Albert Ludwig Juncker

Albert Ludwig Juncker (* 2. Dezember 1904 in Bochum; † 8. März 1987 in Siegen) war ein deutscher Politiker der FDP und Mitglied des Deutschen Bundestages.

Albert Ludwig Juncker ist gelernter Kaufmann und seit 1926 im elterlichen Textilgroßhandel tätig sowie seit 1946 Mitinhaber. Von 1946 bis 1952 übernahm er die Präsidentschaft der Industrie und Handelskammer (IHK) und war Leiter des Großhandelsverbands Siegen–Olpe–Wittgenstein

Er war von 1949 bis 1953 Mitglied des ersten Deutschen Bundestages. Er wurde für die Freie Demokratische Partei (FDP) über die Landesliste Nordrhein-Westfalen gewählt.

Weblinks

Eintrag bei kgparl.de pdf, Seite 26.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Juncker — ist der Name folgender Personen: Albert Ludwig Juncker (1904–1987), deutscher Politiker Alfred Juncker (1865–1945), deutscher evangelischer Theologe und Rektor der Universität Königsberg Axel Juncker (1870–1952), deutscher Verleger Christian… …   Deutsch Wikipedia

  • 10. Königlich Bayerisches Infanterie-Regiment „König Ludwig“ — Das Regiment wurde 1682 unter dem Namen Berlo zu Fuß unter Kurfürst Max Emanuel für die kurbayerische Armee errichtet wurde. Aus diesem entwickelte sich im 19. Jahrhundert ein Regiment der Bayerischen Armee unter dem Namen 10. Infanterie Regiment …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ju — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt Bochum — Die folgende Liste beschäftigt sich mit Persönlichkeiten der Stadt Bochum. Inhaltsverzeichnis 1 In Bochum geborene Persönlichkeiten 1.1 vor 1860 1.2 1860–1890 1.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Université de Strasbourg — Cette page est consacrée à l université de Strasbourg. Pour les pages sur les trois universités créées en 1970 et réunifiées, voir université Strasbourg I, université Strasbourg II, université Strasbourg III. Université de Strasbourg …   Wikipédia en Français

  • Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (1. Wahlperiode) — Die Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des Deutschen Bundestages der 1. Wahlperiode (1949–1953). Zusammensetzung Nach der Bundestagswahl 1949 setzte sich der Deutsche Bundestag wie folgt zusammen: Fraktion Beginn der… …   Deutsch Wikipedia

  • UES — Université de Strasbourg Cette page est consacrée à l université de Strasbourg. Pour les pages sur les trois universités créées en 1970 et réunifiées, voir université Strasbourg I, université Strasbourg II, université Strasbourg III. Université… …   Wikipédia en Français

  • UdS — Université de Strasbourg Cette page est consacrée à l université de Strasbourg. Pour les pages sur les trois universités créées en 1970 et réunifiées, voir université Strasbourg I, université Strasbourg II, université Strasbourg III. Université… …   Wikipédia en Français

  • Universite de Strasbourg — Université de Strasbourg Cette page est consacrée à l université de Strasbourg. Pour les pages sur les trois universités créées en 1970 et réunifiées, voir université Strasbourg I, université Strasbourg II, université Strasbourg III. Université… …   Wikipédia en Français

  • Universite europeenne de Strasbourg — Université de Strasbourg Cette page est consacrée à l université de Strasbourg. Pour les pages sur les trois universités créées en 1970 et réunifiées, voir université Strasbourg I, université Strasbourg II, université Strasbourg III. Université… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”