Albert K. Cohen

Albert Kircidel Cohen (* 15. Juni 1918 in Boston, Massachusetts) ist ein US-amerikanischer Kriminologe, der zu den Klassikern der Kriminalsoziologie gezählt wird. Er gilt als Begründer der Subkultur-Theorie.

Cohen studierte an der Harvard University und an der Indiana University. In Harvard war er Schüler der Soziologen Talcott Parsons und Robert K. Merton. In Indiana wandte er sich unter dem Einfluss von Edwin H. Sutherland kriminologischen Fragestellungen zu. Seit 1947 lehrte Cohen Indiana University und University of Connecticut Soziologie und Kriminologie.

Inhaltsverzeichnis

Werke (in deutscher Übersetzung)

  • Kriminelle Jugend. Zur Soziologie jugendlichen Bandenwesens (1961)
  • Abweichung und Kontrolle (1968)

Zitat

Wir alle kommen seltsamerweise durch Glaube und Vernunft gleichermaßen zu Schlußfolgerungen, wie sie in unserem Bezugsrahmen bereits üblich sind. (Kriminelle Jugend, 1961, S. 42)

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albert K. Cohen — (né le 15 juin 1918 à Boston dans le Massachusetts) est un psychosociologue et sociologue américain. Albert Cohen a critiqué de Merton et suggéré une théorie basée sur le remplacement des normes communes et des valeurs de la société par des… …   Wikipédia en Français

  • Albert K. Cohen — (June 15, 1918, Boston, Massachusetts, U.S.A.) is an American criminologist best known for his Subcultural Theory of delinquent urban gangs.Albert Cohen (1918) addressed the criticisms of Merton and suggested a theory based on the replacement of… …   Wikipedia

  • Cohen — ist ein jüdischer Familienname. Der Familienname hat die höchste Verbreitung vergleichbar mit Müller und Schmidt in der deutschsprachigen Welt oder mit Smith in der englischsprachigen Welt. Herkunft und Bedeutung Cohen ist der biblische Name von… …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Cohen (disambiguation) — Albert Cohen may refer to:*Albert Cohen (1895 ndash;1981), Greek born Jewish Swiss novelist *Albert D. Cohen (b. 1914), Canadian businessman *Albert K. Cohen (b. 1918), American criminologist *Albert. Cohen (b.1932) Bulgaria born Israeli Hebrew… …   Wikipedia

  • Cohen (surname) — Contents 1 People 1.1 Scientists 1.2 Educators 1.3 Writers …   Wikipedia

  • Cohen — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom.  Pour les articles homophones, voir Cohn et Coen. Le nom de cohen désigne les membres du clergé hébreu, qui réalisaient les sacrifices du Temple de… …   Wikipédia en Français

  • Cohen-Daubechies-Feauveau-Wavelet — Cohen Daubechies Feauveau Wavelets (CDF Wavelets) sind die historisch gesehen erste Familie der biorthogonalen Wavelets. Sie wurden von Albert Cohen, Ingrid Daubechies und Jean Christophe Feauveau konstruiert und 1990 vorgestellt.[1] CDF Wavelets …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Szent-Györgyi — en 1948 Nombre …   Wikipedia Español

  • Albert Fert — lors d une conférence fin janvier 2009 Naissance 7 mars 1938 Carcassonne (France) Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Albert Smith (Maine) — Albert Smith (* 3. Januar 1793 in Hanover, Plymouth County, Massachusetts; † 29. Mai 1867 in Boston, Massachusetts) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1839 und 1841 vertrat er den Bundesstaat Maine im US Repräsentantenhaus. Werdegang… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”