Alberti-Scheibe
Chiffrierscheibe aus dem amerikanischen Bürgerkrieg

Eines der ersten Geräte zur Verschlüsselung war die Chiffrierscheibe. Dabei handelt es sich um zwei runde Metallscheiben, die auf einer gemeinsamen Achse sitzen und so verbunden sind, dass sich die kleinere auf der größeren drehen kann. Scheiben dieser Art gibt es seit dem 15. Jahrhundert. Die Entwicklung der ersten Chiffrierscheibe wird Leon Battista Alberti zugeschrieben.

Am äußeren Rand der Scheiben sind jeweils unterschiedliche Alphabete oder Symbole angegeben. Durch Verdrehen der Scheiben gegeneinander verschieben sich diese Alphabete, was zur Verschlüsselung genutzt wird. Wenn zum Beispiel das innere B unter dem äußeren A (anders als im Bild) liegt, dann entspricht das einer Verschiebechiffre um eine Stelle, und man kann über dem inneren Klartextbuchstaben außen den Geheimtextbuchstaben (oder, wie hier im Bild, das Geheim-Symbol, beispielsweise „8818“) ablesen. Die äußere Scheibe beinhaltet hier das Geheimtext- und die innere das Klartext-Alphabet.

So lässt sich nach einmaligem Einstellen der Scheiben sehr leicht eine monoalphabetische Verschlüsselung erreichen, oder, wenn man die Stellung der Scheiben zueinander während der Verschlüsselung verändert, sogar eine polyalphabetische Verschlüsselung.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verschlüsselungsscheibe — Chiffrierscheibe aus dem amerikanischen Bürgerkrieg Eines der ersten Geräte zur Verschlüsselung war die Chiffrierscheibe. Dabei handelt es sich um zwei runde Metallscheiben, die auf einer gemeinsamen Achse sitzen und so verbunden sind, dass sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Chiffrierscheibe — aus dem amerikanischen Bürgerkrieg Eines der ersten Geräte zur Verschlüsselung war die Chiffrierscheibe. Dabei handelt es sich um zwei runde Metallscheiben, die auf einer gemeinsamen Achse sitzen und so verbunden sind, dass sich die kleinere auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Rektoren der Universität Leipzig — Siegel der Universität Leipzig: SIGILLUM UNIVERSITATIS STUDII LIPSIENSIS Die Rektoren der Universität Leipzig wurden in der Regel semesterweise gewählt. Das Sommersemester (nachfolgend SS bezeichnet) begann im Regelfall am 23. April und das… …   Deutsch Wikipedia

  • Musikalische Figur — Eine Figur ist eine elementare, musikalische Wendung melodischer, harmonischer, oder satztechnischer Art. Später entwickelt sich eine musikalische Figurenlehre von Ausdrucksmethoden. Inhaltsverzeichnis 1 Wortherkunft und Begriffsgeschichte 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Toscanelli — Paolo dal Pozzo Toscanelli Der Arzt, Mathematiker, Astronom und Kartograf Paolo dal Pozzo Toscanelli lebte von 1397 bis 1482 in Florenz. Er beschäftigte sich u.a. mit der Idee, dass man Asien von Europa aus auf einem westlichen Seeweg erreichen… …   Deutsch Wikipedia

  • 11. Jänner — Der 11. Januar (in Österreich und Südtirol: 11. Jänner) ist der 11. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben noch 354 Tage (in Schaltjahren 355 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar …   Deutsch Wikipedia

  • Caesar-Verschlüsselung — Die Caesar Verschlüsselung (auch als Caesar Verschiebung, Verschiebechiffre oder als Einfacher Caesar bezeichnet) ist ein einfaches symmetrisches Verschlüsselungsverfahren, das auf der monographischen und monoalphabetischen Substitution basiert.… …   Deutsch Wikipedia

  • Paolo dal Pozzo Toscanelli — (* 1397 in Florenz; † 1482 in Florenz) war ein italienischer Arzt, Mathematiker, Astronom und Kartograf. Er beschäftigte sich u.a. mit der Idee, dass man Asien von Europa aus auf einem westlichen Seeweg erreichen könne. So wurde er einer der… …   Deutsch Wikipedia

  • Figur (Musik) — Eine Figur ist eine elementare, musikalische Wendung melodischer, harmonischer, oder satztechnischer Art. Später entwickelt sich eine musikalische Figurenlehre von Ausdrucksmethoden. Inhaltsverzeichnis 1 Wortherkunft und Begriffsgeschichte 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Niedersachsenpferd — Das Sachsenross (auch: Niedersachsenross, Welfenross, Westfalenpferd, Twentse Ros, White Horse of Kent) ist ein äußerst populäres heraldisches Motiv für das Volk der Sachsen, das alte Stammesherzogtum Sachsen und die aus ihm entstandenen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”