Albert Kluyver

Albert Jan Kluyver (* 3. Juni 1888 in Breda; † 14. Mai 1956) war ein niederländischer Mikrobiologe und Biochemiker.

Kluyver war von 1922 bis 1956 Professor für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie an der Technischen Universität Delft. Er gehörte zur Delfter Schule der Mikrobiologie.

1953 wurde er mit der Copley-Medaille ausgezeichnet.

Der Kluyver-Effekt wurde nach ihm benannt.

Werke

  • A[lbert] J[an] Kluyver: Chemical Activities of Micro-Organisms. University of London Press, London 1931.
  • A[lbert] J[an] Kluyver und C[ornelis] B[ernardus] van Niel: The Microbe's Contribution to Biology. Harvard University Press, Cambridge, Mass. 1956.

Literatur

  • C. B. Van Niel: Obituary Notice: Albert Jan Kluyver 1888-1956. In: The journal of general microbiology. Band 16, 1957, S. 499–521.
  • A. F. Kamp, J. W. M. La Rivière und W. Verhoeven (Herausgeber): Albert Jan Kluyver. His life and work. Amsterdam 1959.
  • R. Singleton: From bacteriology to biochemistry. Albert Jan Kluyver and Chester Werkman at Iowa State. In: Journal of the history of biology. Band 33, 2000, S. 141–180.
  • Joshua Lederberg: The microbe's contribution to biology--50 years after. In: International microbiology. 2006 Sep;9(3), S. 155–156. (pdf)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albert Kluyver — Albert Jan Kluyver Nacimiento 3 de junio de 1888 Breda Fallecimiento 14 de mayo de 1956 Residencia Países Bajos Nacionalidad …   Wikipedia Español

  • Albert Kluyver — Albert Jan Kluyver (June 3 1888, Breda May 14 1956) was a Dutch microbiologist and biochemist. He and Hendrick Jean Louis Donker published Die Einheit in der Biochemie ( Unity in Biochemistry ) in 1926. Its vision of biochemical unity would be… …   Wikipedia

  • Albert J. Kluyver — Albert Jan Kluyver (* 3. Juni 1888 in Breda; † 14. Mai 1956) war ein niederländischer Mikrobiologe und Biochemiker. Kluyver war von 1922 bis 1956 Professor für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie an der Technischen Universität Delft. Er… …   Deutsch Wikipedia

  • Kluyver — Albert Jan Kluyver (* 3. Juni 1888 in Breda; † 14. Mai 1956) war ein niederländischer Mikrobiologe und Biochemiker. Kluyver war von 1922 bis 1956 Professor für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie an der Technischen Universität Delft. Er… …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Jan Kluyver — (* 3. Juni 1888 in Breda; † 14. Mai 1956) war ein niederländischer Mikrobiologe und Biochemiker. Kluyver war von 1922 bis 1956 Professor für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie an der Technischen Universität Delft. Er gehörte zur Delfter… …   Deutsch Wikipedia

  • Kluyver-Effekt — Der Kluyver Effekt, benannt nach dem niederländischen Biochemiker und Mikrobiologen Albert Jan Kluyver[1], bezeichnet ein Phänomen des Hefestoffwechsels, wonach einige Hefearten bestimmte Zucker nur unter aeroben Bedingungen (d. h. in… …   Deutsch Wikipedia

  • 1953 en science — Années : 1950 1951 1952  1953  1954 1955 1956 Décennies : 1920 1930 1940  1950  1960 1970 1980 Siècles : XIXe siècle  XXe siècl …   Wikipédia en Français

  • Medaille Copley — Médaille Copley Pour les articles homonymes, voir Copley. La médaille Copley attribuée à Mendeleïev en 1905. La mé …   Wikipédia en Français

  • Médaille Copley — Pour les articles homonymes, voir Copley. La médaille Copley attribuée à Mendeleïev en 1905. La médaille Copley est une récompense dans le domaine des sciences. C est la médaill …   Wikipédia en Français

  • Medalla Copley — La medalla Copley es el mayor reconocimiento al trabajo científico, en cualquiera de sus campos, otorgado por la Real Sociedad de Londres. Es además el galardón más antiguo ya que la primera medalla se concedió en 1731. El premio se creó tras una …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”