Albert Schmidt (Uffenheim)

Albert Schmidt (* 13. Februar 1951 in Uffenheim/Mittelfranken) ist ein deutscher Politiker und war von 1994 bis 2005 Mitglied des Deutschen Bundestages.

Leben

Nach dem Abitur absolvierte Schmidt von 1969 bis 1976 ein Pädagogikstudium in Nürnberg und Eichstätt, welches er als Diplompädagoge und Volksschullehrer abschloss. Von 1976 bis 1978 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Katholischen Universität Eichstätt. Anschließend war er bis zu seiner Wahl in den Bundestag im Volksschuldienst tätig. Von 1985 bis 1994 gehörte er für Bündnis 90/Die Grünen dem Kreistag des Landkreises Eichstätt an, ehe er über die bayrische Landesliste in den Bundestag gewählt wurde. In diesem war er bis 2005 vertreten.

Nebenberuflich ist Schmidt als Musiker, Journalist und Autor tätig.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albert Schmidt (Grüne) — Albert Schmidt (* 13. Februar 1951 in Uffenheim, Mittelfranken) ist ein deutscher Politiker. Er war von 1994 bis 2005 Mitglied des Deutschen Bundestages. Aktuell ist Albert Schmidt als Politikberater tätig. Leben Nach dem Abitur am Willibald… …   Deutsch Wikipedia

  • Schmidt (Name) — Schmidt mit den Varianten Schmitt, Schmitz, Schmid, Schmidl, Schmidli, Schmidtke, Schmied und Smid/Smidt ist ein häufiger deutscher Familienname. Herkunft Wie die meisten häufigen Familiennamen ist Schmidt von einem Beruf abgeleitet, hier von dem …   Deutsch Wikipedia

  • Ali Schmidt — Albert Schmidt (* 13. Februar 1951 in Uffenheim/Mittelfranken) ist ein deutscher Politiker und war von 1994 bis 2005 Mitglied des Deutschen Bundestages. Leben Nach dem Abitur absolvierte Schmidt von 1969 bis 1976 ein Pädagogikstudium in Nürnberg… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Schm — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 13. Feber — Der 13. Februar ist der 44. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 321 Tage (In Schaltjahren 322 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Januar · Februar · März 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • LKW-Maut in Deutschland — Zeichen 390 Maut Die Lkw Maut in Deutschland ist eine am 1. Januar 2005 eingeführte entfernungsabhängige Maut in der Bundesrepublik Deutschland. Sie gilt derzeit auf Bundesautobahnen und einigen stark frequentierten Bundesstraßen für… …   Deutsch Wikipedia

  • Mautstellen-Terminal — Zeichen 390 Maut Die Lkw Maut in Deutschland ist eine am 1. Januar 2005 eingeführte entfernungsabhängige Maut in der Bundesrepublik Deutschland. Sie gilt derzeit auf Bundesautobahnen und einigen stark frequentierten Bundesstraßen für… …   Deutsch Wikipedia

  • Persönlichkeiten Wittenberg — Hier sind alle Persönlichkeiten der Lutherstadt Wittenberg erfasst, deren Wirken eng mit der Lutherstadt und der Universität Wittenberg verbunden ist. Dies berührt ausschließlich Persönlichkeiten, bei denen der Bezug zu Wittenberg im Lebenslauf… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Wittenberger Persönlichkeiten — Hier sind alle Persönlichkeiten der Lutherstadt Wittenberg erfasst, deren Wirken eng mit der Lutherstadt und der Universität Wittenberg verbunden ist. Dies berührt ausschließlich Persönlichkeiten, bei denen der Bezug zu Wittenberg im Lebenslauf… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter deutscher Museen — In dieser Liste sind die deutschen Museen, sortiert nach Orten, aufgelistet. Literatur: Museums of the World, 15th Edition 2008, München, K. G. Saur Verlag, ISBN 978 3 598 20695 5 Liste der Museen in Baden Württemberg Liste der Museen in Bayern… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”