Alberto Enríquez Gallo

Alberto Enríquez Gallo (* 24. Juli 1895 auf der Hacienda Santa Rosa Grande, Tanicuchí, Latacunga; † 13. Juli 1962 in Quito) war ein ecuadorianischer Militär und vom 23. Oktober 1937 bis zum 10. August 1938 Diktator seines Landes.

Er war an der Niederschlagung der alfaristischen Aufstände 1910 und 1911 und an der Revolution von 1925 beteiligt. Nach dem Sturz Velasco Ibarras 1935 wurde er vom interimischen Präsident Federico Páez, der auch sein Taufpate war, zum General befördert und als Verteidigungsminister vereidigt. Als Páez jedoch versuchte, die Verfassungsgebende Versammlung von 1937 zu manipulieren, stürzte Enríquez Gallo ihn und erklärte sich zum Diktator. 1938 rief er eine neue Verfassungsgebende Versammlung ein und übergab ihr die Macht.

Danach zog er sich weitgehend aus der Politik zurück, war aber 1948 erfolgloser Präsidentschaftskandidat der Ecuadorianischen Sozialistischen Partei und von 1956 bis 1960 Senator für Cotopaxi.

Weblinks


Vorgänger Amt Nachfolger
Federico Páez Präsident von Ecuador
19371938
Mariano Suárez

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alberto Enríquez Gallo — Alberto Enríquez Gallo. Militar y político ecuatoriano. Nació el 24 de julio de 1894 en la hacienda Santa Rosa Grande, de propiedad de su padre, en la parroquia Tanicuchí, cantón Latacunga, provincia de Cotopaxi, murió el 13 de julio de 1962 en… …   Wikipedia Español

  • Alberto Enríquez Gallo — (1893 1962) was President of Ecuador 1937 1938.Enriquez was a general in the Ecuadorian army and served as minister of national defense in the government of Federico Páez. In September 1937, he overthrew Páez in a military coup. Although he ruled …   Wikipedia

  • Enriquez — NOTOC Enriquez or Enríquez is a Spanish surname. In the Wikipedia, the name refers to:Persons*Alberto Enríquez Gallo (20th c.), President of Ecuador 1937 ndash;1938 *Antonio Enríquez Gómez (1601 ndash;1661), Spanish dramatist, poet and novelist… …   Wikipedia

  • Enriquez — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Enriquez (ou Enríquez) est un nom de famille d origine hispanique notamment porté (ou ayant été porté) par : Alberto Enríquez Gallo (1893 1962),… …   Wikipédia en Français

  • Camilo Ponce Enriquez — Camilo Ponce Enríquez (* 1. Januar 1912 in Quito; † 15. September 1976 ebenda) war ein ecuadorianischer Politiker. Von 1956 bis 1960 war er Präsident seines Landes. Er war die zentrale Figur bei der Gründung einer der wichtigsten Parteien des… …   Deutsch Wikipedia

  • Carlos Alberto Arroyo — del Río (* 27. November 1893 in Guayaquil; † 31. Oktober 1969 ebenda) war ein ecuadorianischer Jurist und Politiker der Partido Liberal Radical Ecuatoriano und vom 17. November 1939 bis 10. Dezember 1939 und vom 1. September 1940 bis 28. Mai 1944 …   Deutsch Wikipedia

  • Carlos Alberto Arroyo del Rio — Carlos Alberto Arroyo del Río (* 27. November 1893 in Guayaquil; † 31. Oktober 1969 ebenda) war ein ecuadorianischer Jurist und Politiker der Partido Liberal Radical Ecuatoriano und vom 17. November 1939 bis 10. Dezember 1939 und vom 1. September …   Deutsch Wikipedia

  • Camilo Ponce Enríquez — (* 1. Januar 1912 in Quito; † 15. September 1976 ebenda) war ein ecuadorianischer Politiker. Von 1956 bis 1960 war er Präsident seines Landes. Er war die zentrale Figur bei der Gründung einer der wichtigsten Parteien des Landes, der Sozial… …   Deutsch Wikipedia

  • Carlos Alberto Arroyo del Río — (* 27. November 1893 in Guayaquil; † 31. Oktober 1969 ebenda) war ein ecuadorianischer Jurist und Politiker der Partido Liberal Radical Ecuatoriano und vom 17. November 1939 bis 10. Dezember 1939 und vom 1. September 1940 bis 28. Mai 1944… …   Deutsch Wikipedia

  • Guillermo de Jesús Buitrago Enríquez — Guillermo Buitrago Guillermo Buitrago. Nom Guillermo de Jesús Buitrago Enríquez Naissance …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”