Albert Frederik Henrik Buining

Albert Frederik Hendrik Buining (* 25. August 1901; † 9. Mai 1976) war ein niederländischer Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Buining“.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Wirken

Buining hat sich vor allem um die Beschreibung südamerikanischer Kakteengewächse verdient gemacht. Er war 1950 Gründungsmitglied der Internationale Organisation für Sukkulentenforschung (IOS) in Zürich und 28 Jahre (von 1940 bis 1968) Präsident der niederländischen Kakteen und Sukkulenten Gesellschaft Succulenta. Zusammen mit John D. Donald und Friedrich Ritter beschrieb und ordnete er in der 1960er Jahren die Gattung Rebutia neu. In den 1970er Jahren leistete er dasselbe für die Gattung Discocactus.

Ehrentaxa

In Anerkennung seiner Verdienste wurde die Gattung Buiningia nach ihm benannt (fällt heute mit Coleocephalocereus zusammen). Nach Buining benannt sind auch Parodia buiningii (oder: Notocactus buiningii), Rebutia buiningiana sowie Uebelmannia buiningii.

Literatur

A.F.H. Buining: Discocactus, Eine Revision bekannter und Diagnose neuer Arten. 1980

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste des abréviations d'auteur en taxinomie végétale — Cette liste ne doit pas être modifiée. Attention, si vous souhaitez ajouter une nouvelle entrée, faites le sur cette autre page à partir de laquelle cette liste est mise à jour automatiquement. Cette liste est triée par ordre alphabétique des… …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Bud–Buj — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”