Alberich (Unternehmen)

Alberich war der Deckname für den zwischen 9. Februar und 15. März 1917 von den deutschen Streitkräften an der Westfront vorbereiteten und anschließend von 16. bis 20. März durchgeführten Rückzug auf die Siegfriedstellung. Durch die Räumung der Bogenstellung zwischen Arras und Soissons wollte man damit einerseits die Frontlinie verkürzen, andererseits die alliierten Angriffsplanungen für das Frühjahr 1917 vereiteln. Zudem sahen die Planungen auch vor, das zu räumende Gebiet beiderseits der Somme vor dem Abzug planmäßig zu verwüsten, um dem Gegner dessen militärische Nutzung weitgehend unmöglich zu machen. Das Unternehmen verlief aus deutscher Sicht erfolgreich, überraschte die Militärführung der Entente, festigte aber auch den Ruf der Deutschen als „Barbaren“, weil im Rahmen der planmäßigen Verwüstung des Räumungsgebiets nicht nur mehr als 100.000 Zivilisten deportiert, sondern auch rund 200 Ortschaften und die Infrastruktur völlig zerstört worden waren.

Literatur

  • Markus Pöhlmann: Alberich, Unternehmen. In: Gerhard Hirschfeld, Gerd Krumeich und Irina Renz (Hrsg.): Enzyklopädie Erster Weltkrieg, UTB, Paderborn 2003, S. 326f., ISBN 978-3-8252-8396-4.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Unternehmen Alberich — Veränderung des Frontverlaufs durch das Unternehmen Alberich Alberich (nach der Sagenfigur Alberich) war der Deckname für den zwischen 9. Februar und 15. März 1917 von den deutschen Streitkräften an der Westfront vorbereiteten und anschließend… …   Deutsch Wikipedia

  • Alberich — (zur Bedeutung dieses Namens siehe Alberich (Vorname) ist der Name folgender Personen: Alberich I., lombardischer Abenteurer des 10. Jahrhunderts Alberich I. von Utrecht (†784), seit 777/778 Bischof von Utrecht und ist ein Heiliger der… …   Deutsch Wikipedia

  • Alberich (Mythologie) — Darstellung des Alberich von Arthur Rackham (1910) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste militärischer Operationen — Liste einiger militärischer Operationen und Unternehmen: Inhaltsverzeichnis 1 Erster Weltkrieg 2 Zweiter Weltkrieg 3 Nach 1945 3.1 Kalter Krieg 3.2 Nach dem Kalten Krieg // …   Deutsch Wikipedia

  • Hindenburg-Linie — Siegfriedstellung bei Bullecourt Die Siegfriedstellung war eine Defensivstellung der deutschen Truppen im Ersten Weltkrieg von März 1917 bis Oktober 1918. Sie wurde erst kurz vor dem Waffenstillstand von Compiègne durchbrochen. Sie erstreckte… …   Deutsch Wikipedia

  • Hindenburglinie — Siegfriedstellung bei Bullecourt Die Siegfriedstellung war eine Defensivstellung der deutschen Truppen im Ersten Weltkrieg von März 1917 bis Oktober 1918. Sie wurde erst kurz vor dem Waffenstillstand von Compiègne durchbrochen. Sie erstreckte… …   Deutsch Wikipedia

  • Ludgerus, S. (1) — 1S. Ludgerus, (26. März), Bischof von Münster (Mimigardefordum) und Apostel der Friesen, stammte aus einem edeln friesischen Geschlechte ab. (Der Name Ludger bedeutet so viel als »speerberühmt«, oder wenn Liudger das richtige ist, »volksbeliebt«… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Kinderkreuzzug — Der Kinderkreuzzug, romantisierende Illustration von Gustave Doré, 19. Jahrhundert Der Kinderkreuzzug (lat. peregrinatio puerorum) war ein Ereignis, bei dem im Frühsommer des Jahres 1212 Tausende von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus …   Deutsch Wikipedia

  • Bauen UR — UR ist das Kürzel für den Kanton Uri in der Schweiz und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Bauen zu vermeiden. Bauen …   Deutsch Wikipedia

  • Bollingen SG — Rapperswil Jona Basisdaten Kanton: St. Gallen Wahlkreis: See Gaster …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”