Frederick William Beechey
Frederick William Beechey

Frederick William Beechey (* 17. Februar 1796 in London; † 29. November 1856 ebenda) war ein britischer Seeoffizier, Polarforscher, Politiker und Geograph.

Leben

Frederick William Beechey war der Sohn des Porträtmalers Sir William Beechey (1753–1839) und machte zunächst als Offizier 1818 mit John Franklin die Expedition nach Spitzbergen zur Suche der Nordwestpassage mit. 1819 begleitete er William Edward Parry als Leutnant auf dem Schiff Hecla bei einer Nordmeerfahrt. Parry entdeckte auf dieser Fahrt eine Insel, die er nach Beechey benannte, die Beechey-Insel in der heutigen kanadischen Provinz Nunavut.

1821 ging er an die Nordküste Afrikas und erforschte die Große Syrte und die Kyrenaika. 1825 wurde ihm das Kommando über HMS Blossom übergeben. Mit diesem Forschungsschiff unternahm Beechey von 1825 bis 1828 eine Expedition in den Pazifik, die Beringstraße und in das arktische Nordamerika. Er sollte sich, wenn möglich, über den Kotzebuesund mit dem über das Festland von Osten vordringenden John Franklin treffen und so zu weiteren Erkenntnissen über die Nordwestpassage kommen. Beechey erreichte lediglich Point Barrow im nördlichsten Alaska. Da ein Treffen nicht zustande kam, kehrte er im Oktober 1828 nach Woolwich in England zurück. An der Reise nahm auch der jüngere Bruder des Kapitäns, der spätere Admiral und Marinemaler Richard Brydges Beechey als midshipman teil.

Von 1837 an war er mit hydrographischen Arbeiten im Irischen Kanal beschäftigt. 1847 erhielt er die Leitung des Marinedepartements im Handelsministerium, die er bis zu seinem Tode innehatte. 1854 wurde Beechey Konteradmiral und 1855 Präsident der Royal Geographical Society.

Frederick William Beechey starb am 29. November 1856 in London.

Werke

  • Voyage of discovery towards the North Pole 1818. London 1843 (online)
  • Description of Messrs Marshall's grand peristrephic panorama of the Polar regions [microform] : which displays the north coast of Spitzbergen, Baffin's Bay, Arctic Highlands, &c., now exhibiting in the large new circular wooden building, George's Square, Glasgow ; painted from drawings taken by Lieut. Beechey who accompanied the Polar Expedition in 1818, 1821 (online)
  • Proceedings of the expedition to explore the northern coast of Africa. London 1827 (online)
  • Narrative of a Voyage to the Pacific and Beering´s Strait, to Co-operate With the Polar Expeditions Performed in His Majesty´s Ship Blossom Under the Command of Captain F. W. Beechey R.N. in the Years 1825, 1826, 1827, 1828., 2 Bände, Colburn & Bentley, London 1831 (online)
  • The zoology of Captain Beechey's voyage, London 1839 (online)
  • The Botany of Captain Beechey's voyage, London 1841 (online)
  • Address at the anniversary meeting of the Royal Geographical Society, 26th May, 1856, London 1857 (online)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Frederick William Beechey — (February 17, 1796 ndash; November 29, 1856) was an English naval officer and geographer.He was the son of Sir William Beechey, RA., and was born in London. In 1806 he entered the Royal Navy, and saw active service during the wars with France and …   Wikipedia

  • Frederick William Beechey — Vicealmirante Frederick William Beechey Frederick William Beechey Nacimiento …   Wikipedia Español

  • Frederick William Beechey — Pour les articles homonymes, voir Beechey. Frederick William Beechey. Frederick William Beechey (né le 17 février 1796, décédé le 29 novembre …   Wikipédia en Français

  • William Beechey — Pour les articles homonymes, voir Beechey. Autoportrait de Sir William Beechey, vers 1790 …   Wikipédia en Français

  • William Beechey — Sir William Beechey Selbstporträt um 1790 Sir Henry William Beechey (* 12. Dezember 1753 in Burford, Oxfordshire, England; † 28. Januar 1839 in London) war ein britischer Porträtmaler. Leben Henry …   Deutsch Wikipedia

  • William Beechey — Sir Henry William Beechey (December 12, 1753 ndash; January 28, 1839), English portrait painter, was born at Burford, the son of William Beechey (*1732) and Hannah Read (*c1732).He was originally meant for a conveyancer, but a strong love for… …   Wikipedia

  • Frederick William — The name Frederick William usually refers to several monarchs of the Hohenzollern dynasty: *Frederick William, Elector of Brandenburg (1620 1688) *Frederick William I (1688 1740), King of Prussia *Frederick William II (1744 1797), King of Prussia …   Wikipedia

  • Frederick Beechey — Frederick William Beechey Frederick William Beechey (* 17. Februar 1796 in London; † 29. November 1856 ebenda) war ein britischer Seeoffizier, Polarforscher, Politiker und Geograph. Leben Frederick William B …   Deutsch Wikipedia

  • Beechey — ist der Name folgender Personen: Sir (Henry) William Beechey (1753–1839), britischer Porträtmaler Henry William Beechey (1788–1862), britischer Maler und Ägyptologe, Sohn von William Beechey Frederick William Beechey (1796–1856), britischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Frederick Beechey — Frederick William Beechey Frederick William Beechey. Frederick William Beechey (né le 17 février 1796, décédé le 29 novembre 1856) est un capitaine de marine britannique. Il explora les côtes septentrionales de l Afrique en 1821. En 1825, il… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”