Albispass

x

Albispass
Albispass

Albispass

Nord Süd
Passhöhe 791 m ü. M.
Kanton Zürich
Wasserscheide SihlLimmatRhein Reppisch → Limmat → Rhein
Talorte Langnau am Albis Mettmenstetten
Ausbau Strasse
Erbaut 1835 - 1839
Sperre -
Profil
Ø-Steigung 7.7 %x (308 m / 4 km) 4.0 %x (322 m / 8 km)
Max. Steigung 8 % 8 %
Profil Albispass.png
Karte
Albispass (Schweiz)
Albispass
x xx
Koordinaten (681988 / 236700)47.2761111111118.5222222222222791Koordinaten: 47° 16′ 34″ N, 8° 31′ 20″ O; CH1903: (681988 / 236700)
Passübergang

Der Albispass ist ein Strassenpass im Kanton Zürich. Er führt von Langnau am Albis über den Albis nach Mettmenstetten; die Passhöhe liegt auf 791 m ü. M..

Der Albispass wurde vermutlich bereits im 13. Jahrhundert als Zugang zum Gotthardpass genutzt und seit 1790 mit Postkutschenkursen bedient. Nach dem Ausbau der Strasse wurde 1935 die Postautolinie von Thalwil nach Hausen am Albis eröffnet.

Der Albispass ist Teil des Naherholungsraums von Zürich mit einem dichten Wanderwegnetz, Aussichtspunkten und Restaurants. Der 1955 von Gerhard Müller erbaute Skilift wurde wegen Schneemangels 1989 wieder abgerissen.

Weblinks

 Commons: Albispass – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Felseneggbahn — Streckenlänge: 1,048 km Maximale Neigung: 341 ‰ Adliswil Talstation–Felsenegg Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Luftseilbahn Adliswil-Felsenegg — Felseneggbahn Streckenlänge: 1,048 km Maximale Neigung: 341 ‰ Adliswil Talstation–Felsenegg …   Deutsch Wikipedia

  • Albis Pass — Infobox Mountain Pass Name =Albis Pass Photo =Albispass.jpg Caption =Albis pass road Elevation = 791 m. Location = SUI Range = Albis Coordinates = coord|47|16|34|N|8|31|20|E|region:CH ZH type:pass source:dewiki|display=inline,title Topographic… …   Wikipedia

  • Albis — Albiskette Der Albis ist eine Bergkette im Kanton Zürich, die von Sihlbrugg im Süden bis zur Waldegg bei Zürich im Norden über etwa 19 Kilometer parallel zu Sihl und Zürichsee verläuft. Der höchste Punkt der Kette ist der Bürglen mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Alpenpässe in Graubünden — Das ist eine alphabetische Liste der Pässe in der Schweiz (Alpen, Voralpen und Jura) mit Start und Endpunkten, erbaut für Strassenfahrzeuge, Höhe, maximale Steigung und Ausbau. Es sind nicht alle Schweizer Pässe aufgelistet, da die meisten nur zu …   Deutsch Wikipedia

  • Alpsu — Oberalppass Kanton/Land: Graubünden, Uri von nach: Sedrun Andermatt Passhöhe …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhardinpass — Vorlage:Infobox Pass/Wartung/Gebirge fehltVorlage:Infobox Pass/Wartung/Profil fehlt San Bernardino Pass San Bernardino Pass: Passhöhe mit Hospiz (Blick nach …   Deutsch Wikipedia

  • Brünig — Vorlage:Infobox Pass/Wartung/Gebirge fehltVorlage:Infobox Pass/Wartung/Profil fehltVorlage:Infobox Pass/Wartung/Karte fehlt Brünigpass Brünig, Passhöhe mit Bahnh …   Deutsch Wikipedia

  • Buchenegg — Vorlage:Infobox Pass/Wartung/Gebirge fehlt Buechenegg Buechenegg: mit Passstrasse Ost …   Deutsch Wikipedia

  • Bänkerjoch — Vorlage:Infobox Pass/Wartung/Gebirge fehlt Benkerjoch Benkerjoch Nord Süd …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”