Albert Weber (Fußballspieler)

Albert Weber (* 21. November 1888 in Berlin; † 17. September 1940) war ein deutscher Fußballnationalspieler.

Der Torwart spielte für Vorwärts 90 Berlin. Am 5. Mai 1912 gab er sein Debüt in der Deutschen Fußballnationalmannschaft. Sein zweites Länderspiel machte er bei den Olympischen Spielen 1912 in Stockholm. Im ersten Spiel der deutschen Mannschaft im Rahmen des olympischen Fußballturniers erlebte er den schwärzesten Moment seiner Sportlerlaufbahn: Nach einem Zusammenstoß mit Pfosten und Gegenspieler musste er innerhalb kürzester Zeit zwei Gegentore hinnehmen, und etwas später, nach einem Hitzschlag, wurde er bewusstlos vom Spielfeld getragen. Da das Auswechseln von Spielern bei offiziellen Spielen erst 1970 eingeführt wurde, musste mit Willy Worpitzky ein Feldspieler ins Tor und die deutsche Mannschaft das Spiel mit 10 Spielern beenden. Am Ende wurde aus der deutschen 1:0-Führung eine 1:5-Niederlage.

Sein drittes und letztes Länderspiel absolvierte Weber am 6. November 1912.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albert Weber — ist der Name folgender Personen: Albert Weber (Dialektologe) (1883–1957), Germanist, Anglist und Hochschullehrer Albert Weber (Fußballspieler) (1888–??), deutscher Fußballspieler Albert Weber (Politiker) (* 1919), deutscher Politiker, hessischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Weber (Fußballspieler) — Weber (3.v.r.) vor einem Länderspiel gegen Italien Heinrich „Heini“ Weber (* 21. Juni 1900 in Altena; † 22. Januar 1977 in Kassel) war ein deutscher Fußballspieler, der in den Jahren 1928 bis 1931 in der …   Deutsch Wikipedia

  • Weber (Familienname) — Weber ist ein Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Familienname Weber ist abgeleitet von dem Beruf des Webers. In Deutschland belegt der Name Weber Platz 5 der häufigsten Familiennamen. Varianten Textor (latinisiert) von Waeber Weeber Wefer… …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Brülls — (* 26. März 1937 in Anrath; † 28. März 2004 in Korschenbroich) war ein deutscher Fußballspieler, der von 1959 bis 1966 in der deutschen Nationalmannschaft 25 Länderspiele absolviert und dabei neun Tore erzielt hat. Er wurde 1966 in England mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst Hollstein (Fußballspieler) — Ernst Hollstein (* 9. Dezember 1886 in Karlsruhe; † 9. August 1950), gerufen „Holler“, war ein Fußballspieler des Karlsruher FV. Karriere Ernst Hollstein wechselte von der Jugend des FC Phönix in die Juniorenmannschaft des KFV. Er kam dann dort… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Fußballspieler von Eintracht Frankfurt — Diese Liste beinhaltet alle Fußballspieler, die seit dem 24. August 1963, dem ersten Spieltag in der Geschichte der Fußball Bundesliga, mindestens einen Pflichtspieleinsatz für die erste Mannschaft von Eintracht Frankfurt im Liga , Pokal oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Emil Maier (Fußballspieler) — Emil Maier (* 22. November 1925 in Fulda) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler der in den Jahren 1945 bis 1955 in den Fußball Oberligen Süd und Nord für die Vereine Kickers Offenbach und Holstein Kiel 201 Spiele absolviert und dabei 109… …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Schütz (Fußballspieler) — Franz Schütz (* 6. Dezember 1900 in Offenbach am Main; † 22. März 1955) war ein deutscher Fußballspieler, der in den Jahren 1929 bis 1932 als Aktiver von Eintracht Frankfurt in der Deutschen Fußballnationalmannschaft als Verteidiger elf… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Fußballspieler des SV Werder Bremen — Das Vereinslogo des SV Werder Bremen Diese Liste der Spieler des SV Werder Bremen gibt all jene Sportler wieder, die seit der Gründung der Fußball Bundesliga der Herren zur Saison 1963 / 1964 im Bundesligakader des deutschen Fußballvereins Werder …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Web — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”