Albertine van Vliet-Kuiper

Albertine van Vliet-Kuiper (* 28. Dezember 1951 in Rotterdam) ist eine niederländische Politikerin der linksliberalen Partei Democraten 66 (D66). Seit Anfang 2000 ist sie Bürgermeisterin der Stadt Amersfoort.

Van Vliet-Kuiper absolvierte in ihrer Geburtsstadt Rotterdam die HBS und studierte im Anschluss an der Freien Universität Amsterdam Geografie. Als Mitglied der D66 gehörte sie einige Jahre lang dem Gemeinderat von Apeldoorn an. Danach diente sie als Deichgräfin des Wasserzweckverbandes Veluwe. Am 3. Januar 2000 wurde sie zur Bürgermeisterin von Amersfoort ernannt.

In Nebenfunktionen ist sie unter anderem Vorsitzende der Jugendfürsorgeorganisation Jantje Beton.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vliet — bezeichnet: Vliet (Gewässer), niederländische Gewässerbezeichnung und ist der Familienname folgender Personen: Albertine van Vliet Kuiper (* 1951), niederländische Politikerin der linksliberalen Partei D66 André van Vliet (* 1969),… …   Deutsch Wikipedia

  • Albertine — ist ein weiblicher Vorname, abgeleitet vom männlichen Vornamen Albert, der wiederum eine Kurzform von Adalbert ist. Bekannte Namensträgerinnen Albertine Assor (1863–1953), deutsche baptistische Diakonisse Albertine Sarrazin (1937–1967),… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Vl — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Rotterdamer Persönlichkeiten — Die folgende Liste enthält Personen, die in Rotterdam geboren wurden sowie solche, die zeitweise dort gelebt und gewirkt haben, jeweils chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bürgermeister von Amersfoort — Diese Liste gibt einen Überblick aller Bürgermeister der niederländischen Stadt Amersfoort seit 1816. Zeitraum Name Partei Notiz 3 Jan. 1816 15 April 1837 Otto Scheltus van Leusden gestorben 1 Juni 1837 2 Jan. 1849 Wijnand van Assenraad 2 Jan.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”