Albisola
Albisola Superiore
Albisola Superiore (Italien)
DMS
Albisola Superiore
Staat: Italien
Region: Ligurien
Provinz: Savona (SV)
Koordinaten: 44° 20′ N, 8° 31′ O44.3333333333338.516666666666710Koordinaten: 44° 20′ 0″ N, 8° 31′ 0″ O
Höhe: 10 m s.l.m.
Fläche: 29,02 km²
Einwohner: 10.764 (2007)
Bevölkerungsdichte: 371 Einw./km²
Postleitzahl: 17011
Vorwahl: 019
ISTAT-Nummer: 009004
Demonym: Albisolesi
Schutzpatron: Nikolaus von Myra
Website: www.comune.albisola-superiore.sv.it

Albisola Superiore (im Ligurischen: D’âto d’Arvissêua) ist eine Stadt mit 10.764 Einwohnern[1] in der italienischen Region Ligurien. Politisch liegt sie in der Provinz Savona. Zusammen mit Albissola Marina ist die Stadt bekannt für seine Keramikprodukte.

Geographie

Das Kerngebiet von Albisola Superiore ist in zwei Teile gespalten. Oberhalb der Bahnlinie, ein Kilometer vom Ligurischen Meer entfernt, liegt der Hauptort Albisola Superiore. Unterhalb hingegen liegt der ursprüngliche Stadtkern, der auch Il Capo oder Albisola Capo genannt wird. Dort liegt ebenfalls die Siedlung Ellera. Die mittlere Entfernung zur Provinzhauptstadt Savona beträgt fünf Kilometer.

Erwähnenswert ist die Lage eines Viertels von Albisola Capo, das sich einige Dezimeter unterhalb des Meeresspiegels befindet. Von Albisola Capo führt eine breite Promenade entlang eines Sandstrandes bis nach Albissola Marina.

2008 wurde Albisola Superiore zum vierten Mal in Folge die Blaue Flagge zuerkannt[2], welche eine besonders hohe Qualität des Strandes auszeichnet. Die Stadt ist ebenfalls Inhaber der Bandiera Verde und gehört zur Comunità Montana del Giovo sowie zur Associazione Italiana Città della Ceramica (zu deutsch: Italienische Vereinigung der Keramikstädte).

Einzelnachweise

  1. ISTAT - Stand: 31. Dezember 2007
  2. Quelle: Feeitalia.org

Weblinks

Der Artikel Albisola Superiore basiert ursprünglich auf einer Übersetzung von Albisola Superiore aus der italienischen Wikipedia, Version vom 24. September 2008, 17:24. Eine Liste der Autoren ist hier verfügbar. Der Inhalt steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albisola — (Albizola), Stadt in der sardinischen Provinz Savona, Lusthäuser u. Porzellanfabrik, Geburtsort des Papstes Julius II., nach Einigen soll auch Columbus hier geboren sein; 1300 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Albisola Superiore — Albisola Superiore …   Deutsch Wikipedia

  • Albisola Superiore — Escudo …   Wikipedia Español

  • Albisola Superiore — Administration Pays  Italie Région …   Wikipédia en Français

  • Albisola Superiore — Infobox CityIT img coa = Albisola Superiore Stemma.png img coa small=yes official name = Comune di Albisola Superiore name = Albisola Superiore region = Liguria province = Savona (SV) elevation m = 10 area total km2 = 29.0 population as of =2005… …   Wikipedia

  • Albisola Superiore — Original name in latin Albisola Superiore Name in other language State code IT Continent/City Europe/Rome longitude 44.33889 latitude 8.51046 altitude 12 Population 10921 Date 2012 02 15 …   Cities with a population over 1000 database

  • Albisola Marina — Sp Albisòla Marinà Ap Albissola Marina L ŠV Italija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Albisola Superiorė — Sp Albisòla Superiòrė Ap Albissola Superiore L ŠV Italija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Albisola Marina — Original name in latin Albissola Marina Name in other language Albissola Marina State code IT Continent/City Europe/Rome longitude 44.33079 latitude 8.5096 altitude 3 Population 5623 Date 2012 02 15 …   Cities with a population over 1000 database

  • Apartment Bagnolo Albisola Superiore — (Альбиссола Марина,Италия) Категория отеля: Адрес: 17012 Альби …   Каталог отелей

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”