durch die Gemäldegalerie, Kunsthistorisches Museum Wien, Ausgabe 1892, gibt als Geburtsdatum den 10. Februar an, die Ausgabe von 1908 schreibt 11. Februar 1791
  2. Die Zeitschrift für bildende Kunst, E.A. Seemann, 1882, Heft 17, S. 303 gibt als zeitgenössische Quelle das Todesdatum mit 11. Februar 1881 an.
  3. M. Csaki: Führer durch die Gemäldegalerie, Kunsthistorisches Museum Wien, 1908, S. 156

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Francesco Hayez — Saltar a navegación, búsqueda Autorretrato a los 69 años. Florencia, Galería Uffizi …   Wikipedia Español

  • Francesco Hayez — (February 10, 1791 December 21, 1882) was an Italian painter, the leading artist of Romanticism in mid 19th century Milan, renowned for his grand historical paintings, political allegories and exceptionally fine portraits.BiographyHayez came from …   Wikipedia

  • Francesco Hayez — Le Baiser (1859), Pinacothèque de Brera Francesco Hayez (né à Venisele 10 février 1791, mort à Milan le 21 décembre 1882) est un peintre italien. Artiste majeur du romantisme historique italien du milieu du …   Wikipédia en Français

  • Hayez — Francesco Hayez Francesco Hayez Le baiser (1859) Francesco Hayez (10 février 1791, Venise – 21 décembre 1882, Milan) a été l artiste principal du romantisme du milieu du …   Wikipédia en Français

  • Francesco — may refer to:* Francesco Sforza, (1401 1466), Italian condottiero and Duke of Milan * Francesco Berni, (1497 1536), Italian writer; * Antonio Francesco Grazzini, (1503 1584) Italian writer; * Francesco Primaticcio, 1504 1570) Italian painter,… …   Wikipedia

  • Hayez — Dieser Artikel oder Abschnitt wurde wegen inhaltlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite des Projekts Bildende Kunst eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Kunst auf ein akzeptables Niveau zu bringen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Francesco Foscari — Porträt Francesco Foscaris von Lazzaro Bastiani Francesco Foscari (* 19. Juni 1373 in Venedig[1]; † 1. November 1457 in Venedig) war von 1423 bis 1457 der 65. Doge von Venedig. Unter seiner Regieru …   Deutsch Wikipedia

  • Francesco Foscari — Blason de Francesco Foscari Francesco Foscari (né en 1373 en Égypte – mort le 1er novembre 1457 à Venise) fut le 65e doge de Venise. Il a été élu en 1423 …   Wikipédia en Français

  • Francesco Maggiotto — Pour les articles homonymes, voir Maggiotto. Autoportrait avec deux élèves Francesco Maggiotto , (Venise, 1738 …   Wikipédia en Français

  • HAYEZ (F.) — HAYEZ FRANCESCO (1791 1882) «Un photographe de cour et un metteur en scène de mélodrames», ce jugement qui ouvre une publication à l’usage du grand public de l’œuvre complet du peintre (Classici dell’Arte , Milan, 1971) est caractéristique des… …   Encyclopédie Universelle

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”