Albert J. Kluyver

Albert Jan Kluyver (* 3. Juni 1888 in Breda; † 14. Mai 1956) war ein niederländischer Mikrobiologe und Biochemiker.

Kluyver war von 1922 bis 1956 Professor für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie an der Technischen Universität Delft. Er gehörte zur Delfter Schule der Mikrobiologie.

1953 wurde er mit der Copley-Medaille ausgezeichnet.

Der Kluyver-Effekt wurde nach ihm benannt.

Werke

  • A[lbert] J[an] Kluyver: Chemical Activities of Micro-Organisms. University of London Press, London 1931.
  • A[lbert] J[an] Kluyver und C[ornelis] B[ernardus] van Niel: The Microbe's Contribution to Biology. Harvard University Press, Cambridge, Mass. 1956.

Literatur

  • C. B. Van Niel: Obituary Notice: Albert Jan Kluyver 1888-1956. In: The journal of general microbiology. Band 16, 1957, S. 499–521.
  • A. F. Kamp, J. W. M. La Rivière und W. Verhoeven (Herausgeber): Albert Jan Kluyver. His life and work. Amsterdam 1959.
  • R. Singleton: From bacteriology to biochemistry. Albert Jan Kluyver and Chester Werkman at Iowa State. In: Journal of the history of biology. Band 33, 2000, S. 141–180.
  • Joshua Lederberg: The microbe's contribution to biology--50 years after. In: International microbiology. 2006 Sep;9(3), S. 155–156. (pdf)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albert Jan Kluyver — (* 3. Juni 1888 in Breda; † 14. Mai 1956) war ein niederländischer Mikrobiologe und Biochemiker. Kluyver war von 1922 bis 1956 Professor für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie an der Technischen Universität Delft. Er gehörte zur Delfter… …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Kluyver — Albert Jan Kluyver (* 3. Juni 1888 in Breda; † 14. Mai 1956) war ein niederländischer Mikrobiologe und Biochemiker. Kluyver war von 1922 bis 1956 Professor für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie an der Technischen Universität Delft. Er… …   Deutsch Wikipedia

  • Kluyver — Albert Jan Kluyver (* 3. Juni 1888 in Breda; † 14. Mai 1956) war ein niederländischer Mikrobiologe und Biochemiker. Kluyver war von 1922 bis 1956 Professor für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie an der Technischen Universität Delft. Er… …   Deutsch Wikipedia

  • Kluyver-Effekt — Der Kluyver Effekt, benannt nach dem niederländischen Biochemiker und Mikrobiologen Albert Jan Kluyver[1], bezeichnet ein Phänomen des Hefestoffwechsels, wonach einige Hefearten bestimmte Zucker nur unter aeroben Bedingungen (d. h. in… …   Deutsch Wikipedia

  • Bakteriologe — Die Bakteriologie (von griech.: βακτἠριον (bakterion) „Stäbchen“[1] und logie) ist die Wissenschaft, deren Gegenstand der Bau, die Lebensweise, das System und die Identifizierung von Bakterien ist. Sie ist ein Teilgebiet der Mikrobiologie. Unter… …   Deutsch Wikipedia

  • Bakteriologie — Die Bakteriologie (von altgriechisch βακτἠριον bakterion Stäbchen‘[1] und logie Lehre) ist die Wissenschaft, deren Gegenstand der Bau, die Lebensweise, das System und die Identifizierung von Bakterien ist. Sie ist ein Teilgebiet der Mikrobiologie …   Deutsch Wikipedia

  • Delft University of Technology — Technische Universiteit Delft Motto Challenge the Future …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kl — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Cornelis van Niel — Cornelis Bernardus van Niel (* 4. November 1897 in Haarlem; † 10. März 1985 in Carmel, Kalifornien) war ein niederländisch US amerikanischer Mikrobiologe. Nach seinem Studium des Chemieingenieurwesens an der Technischen Universität Delft wurde er …   Deutsch Wikipedia

  • Cornelius Van Niel — Cornelis Bernardus van Niel (* 4. November 1897 in Haarlem; † 10. März 1985 in Carmel, Kalifornien) war ein niederländisch US amerikanischer Mikrobiologe. Nach seinem Studium des Chemieingenieurwesens an der Technischen Universität Delft wurde er …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”