Friedrich Georg Beckhaus

Friedrich Georg Beckhaus (* 11. Dezember 1927 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Nach Schauspielunterricht bei Gustaf Gründgens in Düsseldorf erhielt er Theaterengagements u.a. in Hamburg und Berlin. Dem folgten zahlreiche Auftritte in Film und Fernsehen, u.a. als Karl May in Freispruch für Old Shatterhand (1965), Und Jimmy ging zum Regenbogen (1971), Der Stoff, aus dem die Träume sind (1972), Jeder stirbt für sich allein (1975), Notarztwagen 7 (1976). Beckhaus hat in wenigstens drei Stahlnetz-Folgen mitgespielt: Das zwölfte Messer, Das Haus an der Stör und Der fünfte Mann (1966).

Besondere Popularität erlangte Beckhaus aber durch seine Rolle als Atan Shubashi in der Science-Fiction-Kultserie Raumpatrouille – Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes Orion (1966) an der Seite von Dietmar Schönherr, Eva Pflug, Claus Holm, Wolfgang Völz und Ursula Lillig.

Darüber hinaus ist Beckhaus seit 1967 mit bislang weit über 700 Einsätzen in der Filmsynchronisation tätig, unter anderem als Stimme von Hector Elizondo (Pretty Woman), Peter Boyle (Alle lieben Raymond), Andrew Robinson (Star Trek – Deep Space Nine), Robert Duvall (Tage des Donners), Ken Jenkins (Scrubs) oder dem Candy-Shop-Besitzer aus der Serie Jimmy Neutron. Außerdem synchronisierte er den Roboter Grag in der Zeichentrickserie Captain Future - immer im Streitgespräch mit dem Androiden Otto (gesprochen von Orion-Kollege Wolfgang Völz).

Filme (Auszug)

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Friedrich G. Beckhaus — Friedrich Georg Beckhaus (* 11. Dezember 1927 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Nach Schauspielunterricht bei Gustaf Gründgens in Düsseldorf erhielt er Theaterengagements u.a. in Hamburg und Berlin. Dem folgten… …   Deutsch Wikipedia

  • F.G. Beckhaus — Friedrich Georg Beckhaus (* 11. Dezember 1927 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Nach Schauspielunterricht bei Gustaf Gründgens in Düsseldorf erhielt er Theaterengagements u.a. in Hamburg und Berlin. Dem folgten… …   Deutsch Wikipedia

  • F. G. Beckhaus — Friedrich Georg Beckhaus (* 11. Dezember 1927 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Nach Schauspielunterricht bei Gustaf Gründgens in Düsseldorf erhielt er Theaterengagements u.a. in Hamburg und Berlin. Dem folgten… …   Deutsch Wikipedia

  • Shining (Film) — Filmdaten Deutscher Titel: Shining Originaltitel: The Shining Produktionsland: Großbritannien Erscheinungsjahr: 1980 Länge: 119 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • The Shining (Film) — Filmdaten Deutscher Titel: Shining Originaltitel: The Shining Produktionsland: Großbritannien Erscheinungsjahr: 1980 Länge: 119 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Simmel — Johannes Mario Simmel (* 7. April 1924 in Wien; † 1. Jänner 2009 in Zug[1]) war ein österreichischer Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen und Ehrungen 3 …   Deutsch Wikipedia

  • John Sinclair Sammleredition — Geisterjäger John Sinclair ist der Titel einer deutschsprachigen Serie von Grusel Heftromanen und zugleich der Name der fiktiven Hauptfigur der Reihe. Inhaltsverzeichnis 1 Entwicklung der Romanserie 1.1 Autor Jason Dark 1.2 Neuauflagen 1.2.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Murder by Death — Filmdaten Deutscher Titel: Eine Leiche zum Dessert Originaltitel: Murder by Death Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1976 Länge: 95 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • A-Team — Seriendaten Deutscher Titel: Das A Team Originaltitel: The A Team Produktionsland: USA …   Deutsch Wikipedia

  • A-team — Seriendaten Deutscher Titel: Das A Team Originaltitel: The A Team Produktionsland: USA …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”