Albert Berg-Winters

Albert Berg-Winters (* 21. November 1943 in Hemer/Westfalen) ist ein deutscher Politiker (CDU).

Er besuchte das Gymnasium Saarburg und legte dort 1963 seine Reifeprüfung ab.

1963 bis 1964 absolvierte er ein Studium der Rechtswissenschaften, Musik und Philosophie in Saarbrücken und von 1965 bis 1968 ein Jurastudium in Kiel und Mainz und legte 1968 das erste juristische Staatsexamen ab.

Er ist seit 1960 Mitglied der CDU Rheinland-Pfalz und war von 1992 bis 2008 Landrat des Landkreises Mayen-Koblenz.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Berg (Familienname) — Berg ist ein Familienname. Herkunft und Bedeutung Berg als Name kann ein Toponym sein. Die Grafen von Berg von der Burg Berge im heutigen Nordrhein Westfalen gehören zu den ersten Namensträgern seit dem 11. Jahrhundert Als van den Berg kommt der… …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Sieber — im Februar 1874 in Arizona. Aufnahme von Flanders Penelon, Photographic Artists. Al Sieber (* 27. Februar 1843 in Mingolsheim[A 1] im Kraichgau, Baden; † 19. Februar …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Berg — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Villa Berg (Kunstwerke) — 48.7920389.207548 Koordinaten: 48° 47′ 31″ N, 9° 12′ 27″ O …   Deutsch Wikipedia

  • Kreis Mayen-Koblenz — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Mayen Koblenz — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • MYK — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Mayen-Koblenz — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt Hemer — Diese Liste enthält Persönlichkeiten der Stadt Hemer, die aufgrund ihrer Verdienste besondere Erwähnung verdienen. Inhaltsverzeichnis 1 Geehrte Bürger 1.1 Ehrenbürger 1.2 Ehrenbriefe 1.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Goloring — Wall und Graben vom nördlichen Eingang aus in Richtung Osten Der Goloring bei Wolken ist ein vorgeschichtliches Erdwerk und eingetragenes Kulturdenkmal. Das „Eifel Stonehenge“ gilt als eine der bedeutendsten Anlagen in Rheinland Pfalz …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”