Albiolo
Albiolo
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt
Albiolo (Italien)
Albiolo
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Como (CO)
Lokale Bezeichnung: Albioeu
Koordinaten: 45° 48′ N, 8° 56′ O45.88.9333333333333423Koordinaten: 45° 48′ 0″ N, 8° 56′ 0″ O
Höhe: 423 m s.l.m.
Fläche: 2 km²
Einwohner: 2.687 (31. Dez. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 1.344 Einw./km²
Postleitzahl: 22070
Vorwahl: 031
ISTAT-Nummer: 013005
Demonym: Albiolesi
Schutzpatron: Beata Vergine Annunciata
Website: www.comune.albiolo.co.it

Albiolo ist eine Gemeinde mit 2687 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2010) in der italienischen Provinz Como in der Region Lombardei.

Der Ort liegt auf drei Hügeln (Colle Albiolo, Colle Montenuovo und Colle Muffetta) etwa 40 km nordwestlich von Mailand, auf halber Strecke zwischen Como (12 km) und Varese (11 km).

Die Gemeinde Albiolo grenzt an Cagno, Faloppio, Olgiate Comasco, Solbiate, Uggiate-Trevano und Valmorea.

Inhaltsverzeichnis

Kultur und Sehenswürdigkeiten

  • Oratorio di San Martino - Kirche aus dem 12. Jahrhundert in romanischem Stil. Im Innenraum sind mehrere Fresken lombardischer Schule aus dem 14. - 15. Jahrhundert erhalten. Der hohe Campanile wurde im 17. Jahrhundert errichtet. Heute ist die Kirche der heiligen Anna geweiht.
  • Castello Odescalchi - Herrenhaus aus dem 13. Jahrhundert.
  • Chiesa Parrocchiale della SS. Annunciata - Die Pfarrkirche wurde um 1625 errichtet.

Regelmäßige Veranstaltungen

  • Sagra di Sant'Anna - Dorffest, Ende Juli
  • Fiera di San Martino - Dorffest mit Landwirtschaftsausstellung, Mitte November

Demographische Entwicklung

Daten von ISTAT

Persönlichkeiten

  • Mario Mantovani (* 1950), Mitglied des 5. Europäischen Parlamentes, Ehrenbürger

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica vom 31. Dezember 2010.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albiolo — Escudo …   Wikipedia Español

  • Albiolo — Administration Nom italien Albiolo Pays  Italie Région …   Wikipédia en Français

  • Albiolo — Infobox CityIT img coa = official name = Albiolo name = Albiolo region = Lombardy province = Province of Como (CO) elevation m = 423 area total km2 = 2.9 population as of = Dec. 2004 population total = 2372 population density km2 = 827 timezone …   Wikipedia

  • Albiolo — Original name in latin Albiolo Name in other language State code IT Continent/City Europe/Rome longitude 45.80558 latitude 8.93924 altitude 426 Population 2260 Date 2012 02 15 …   Cities with a population over 1000 database

  • albiolo — al·biò·lo s.m. 1. dim. → albio 2. BU piccolo abbeveratoio per uccelli in gabbia, beverino …   Dizionario italiano

  • albiolo — pl.m. albioli …   Dizionario dei sinonimi e contrari

  • Liste der Wappen in der Provinz Como — Die Liste der Wappen in der Provinz Como beinhaltet alle in der Wikipedia gelisteten Wappen der Orte in der Provinz Como in der Region Lombardei in Italien. In dieser Liste werden die Wappen mit dem Gemeindelink angezeigt. Wappen der Provinz Como …   Deutsch Wikipedia

  • Olgiate Comasco —   Comune   Città di Olgiate Comasco …   Wikipedia

  • Bellagio (Stadt) — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Campione d'Italia — Campione d Italia …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”