Albertus-Magnus-Gymnasium (Friesoythe)
Albertus-Magnus-Gymnasium Friesoythe
Schulform Gymnasium
Gründung 1957
Ort Friesoythe
Land Niedersachsen
Staat Deutschland
Koordinaten 53° 1′ 19,1″ N, 7° 51′ 46,4″ O53.0219805555567.8629Koordinaten: 53° 1′ 19,1″ N, 7° 51′ 46,4″ O
Schüler etwa 1.400
Lehrer 93
Leitung Reinhard Woltermann
Website www.amg-friesoythe.de

Das Albertus-Magnus-Gymnasium ist ein allgemeinbildendes Gymnasium im niedersächsischen Friesoythe. Es wird von etwa 1.400 Schülern besucht.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Am 22. November 1955 beschließt der Rat der Stadt Friesoythe die Errichtung eines Gymnasiums zu beantragen, welcher 1957 die Genehmigung des Ministeriums erhielt. Der Unterricht konnte so zu Ostern 1957 aufgenommen werden. Vorerst hieß die Schule Gymnasium in Friesoythe. In den Jahren 1960, 1963, 1983 und 2006 wurden weitere Bauten fertig gestellt. Am 15. November 1963 wurde die Schule in Albertus-Magnus-Gymnasium umbenannt. Namenspatron ist seitdem der Heilige Albertus Magnus.

Fächer

Das Albertus-Magnus-Gymnasium gehört zu den wenigen niedersächsischen Gymnasien, die bis zum Schuljahr 2010/2011 Unterricht in Altgriechisch anbieten konnten.

Erfolge

  • Die Schule stellte mehrmals Landessieger beim Wettbewerb des Niedersächsischen Altphilologenverbandes.
  • Schüler des Gymnasiums erreichten mehrere erste Platzierungen beim Bundeswettbewerb Mathematik.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albertus-Magnus-Gymnasium — heißen unter anderen folgende Schulen (in Klammern das Gründungsjahr): Albertus Magnus Gymnasium Beckum (1912) Albertus Magnus Gymnasium Bensberg (1858) Albertus Magnus Gymnasium Ettlingen Albertus Magnus Gymnasium (Friesoythe) (1957) Albertus… …   Deutsch Wikipedia

  • Albertus-Magnus-Schule — Albertus Magnus Schulen sind nach dem mittelalterlichen Theologen Albertus Magnus († 1280) benannt. Inhaltsverzeichnis 1 Deutschland 2 Österreich 3 Einzelnachweise 4 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Albertus — steht für: eine Anstecknadel der Studenten der Albertus Universität Königsberg. Siehe: Albertus (Couleur) die lateinische Version des Namens Albert Albertus ist der Name folgender Personen: Albertus (Gegenpapst), Gegenpapst (1102) Albertus… …   Deutsch Wikipedia

  • Friesoythe — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Laurentius-Siemer-Gymnasium — Schulform Gymnasium Gründung 2004 Ort Saterland OT Ramsloh Land Niedersachsen Staat Deutschland Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Pahlbörg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Studienseminar Leer — für das Lehramt an Gymnasien Kategorie: Bildungseinrichtung Träger: Land Niedersachsen Standort der Einrichtung: Leer Fächer: Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Latein, Griechisch …   Deutsch Wikipedia

  • List of schools in Germany — This is a list of schools in Germany sorted by Bundesland . See also List of universities in Germany. Baden Württemberg * Achern ** Gymnasium Achern * Baden Baden ** Gymnasium Hohenbaden * Bad Mergentheim ** Deutschorden Gymnasium * Biberach **… …   Wikipedia

  • Liste altsprachlicher Gymnasien — Altsprachliche Gymnasien legen bereits in der Sekundarstufe I Wert auf die Vermittlung der alten Sprachen Latein und Griechisch, selten auch Hebräisch. Inhaltsverzeichnis 1 Deutschland 1.1 Baden Württemberg 1.2 Bayern …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Schulen in Niedersachsen —  Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”