Alberto Pollio

Alberto Pollio (* 21. April 1852 in Caserta; † 1. Juli 1914 in Rom) war ein italienischer General und von 1908 bis 1914 Generalstabschef des italienischen Heeres.

Militärische Laufbahn

Pollio kam mit acht Jahren an die Militärakademie in Neapel (heute Militärgymnasium) und wurde im April 1870 Offizier in der Artillerietruppe. Als Generalstabsoffizier zeichnete er sich durch überdurchschnittliche Leistungen aus. Er schrieb einige Bücher über frühere europäische Feldzüge, die in mehrere Sprachen übersetzt wurden. 1908 wurde er Chef des Generalstabes. Auf Grund der italienischen Verpflichtungen im Dreibund und der gleichzeitigen Spannungen mit Österreich-Ungarn im Zuge des Irredentismus und der gegensätzlichen Balkanpolitik beider Staaten war Pollio gezwungen, sowohl einen Krieg an der Seite Deutschlands und Österreichs gegen Frankreich zu planen, als auch einen Krieg gegen Österreich in den Alpen. Ähnlich erging es seinem österreichischen Pendant Conrad von Hötzendorf.

Unter Pollio wurden in Zusammenarbeit mit dem deutschen Generalstab Pläne ausgearbeitet, nach denen im Falle eines Krieges mit Frankreich mehrere italienische Divisionen per Eisenbahn über österreichisches Territorium nach Südbaden verlegt werden sollten, um von dort aus in Richtung Besançon vorzustoßen. Ein Angriff in den Westalpen wurde als wenig erfolgversprechend eingestuft.

General Alberto Pollio verstarb völlig überraschend im Juli 1914. Sein Nachfolger wurde General Luigi Cadorna.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Biografien/Pok–Pon — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Neutralité italienne (1914-1915) — La neutralité italienne de 1914 à 1915 est la politique menée par le gouvernement italien, dirigé par Antonio Salandra, au cours de la période entre l ultimatum autrichien du 23 juillet 1914 à l encontre de la Serbie et la déclaration de guerre… …   Wikipédia en Français

  • Guido Giannettini — is an Italian far right activist. Activism He was active in the OAS support networks, and arrested in 1961 in Madrid along with Pierre Lagaillarde [ René Monzat, Enquêtes sur la droite extrême , Le Monde éditions, 1992, p.91. Monzat quotes… …   Wikipedia

  • Luigi Cadorna — Cadorna beim Besuch britischer Truppen Marschall Graf Luigi Cadorna (* 4. September 1850 in Pallanza, Piemont; † 23. Dezember 1928 in Bordighera, Ligurien) war Chef des italienischen Generalstabes im Ersten …   Deutsch Wikipedia

  • Militärschule Nunziatella — Wappen der Schule …   Deutsch Wikipedia

  • Pino Rauti — Saltar a navegación, búsqueda Giuseppe Umberto Rauti, más conocido como Pino Rauti (Cardinale,1926) es un político neofascista italiano. Escisión del MSI y creación de ON Formó parte del Movimiento Social Italiano (MSI) hasta que sus… …   Wikipedia Español

  • Schlacht bei Custozza (1866) — Teil von: Dritter Italienischer Unabhängigkeitskrieg Datum 24. Juni 1866 Ort bei …   Deutsch Wikipedia

  • The Soprano family tree — These Family trees denote the genetic relationships of characters from the fictional television series The Sopranos : familytree | HS | | DB | | SB | | RB | | MS | | AJ | | TG | | AG |HS=Harpo RB=Robert Baccalieri III|SB=Sophia… …   Wikipedia

  • Liste des podestats de Volterra — La liste des podestats de Volterra dresse la liste des premiers magistrats de la république de Volterra à partir de 1193, date à laquelle ils sont apparus pour la première fois. L institution devient pérenne à partir de 1226. La fonction de… …   Wikipédia en Français

  • History of timekeeping devices — For thousands of years, devices have been used to measure and keep track of time. The current sexagesimal system of time measurement dates to approximately 2000 BC, in Sumer. The Ancient Egyptians divided the day into two 12 hour periods, and… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”