Francesco Laurana
Francesco Laurana, 1471: Marmorbüste einer Prinzessin 1471

Francesco Laurana (* 1430 in Vrana bei Zadar, Dalmatien; † 1502 in Avignon) war ein italienischer Bildhauer und Architekt in der Frührenaissance.

Leben

Laurana wurde im damals venezianischen Dalmatien geboren und trat 1455 erstmals in Neapel in Erscheinung, wo er am Triumphbogen des Castel Nuovo für König. Alfons V.arbeitete. Später wirkte Laurana in der Provence und 1467-72 in Sizilien, wo er sich auf die Anfertigung von Porträtbüsten spezialisierte. Bekannt wurde er hier mit seiner Büste der Eleonore von Aragon und der Mastrantonio Kapelle in der Kirche San Francesco d’Assisi, bei deren Anfertigung Francesco Bonate mitwirkte . Er arbeitete oft innerhalb derselben Projekte wie Domenico Gagini, den er von seiner Arbeit in Neapel kannte. 1472-75 ging er wieder nach Neapel, doch seine letzten Lebensjahre verbrachte er in Südfrankreich, wo er die Kapelle St. Lazare in Marseille erbaute und in Avignon Plastiken schuf. Laurana war ein Wegbereiter der Renaissance-Plastik in Neapel und Frankreich. Am bekanntesten sind seine Frauenbüsten.

Literatur

  • Hanno-Walter Kruft: Francesco Laurana. Ein Bildhauer der Frührenaissance, C.H. Beck Verlag; (1998) ISBN 3-406-38653-9

Weblink

 Commons: Francesco Laurana – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Francesco Laurana — Saltar a navegación, búsqueda Busto de Leonor de Aragón en la Galleria Nazionale della Sicilia at Palermo, donde se aprecia la forma ovalada del rostro, típica de la escultura de Francesco Laurana. Francesco Laurana (de la Vrana), (c., 1430 antes …   Wikipedia Español

  • Francesco Laurana — (de la Vrana), (c. 1430 ndash; before 12 March 1502), was a Dalmatian born sculptor and medallist, in Croatia also known as Frane Vranjanin.Life and worksLaurana was born in Vrana, near Zara, in the Venetian Dalmatia (now Zadar, in Croatia).After …   Wikipedia

  • Francesco Laurana — Portrait d une princesse, peut être l infante Éléonore d Aragon, v. 1471, musée du Louvre …   Wikipédia en Français

  • LAURANA (F.) — LAURANA FRANCESCO (1430 env. env. 1502) Originaire de Zara en Dalmatie et surnommé pour cette raison Dalmata ou Schiavone, Francesco Laurana était sans doute un sculpteur consommé lorsqu’il se vit confier, en 1458, une part importante de la… …   Encyclopédie Universelle

  • Laurana — ist der Name von Francesco Laurana (* 1430; † 1502), italienischer Bildhauer und Architekt in der Frührenaissance Luciano Laurana (* um 1420; † um 1479), Architekt der Spätrenaissance Laurana ist außerdem der italienische Name der Stadt Lovran in …   Deutsch Wikipedia

  • Laurana, Francesco — born с 1430, Vrana, Dalmatia, republic of Venice died before March 12, 1502, Avignon, Fr. Italian sculptor and medalist. His early life is obscure. In 1453 he was commissioned to work on the Castel Nuovo in Naples. From 1461 to 1466 he was in… …   Universalium

  • Francesco — (as used in expressions) Albani, Francesco Francesco Albano Roberto Francesco Romolo Bellarmino Borromini, Francesco Francesco Castelli Cavalli, (Pier) Francesco Pietro Francesco Caletti Bruni Crispi, Francesco Francia, Francesco Francesco di… …   Enciclopedia Universal

  • Francesco Di Giorgio Martini — Extrait du carnet d ingénieur de Francesco di Giorgio Martini 1470 …   Wikipédia en Français

  • Francesco di giorgio martini — Extrait du carnet d ingénieur de Francesco di Giorgio Martini 1470 …   Wikipédia en Français

  • Laurana — Laurana,   1) Francesco, dalmatinisch italienischer Bildhauer, * Vrana (bei Zadar) um 1425/30, ✝ Avignon um 1501/02; erstmals nachweisbar als Mitarbeiter am Triumphbogen des Castel Nuovo in Neapel (1453 ff.). Tätig in Frankreich (1461 66) und ab… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”