Albert Hammond Junior
Albert Hammond Jr.

Albert Hammond Jr. (* 9. April 1980 in Los Angeles) ist ein US-amerikanischer Musiker und Mitglied der Band The Strokes. Er ist Sohn des Sängers und Songwriters Albert Hammond.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Hammond wurde am 9. April 1980 in Los Angeles geboren und ist damit neben Fabrizio Moretti eines von zwei Mitgliedern der Band The Strokes, welches nicht in New York geboren wurde. Erste Bekanntschaft mit Julian Casablancas, dem Sänger der Strokes, machte er im Alter von 13 Jahren an der Schweizer Eliteschule Le Rosey. Als er diesen 1998 in New York wiedertraf, kam es mit ihm, seinen ehemaligen Schulfreunden Nick Valensi, Nikolai Fraiture und Fabrizio Moretti zur Gründung von The Strokes.[1] Hammond spielt bei den Strokes in der Regel die Rhythmusgitarre und übernimmt nur in wenigen Liedern, wie z. B. in „Last Nite“, die Leadgitarre.[2][3]

Am 13. Oktober 2006 erschien beim Label „Rough Trade“ sein erstes Soloalbum „Yours To Keep“, darauf sind neben dem Bandkollegen Casablancas auch andere Berühmtheiten, wie Sean Lennon und Ben Kweller vertreten.[2] Hinter den Drums saß Matt Romano, den Bass spielte Josh Lattanzi.[2] Die erste Single „Everyone Gets A Star“ war bereits ab dem 4. September bei iTunes erhältlich.

Nach dem Ende der ausgedehnten Promo-Tour für Yours To Keep begann Hammond Ende Oktober 2007 mit den Studioaufnahmen für sein zweites Soloalbum. Es trägt den Namen ¿Cómo Te Llama? und wurde im Juli 2008 veröffentlicht.[4] Angekündigt wurde außerdem eine ausgiebige Promotour, die bis Ende 2008 dauern soll. Im Rahmen dieser Promotour spielt Hammond auch als Support-Act bei den europäischen Konzerten auf Coldplay's "Viva La Vida" Tour.

Diskografie

Alben

  • Yours to Keep (2006; cratchie/New Line (US), Rough Trade (UK/EUR))
  • Como Te Llama (2008; cratchie/New Line (US), Rough Trade (UK/EUR))

Singles

  • 101 (2006; cratchie/New Line (US) - Rough Trade (UK/EUR))

Weblinks

Einzelnachweise

  1. laut.de: The Strokes (Biographie). Abgerufen: 23. Februar 2008
  2. a b c mtv.com: Albert Hammond, Jr.. Abgerufen: 23. Februar 2008
  3. bbc.co.uk: flying solo. Abgerufen: 23. Februar 2008
  4. http://nme.com/news/albert-hammond-jr/36297

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albert Hammond junior — Albert Hammond Jr. Albert Hammond junior (* 9. April 1980 in Los Angeles) ist ein US amerikanischer Musiker und Mitglied der Band The Strokes. Er ist der Sohn des Sängers und Songwriters Albert Hammond. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Hammond Jr. — Albert Hammond Jr. Albert Hammond Jr. (* 9. April 1980 in Los Angeles) ist ein US amerikanischer Musiker und Mitglied der Band The Strokes. Er ist Sohn des Sängers und Songwriters Albert Hammond. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Hammond jr. — Albert Hammond Jr. Albert Hammond Jr. (* 9. April 1980 in Los Angeles) ist ein US amerikanischer Musiker und Mitglied der Band The Strokes. Er ist Sohn des Sängers und Songwriters Albert Hammond. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Hammond — (* 18. Mai 1944 in London) ist ein Singer Songwriter und Musikproduzent. Er schrieb Hits wie It Never Rains in Southern California, The Air That I Breathe oder One Moment in Time. Chartplatzierungen Erklärung der Daten Singles[1] [2] …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Hammond Jr — Albert Hammond Jr. Pour les articles homonymes, voir Hammond. Albert Hammond Jr, Paris, 2006. Photo …   Wikipédia en Français

  • Albert Hammond Jr. — Pour les articles homonymes, voir Hammond. Albert Hammond Jr, Paris, 2006. Photo: N.Fovelle Albert Hamm …   Wikipédia en Français

  • Hammond (Familienname) — Hammond ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Hammond (Automarke) — Hammond war eine britische Automobilmarke, die 1919–1920 von der Whitworth Engineering Co. Ltd. in Finchley (London) gebaut wurde. Der Hammond sollte nach dem ersten Weltkrieg eines der ersten Modelle für die Massenproduktion werden. Das Modell… …   Deutsch Wikipedia

  • Albert William Watson — (* 30. August 1922 in Sumter, South Carolina; † 25. September 1994 in Columbia, South Carolina) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1963 und 1971 vertrat er den Bundesstaat South Carolina im US Repräsentantenhaus. Werdegang Albert… …   Deutsch Wikipedia

  • Junior Sports — war eine britische Automobilmarke, die 1920–1921 von der Aluminium General Foundry Co. Ltd. in London gebaut wurde. Der Junior Sports war ein Leichtfahrzeug mit Vierzylinder Reihenmotor von Peters. Der Motor leistete 9 bhp (6,6 kW). Quelle David… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”