Albert Barth
Kirche in Neulautern

Albert Barth (* 1814 in Stuttgart; † 1885 ebenda) war ein deutscher Architekt, auf den mehrere bekannte Gebäude zurückgehen.

Barth war der Sohn des Stuttgarter Architekten Gottlob Georg Barth (1777–1848). Er war in Heilbronn tätig und erbaute im Heilbronner Umland mehrere Kirchen und Pfarrhäuser. Zu seinen Werken zählen der Bau der evangelischen Kirchen in Neuhütten (1863) und Neulautern (1866), die katholische Kirche St. Cornelius und Cyrian in Biberach (1859, abgerissen 1984) sowie gemeinsam mit Paul Burkhardt die evangelische Kirche in Fürfeld (1874).

Literatur

  • Joachim Hennze: Kirchen im Landkreis Heilbronn. In: heilbronnica 3. Beiträge zur Stadt- und Regionalgeschichte. Stadtarchiv Heilbronn, Heilbronn 2006, ISBN 978-3-928990-95-0 (Jahrbuch für schwäbisch-fränkische Geschichte. Band 35) (Quellen und Forschungen zur Geschichte der Stadt Heilbronn. Band 17)

Weblinks

 Commons: Albert Barth – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erwin Albert Barth — Gedenktafel mit Relief Barths auf dem Brixplatz in Berlin Westend Erwin Barth (* 28. November 1880 in Lübeck; † 10. Juli 1933 in Berlin; vollständiger Name Erwin Albert Barth) war ein deutscher Gartengestalter …   Deutsch Wikipedia

  • Barth (Familienname) — Barth ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Barthelemy — Albert Barthélémy Albert Barthélémy est un coureur cycliste français, né le 3 mars 1906 à Anor et décédé le 26 novembre 1988 à Fourmies. Il fut professionnel de 1928 à 1936. Palmarès Grand Prix de Fourmies (1928,1929,1930) Paris Lille (1932)… …   Wikipédia en Français

  • Albert Lempp — Albert Hermann Lempp (* 13. Februar 1884 in Heutingsheim; † 9. Juni 1943 in München) war ein evangelischer Buchhändler und Verleger. Als Inhaber des Christian Kaiser Verlags und der Buchhandlung Kaiser in München verhalf er der Dialektischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Knapp — (1798–1864) Albert Knapps Grab in Stuttgart Albert Knapp …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Schultz-Lupitz — (* 26. März 1831 in Rehna, Mecklenburg; † 5. Januar 1899 in Lupitz) wurde weithin bekannt durch seine Arbeiten auf dem Gebiet der Nährstoffversorgung von Pflanzen, die er auf seinem 1855 gekauften Gut Lupitz durchführte und das er zu einer der… …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Norden — Albert Norden, September 1963 Albert Norden (* 4. Dezember 1904 in Myslowitz, Landkreis Kattowitz; † 30. Mai 1982 in Berlin) war ein kommunistischer Politiker und Journalist …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Brodersen — Albert Brodersen; Porträt von Max Liebermann, 1920 Albert Brodersen (* 16. November 1857 auf Gut Ascheberg; † 4. Januar 1930 in Berlin) war von 1910 bis 1926 städtischer Gartendirektor in Berlin. Aus Anlass seines 150. Geburtstages wurde die… …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Adu Boahen — (* 24. Mai 1932 in Oseim, Ghana; † 24. Mai 2006; vollständiger Name: Albert Kwadzo Adu Boahen) war ein bekannter ghanaischer Historiker und liberaler Politiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Die politische Rolle 3 Lebensende …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Coucaud — né le 14 avril 1899 à Saint Hilaire le Château et décédé le … à Guéret, était un ouvrier maçon, militant communiste et syndical. Il fut un des dirigeants de la résistance communiste en Creuse. Sommaire 1 Biographie 1.1 Militant 1.2 Résistant …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”