Albert Appel-Haus

p1

Albert-Appel-Haus
ÖTV Hütte
Lage Henaralm; Steiermark, Österreich
Gebirgsgruppe Totes Gebirge
Geographische Lage 47° 41′ 36″ N, 13° 52′ 13″ O47.69333333333313.8702777777781638Koordinaten: 47° 41′ 36″ N, 13° 52′ 13″ O
Höhenlage 1.638 m ü. A.
Albert-Appel-Haus (Österreich)
DEC
Albert-Appel-Haus
Besitzer Österreichischer Touristenverein, Gruppe Grundlsee
Pächter Heidi und Gernot Mitterbäck
Hüttentyp Hütte
Erschließung Materialseilbahn
Geöffnet Juni bis Ende Oktober (Mai witterungsabhängig)
Beherbergung 34 Betten, 85 Lager
Winterraum 6-8 Personendep1 (offen)
Weblink Albert-Appel-Haus
Hüttenverzeichnis OeAV DAV

Das Albert-Appel-Haus ist eine große Schutzhütte im Zentrum des Toten Gebirges, nahe der Landesgrenze zwischen Steiermark und Oberösterreich. Eigentümer und Betreiber ist der Österreichische Touristenverein, nach dessen erstem Obmann Albert Appel sie benannt ist.

Das Appel-Haus befindet sich auf 1.638 m Höhe auf der Henaralm nördlich des markanten Loser-Gipfels (1.838 m) und des Altausseer Sees. Es liegt am Schnittpunkt vieler Wanderwege durch das Tote Gebirge (235, 232, 201, E4 Via Alpina). Das Hochtal am Rande der großen Karst-Hochfläche des Gebirges umfasst neben der Henar- noch weitere Almen (Brunnwiesalm, Augstwiesalm, Wildenseealm).

Die Hütte ist am besten von Grundlsee (über die Lahngangseen und den Almberg) erreichbar, oder von Altaussee über den Karl Stöger Steig. Vor etwa 20 Jahren wurde sie mit einer langen Materialseilbahn erschlossen; eine markante Formation in der Nähe ist der „Redende Stein“. In jedem August findet bei der Hütte traditionell eine Bergmesse statt. Einige Kilometer östlich liegt die Pühringer Hütte des Alpenvereins.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albert-Appel-Haus — p1BW Albert Appel Haus ÖTV Hütte Lage Henaralm; Steiermark, Österreich Gebirgsgruppe Totes Gebirge Geographische Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Alpenhütte — Die Liste der Schutzhütten in den Alpen führt Schutzhütten und vergleichbare einfache Unterkünfte auf. Neben einer großen Zahl von Alpenvereinshütten gibt es aber auch eine ganze Reihe, die sich in Privatbesitz befinden. Die Liste enthält einige …   Deutsch Wikipedia

  • Alpenhütten — Die Liste der Schutzhütten in den Alpen führt Schutzhütten und vergleichbare einfache Unterkünfte auf. Neben einer großen Zahl von Alpenvereinshütten gibt es aber auch eine ganze Reihe, die sich in Privatbesitz befinden. Die Liste enthält einige …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Unterkünfte in den Alpen — Die Liste der Schutzhütten in den Alpen führt Schutzhütten und vergleichbare einfache Unterkünfte auf. Neben einer großen Zahl von Alpenvereinshütten gibt es aber auch eine ganze Reihe, die sich in Privatbesitz befinden. Die Liste enthält einige …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Schutzhütten in den Alpen — Die Liste der Schutzhütten in den Alpen führt Schutzhütten und vergleichbare einfache Unterkünfte auf. Neben einer großen Zahl von Alpenvereinshütten gibt es aber auch eine ganze Reihe, die sich in Privatbesitz befinden. Die Liste enthält einige …   Deutsch Wikipedia

  • Augustkogel — Rinnerkogel Blick vom Wildensee in Richtung Rinnerkogel Höhe 2.012 m ü. A …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichischer Touristenverein — (ÖTV) Gründung: 1908 (um 1900 als Christlicher Arbeiter Touristenverein) Gründungsort: Wien Homepage: touristenverein.at Der Österreichische Touristenverein (Abkürzung ÖTV) ist ein alpiner Verein und Mitglied im …   Deutsch Wikipedia

  • Hochkogelhütte — Ebenseer Hochkogelhaus TVN Hütte Lage südwestlich des Hochkogels; Oberösterreich Gebirgsgruppe Totes Gebirge …   Deutsch Wikipedia

  • Pühringer Hütte — p1BW Pühringer Hütte OeAV Schutzhütte Kategorie I p7 Lage am Fuße des Elm; Steiermark, Österreich Gebirgsgruppe Totes Gebirge …   Deutsch Wikipedia

  • Rinnerkogelhütte — Rinnerhütte Lage Rinnerboden; Oberösterreich Gebirgsgruppe Totes Gebirge …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”