1812 Ouvertüre
Royal Philharmonic Orchestra bietet die Ouvertüre 1812 im Jahr 2005 dar.

Die Ouvertüre 1812 ist eine Auftragskomposition Pjotr Iljitsch Tschaikowskis, die den Sieg Russlands in den napoleonischen Kriegen 1812 darstellen soll. Uraufgeführt wurde sie mit großem Erfolg in der Christ-Erlöser-Kathedrale (Moskau) am 20. August 1882.

Das Stück wird mit feierlichen Klängen eingeleitet, die an die Gottesdienste in russischen Kirchen nach der Kriegserklärung erinnern sollen. Diese Szene wurde in Krieg und Frieden von Tolstoi beschrieben.

Ein Thema der marschierenden Armeen folgt, ausgeführt durch die Hörner. Die französische Marseillaise spiegelt die anfänglichen französischen Siege im Krieg und die Besetzung von Moskau im September 1812 wider. Das russische Volkstanzthema gedenkt der Schlacht, die Napoleons Nachhut schlägt. Der Rückzug von Moskau im Oktober 1812 wird durch ein langes Diminuendo (Leiserwerden) ausgedrückt. Die folgenden Kanonenschüsse sollen die militärischen Angriffe der russischen Artillerie auf die französischen Flanken darstellen. Mit Glockengeläut und der musikalischen Darstellung eines Feuerwerks wird schließlich der Sieg und die Befreiung von der französischen Besatzung gefeiert. Unter den Kanonen und Hörnern hört man die russische Zarenhymne von Alexei Lwow: Gott erhalte den Zar. Die russische Hymne wird im Kontrapunkt zur vorher gehörten Marseillaise geführt.

Wertung

  • Tschaikowski hat die Ouvertüre nach eigener Aussage ohne innere Überzeugung und „Herzblut” geschrieben. Es ist aber bis heute ein in populären Konzerten gerne gespieltes und bejubeltes Stück.
  • Zusätzliche Bekanntheit erlangte das Stück durch die Verwendung einer markanten Passage daraus für das Intro von Night of Fear, dem ersten Top-Hit (1967) der britischen Pop-Gruppe The Move. Auch in dem Film V wie Vendetta aus dem Jahr 2006 baut das Thema des Soundtracks auf dieser Ouvertüre auf.
  • Wegen des Einsatzes von Kanonen und Glocken eignet das Stück sich auch gut, um die dynamischen Qualitäten von High-Fidelity-Lautsprecherboxen zu testen. Die analoge Pressung (Schallplatte) der Firma Telarc enthielt durch digital erzeugte Kanonenschüsse Auslenkungen der Plattenrille von ca. 300 µm (üblich sind maximal 100 µm) und ließ so die meisten Tonabnehmer scheitern (Abtastnadel springt aus Rille bis hin zum Nadelträgerbruch).
  • Im Film Gorky Park findet neben der Eislaufbahn während der Kanonenschüsse ein Mord an drei Personen statt, die, vom Mörder entstellt, später aufgefunden werden und identifiziert werden müssen.

Trivia

  • Im Brettspiel 'Knackt den Safe' wird eine Synthesizer-Version der Ouvertüre bei Gewinn des Spiels abgespielt.
  • Bei den Simpsons wird in der Folge 7F06 die Ouvertüre vom Grundschulorchester dargeboten, inklusive Glocken und Kanonen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ouverture 1812 — Ouverture solennelle 1812 Ouverture solennelle 1812 Op. 49 Увертюра 1812 года Musique Piotr Ilitch Tchaïkovski Durée approximative env. 15 min Dates de composition 1882 Création 20 août 1882 Moscou L’ …   Wikipédia en Français

  • Ouverture de 1812 — Ouverture solennelle 1812 Ouverture solennelle 1812 Op. 49 Увертюра 1812 года Musique Piotr Ilitch Tchaïkovski Durée approximative env. 15 min Dates de composition 1882 Création 20 août 1882 Moscou L’ …   Wikipédia en Français

  • Ouverture solennelle 1812 — Op. 49 Увертюра 1812 года Musique Piotr Ilitch Tchaïkovski Durée approximative env. 15 min Dates de composition 1882 Création 20 août 1882 Moscou L’Ouverture solennelle …   Wikipédia en Français

  • Ouvertüre 1812 — Royal Philharmonic Orchestra bietet die Ouvertüre 1812 im Jahr 2005 dar. Die Ouvertüre 1812 ist eine Auftragskomposition Pjotr Iljitsch Tschaikowskis, die den Sieg Russlands in den …   Deutsch Wikipedia

  • Ouvertüre 1812 (Tschaikowski) — Royal Philharmonic Orchestra bietet die Ouvertüre 1812 im Jahr 2005 dar. Die Ouvertüre 1812 ist eine Auftragskomposition Pjotr Iljitsch Tschaikowskis, die den Sieg Russlands in den napoleonischen Kriegen 1812 darstellen soll. Uraufgeführt wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Ouvertüre solennelle 1812 — Royal Philharmonic Orchestra bietet die Ouvertüre 1812 im Jahr 2005 dar. Die Ouvertüre 1812 ist eine Auftragskomposition Pjotr Iljitsch Tschaikowskis, die den Sieg Russlands in den napoleonischen Kriegen 1812 darstellen soll. Uraufgeführt wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Ouverture (musique) — Pour les articles homonymes, voir Ouverture. En musique classique, l’ouverture est une composition instrumentale, jouée le plus souvent au début d un concert, d un opéra, d une cantate ou d un oratorio. Elle est parfois désignée sous d autres… …   Wikipédia en Français

  • L'ouverture de 1812 — Ouverture solennelle 1812 Ouverture solennelle 1812 Op. 49 Увертюра 1812 года Musique Piotr Ilitch Tchaïkovski Durée approximative env. 15 min Dates de composition 1882 Création 20 août 1882 Moscou L’ …   Wikipédia en Français

  • Année 1812 — Ouverture solennelle 1812 Ouverture solennelle 1812 Op. 49 Увертюра 1812 года Musique Piotr Ilitch Tchaïkovski Durée approximative env. 15 min Dates de composition 1882 Création 20 août 1882 Moscou L’ …   Wikipédia en Français

  • L'Annee 1812 — Ouverture solennelle 1812 Ouverture solennelle 1812 Op. 49 Увертюра 1812 года Musique Piotr Ilitch Tchaïkovski Durée approximative env. 15 min Dates de composition 1882 Création 20 août 1882 Moscou L’ …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”