Albert Hochleitner

Albert Hochleitner (* 30. Januar 1893 in Blühnbach, Salzburg; † 8. Mai 1964 in Wien) war ein österreichischer Politiker.

Ausbildung und Beruf

In Rauris besuchte er die Volksschule und ging danach nach Salzburg in ein Gymnasium. Seine Matura machte er 1914. Von 1919 bis 1923 besuchte er die Hochschule für Bodenkultur in Wien. Albert Hochleitner wurde Kammeramtsdirektor der Kammer für Landwirtschaft und Ernährung Salzburg und war ab 1931 im Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft tätig.

Politische Karriere

Albert Hochleitner gehörte nach dem Krieg der ÖVP an. Vom 12. Dezember 1945 bis zum 4. Dezember 1947 war Albert Hochleitner Landeshauptmann von Salzburg in der zweiten Republik. Er trat wegen angeblicher Unregelmäßigkeiten bei einer Staatsbürgerschaftsverleihung zurück. Der Landtag leitete in der Folge eine Untersuchung ein, die ergebnislos blieb und Hochleitner später vollkommen rehabilitierte. Bis 17. November 1948 war er noch Mitglied des Bundesrates.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hochleitner — ist der Familienname folgender Personen: Adolf Hochleitner (1881–1966), österreichischer Politiker (CSP), Salzburger Landtagsabgeordneter Albert Hochleitner (1893–1964), österreichischer Politiker (ÖVP), Salzburger Landeshauptmann und Bundesrat… …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Schumacher — Albert Schumacher, ab 1908 zusätzlich Ritter von Tännengau (* 8. November 1844 in Salzburg; † 15. März 1913 ebenda) bekleidete über 20 Jahre hinweg das Amt des Salzburger Landeshauptmannes bzw. des Landeshauptmannstellvertreters und für zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ho–Hoe — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 30. Jänner — Der 30. Januar (in Österreich und Südtirol: 30. Jänner) ist der 30. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 335 Tage (336 Tage in Schaltjahren) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Gabi Burgstaller — Gabriele Burgstaller Gabriele „Gabi“ Burgstaller (* 23. Mai 1963 in Penetzdorf/Niederthalheim, Oberösterreich) ist eine österreichische Politikerin. Sie gehört der SPÖ an und bekleidet derzeit das Amt der Landeshauptfrau des Bundeslandes Salzburg …   Deutsch Wikipedia

  • Hugo Raimund Graf Lamberg — Hugo Raimund Reichsgraf von Lamberg (* 27. August 1833 auf Schloss Feistritz; † 19. April 1884 in Salzburg) war vom 30. September 1872 bis 14. Juni 1880 Landeshauptmann des Kronlandes Salzburg. Seit dem 31. Juli 1862 war er mit Bertha, geb.… …   Deutsch Wikipedia

  • Joseph Freiherr von Weiß — Joseph Weiß, seit 1860 Ritter von Weiß, seit 1872 Freiherr von Weiß (* 12. Jänner 1805 in Zellhof bei Bad Zell, Österreich ob der Enns; † 13. Jänner 1887 in Salzburg) war ein österreichischer Politiker, Jurist und Landeshauptmann des Bundeslandes …   Deutsch Wikipedia

  • Joseph Ritter von Weiß — Joseph Weiß, seit 1860 Ritter von Weiß, seit 1872 Freiherr von Weiß (* 12. Jänner 1805 in Zellhof bei Bad Zell, Österreich ob der Enns; † 13. Jänner 1887 in Salzburg) war ein österreichischer Politiker, Jurist und Landeshauptmann des Bundeslandes …   Deutsch Wikipedia

  • Joseph von Weiss — Joseph Weiß, seit 1860 Ritter von Weiß, seit 1872 Freiherr von Weiß (* 12. Jänner 1805 in Zellhof bei Bad Zell, Österreich ob der Enns; † 13. Jänner 1887 in Salzburg) war ein österreichischer Politiker, Jurist und Landeshauptmann des Bundeslandes …   Deutsch Wikipedia

  • Wilfried Haslauer sen. — Wilfried Haslauer sen. (* 29. November 1926 in Salzburg; † 23. Oktober 1992 in Salzburg) war ein österreichischer Politiker (ÖVP). Von 1967 bis 1969 war Haslauer Vizebürgermeister der Stadt Salzburg, von 1973 bis 1977 war er Landeshauptmann… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”