Alberto Orlando

Alberto Orlando (* 27. September 1938 in Rom, Italien) ist ein ehemaliger italienischer Fußballspieler, er spielte auf der Position eines Mittelstürmers.

Alberto Orlando kam in der Saison 1956/57 im Dress der AC Turin zu seinem Serie A–Debüt. Zur Saison 1957/58 wechselte er in seine Heimatstadt zur AS Rom. Nachdem er in seiner ersten Saison in Rom kaum zum Einsatz kam wurde er für die folgende Saison an den Ligakonkurrenten SPAL Ferrara abgegeben. In Ferrara setzte sich Orlando auch Anhieb durch und überzeugte die Verantwortlichen der AS Rom ihn wieder zurückzuholen. In der Folge kam er regelmäßig für die Giallorossi zum Einsatz schaffte den Sprung in die Stammformation und erzielte viele Tore. Zur Saison 1964/65 wechselte Orlando dann zum AC Florenz, wo er in 32 Partien 17 Tore erzielte und sich damit am Ende der Saison zusammen mit Sandro Mazzola von Inter Mailand auf dem ersten Platz des Torjägerklassements wiederfand. Trotz diesem Erfolg wechselte Orlando am Ende der Spielzeit zu seinem Ex-Verein AC Turin, wo er zwar ebenfalls häufig spielte jedoch nicht mehr ganz so viele Tore erzielen konnte. Am Ende der Saison wechselt er dann zum SSC Neapel wo er sich auf Anhieb in die Stammformation spielte.

Vereine

  • AC Turin Serie A 1956/57 1 Spiel – ? Tore
  • AS Rom Serie A 1957/58 6 Spiele – ? Tore
  • SPAL Ferrara Serie A 1958/59 24 Spiele – ? Tore
  • AS Rom Serie A 1959/60 20 Spiele – ? Tore
  • AS Rom Serie A 1960/61 20 Spiele – ? Tore
  • AS Rom Serie A 1961/62 30 Spiele – 7 Tore
  • AS Rom Serie A 1962/63 31 Spiele – 8 Tore
  • AS Rom Serie A 1963/64 31 Spiele – 7 Tore
  • AC Florenz Serie A 1964/65 32 Spiele – 17 Tore
  • AC Turin Serie A 1965/66 25 Spiele – 5 Tore
  • SSC Neapel Serie A 1966/67 33 Spiele – 7 Tore
  • SSC Neapel Serie A 1967/68 27 Spiele – 4 Tore

Zusammenfassung

Total: 280 Spiele – 55 Tore

Erfolge

  • 1 x Torschützenkönig 1964/65 in Italien mit 17 Toren.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alberto Orlando — Pour les articles homonymes, voir Orlando. Alberto Orlando …   Wikipédia en Français

  • Alberto Orlando — Infobox Football biography playername = Alberto Orlando fullname = dateofbirth = birth date and age|1938|9|27|df=yes cityofbirth = Rome countryofbirth = Italy height = position = Midfielder youthyears = youthclubs = years = 1956 ndash;1957 1957… …   Wikipedia

  • Alberto Olmedo — caracterizado como el Capitán Piluso, su famoso personaje infantil Nombre real Alberto Orlando Olmedo Nacimiento 24 de agos …   Wikipedia Español

  • Alberto Serret — Nacimiento 1947 Santiago de Cuba, Cuba, Defunción 2000 Quito, Ecuador Ocupación Escritor Nacionalidad …   Wikipedia Español

  • Alberto Fujimori's arrest and trial — Alberto Fujimori was arrested and is currently on trial for a number of crimes related to corruption and human rights abuses that occurred during his government.BackgroundAfter Fujimori fled Peru for Japan, the government of Peru requested his… …   Wikipedia

  • Orlando furioso (Vivaldi) — Orlando furioso est un opéra en trois actes d Antonio Vivaldi avec un livret de Grazio Braccioli, d après le poème éponyme écrit au XVIe siècle par L Arioste. La première représentation eut lieu au Teatro Sant Angelo de Venise en 1727. Le… …   Wikipédia en Français

  • Orlando Colón — Nom(s) de ring Tito Colon Dynamico Fireblaze Orlando Colón Epico Taille 1,83 m Poids 92 kg Naissance 24 mars 1982 (1982 03 24) (29 ans) San Juan …   Wikipédia en Français

  • Orlando Hernández — Pitcher Born: October 11, 1965 (1965 10 11) (age 46) …   Wikipedia

  • Orlando Colón — Ring name(s) Epico Tito Colon Dos Equis Dynamico Fireblaze Orlando Colón Tito Nieves Billed height 6 ft 0 in (1.83 m)[1] Billed weight 203 lb (92 kg) …   Wikipedia

  • Orlando Urdaneta — Born October 14, 1946 (1946 10 14) (age 65) Maracaibo, Venezuela Orlando Urdaneta (b. October 14, 1946 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”