Albert Pfuhl

Albert Karl Pfuhl (* 2. Dezember 1929 in Wiesbaden; † 16. August 2005) war ein deutscher Politiker der SPD.

Leben

Pfuhl wurde als Sohn des Gastwirts Albert Pfuhl geboren. Er besuchte das Gymnasium in Usingen und trat den Jusos sowie der SPD bei. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Marburg absolvierte er von 1952 bis 1953 an der University of Illinois ein Master-Programm in Arbeitsrecht.

1959 wurde er als jüngster Bürgermeister in Hessen in Ziegenhain (heute Schwalmstadt) gewählt. Im Jahre 1968 schied er aus diesem Amt und wurde Landrat des Landkreises Ziegenhain. Mit der Gebietsreform in Hessen wurde der Kreis aufgelöst und er schied 1973 aus dem Landratsamt aus.

Vom 1. Dezember 1974 bis zum 4. August 1983 war Pfuhl Landtagsabgeordneter in Wiesbaden und vom 27. März 1983 bis 1987 Bundestagsabgeordneter. 1984 war er Mitglied der Bundesversammlung.

Er war Honorarkonsul von Albanien.

Albert Pfuhl war verheiratet und hatte drei Kinder.

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pfuhl — bezeichnet: einen flachen Dorftümpel in Norddeutschland; siehe Stillgewässer in manchen sprachlichen Regionen (z. B. fränkisches Nordbaden, Pfalz) Jauche einen Stadtteil von Neu Ulm, Bayern, siehe Pfuhl (Neu Ulm) in Luthers Bibelübersetzung als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pf — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (10. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des Deutschen Bundestages der 10. Wahlperiode (1983–1987). Zusammensetzung Nach der Bundestagswahl 1983 setzte sich der Deutsche Bundestag wie folgt zusammen: Fraktion Beginn der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (11. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des Deutschen Bundestages der 11. Wahlperiode (1987–1990). Zusammensetzung Nach der Bundestagswahl 1987 setzte sich der Deutsche Bundestag wie folgt zusammen: Fraktion Beginn der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (12. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des Deutschen Bundestages der 12. Wahlperiode (1990–1994). Zusammensetzung Nach der Bundestagswahl 1990 setzte sich der Deutsche Bundestag wie folgt zusammen: Fraktion Beginn der… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwalmstadt-Ziegenhain — Ziegenhain Stadt Schwalmstadt Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Ziegenhain (Nordhessen) — Ziegenhain Stadt Schwalmstadt Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Träger des Hessischen Verdienstordens — Die Liste führt die Träger des Hessischen Verdienstordens auf. Preisträger Hessischer Verdienstorden Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt Wiesbaden — Diese Liste enthält in Wiesbaden geborene Persönlichkeiten sowie solche, die in Wiesbaden ihren Wirkungskreis hatten, ohne dort geboren zu sein. Beide Abschnitte sind jeweils chronologisch nach dem Geburtsjahr sortiert. Die Liste erhebt keinen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bundestagswahlkreis Schwalm-Eder — Wahlkreis 171: Schwalm Eder Staat Deutschland Bundesland …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”