Albrecht Beckel

Albrecht Beckel (* 3. Februar 1925 in Emmerich; † 20. Januar 1993 in Münster) war ein deutscher Jurist, Akademiedirektor und Politiker (CDU). Von 1964 bis 1972 war er Oberbürgermeister von Münster.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Beruf

Beckel lebte seit seinem fünften Lebensjahr in Münster. 1943 musste er nach seinem Abitur zuerst zum Arbeitsdienst und wurde später der Kriegsmarine zugeteilt. Nach dem Kriegsende begann Beckel im Wintersemester 1946/1947 mit einem Studium der Rechtswissenschaften. Er promovierte 1952. Seit der Gründung der Katholischen Akademie Franz-Hitze-Haus des Bistums Münster 1952 war Beckel zunächst Mitarbeiter (Leiter der Sozialen Seminare im Bistum Münster) und übernahm 1954 deren Leitung, die er neben seinen politischen Engagements bis 1988 ausübte. 1959 konnte er den von ihm maßgeblich konzipierten Neubau des Hauses am Kardinal-von-Galen-Ring in Münster übernehmen, wo die Akademie bis heute untergebracht ist. Mit der Kombination von Elementen der politischen und sozialen Erwachsenenbildung in dezentralen „Sozialen Seminaren“ mit denen der damals entstehenden evangelischen und katholischen Akademien mit ihrer Ausrichtung auf philosophische, theologische und kulturelle Themen wirkte er modellgebend. Sein Nachfolger als Akademiedirektor wurde 1988 Thomas Sternberg.

Beckel war von 1954 bis 1964 Vorsitzender der Landesarbeitsgemeinschaft für katholische Erwachsenenbildung. Von 1967 bis 1987 war er Mitglied des Zentralkomitee der deutschen Katholiken, vier Jahre (1968–1972) auch dessen Präsident.

Eines seiner Hauptanliegen war die Verständigung zwischen Polen und Deutschland. Hier engagierte er sich vor allem in den kirchlichen Annäherungen der 1970er Jahre nicht zuletzt als Mitbegründer des Maximillian-Kolbe-Werkes, dessen Präsident er von 1973 bis 1984 war.

Politik

Beckel trat 1953 der CDU bei. Von 1960 bis 1963 war er Kreisvorsitzender der Münsteraner CDU. Zwischen 1961 und 1984 gehörte Beckel ununterbrochen dem Rat der Stadt Münster an, deren Oberbürgermeister er von 1964 bis 1972 war. Von 1970 bis 1990 war er nordrhein-westfälischer Landtagsabgeordneter.

Werke

  • Die Akademie Franz Hitze Haus. Vorgeschichte und erste Generation (1950–1988), Münster 1990, ISBN 3-9802204-2-7

Weblinks


Vorgänger Amt Nachfolger
Busso Peus Oberbürgermeister von Münster in Westfalen
19641972
Werner Pierchalla

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beckel — ist der Familienname folgender Personen: Albrecht Beckel (1925–1993), deutscher Jurist und Politiker Graham Beckel (* 1949), US amerikanischer Schauspieler Nadine Beckel (* 1975), deutsche Leichtathletin Beckel bezeichnet: Beckel, Dorf in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bec — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Emmerich — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Vrasselt (Emmerich) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Abgeordnete des 10. Landtags von Nordrhein-Westfalen — Abgeordnete des 10. Landtags Nordrhein Westfalen in der Legislaturperiode vom 30. Mai 1985 bis 30. Mai 1990. Parlaments und Fraktionsvorsitzende Landtagspräsident: Karl Josef Denzer Fraktionsvorsitzende: SPD: Friedhelm Farthmann CDU: Bernhard… …   Deutsch Wikipedia

  • Abgeordnete des 7. Landtags von Nordrhein-Westfalen — Die Abgeordneten des nordrhein westfälischen Landtags in der 7. Wahlperiode vom 26. Juli 1970 bis zum 27. Mai 1975 Parlaments und Fraktionsvorsitzende Landtagspräsident: Wilhelm Lenz (CDU) Fraktionsvorsitzende: SPD: Fritz Kassmann CDU: Heinrich… …   Deutsch Wikipedia

  • Abgeordnete des 8. Landtags von Nordrhein-Westfalen — Die Abgeordneten des nordrhein westfälischen Landtags in der 8. Wahlperiode vom 28. Mai 1975 bis zum 28. Mai 1980 Parlaments und Fraktionsvorsitzende Landtagspräsident: Wilhelm Lenz (CDU) Fraktionsvorsitzende: SPD: Dieter Haak CDU: Heinrich… …   Deutsch Wikipedia

  • Abgeordnete des 9. Landtags von Nordrhein-Westfalen — Die Abgeordneten des nordrhein westfälischen Landtags in der 9. Wahlperiode vom 29. Mai 1980 bis zum 29. Mai 1985 Parlaments und Fraktionsvorsitzende Landtagspräsident: John van Nes Ziegler (SPD) Fraktionsvorsitzende: SPD: Dieter Haak, ab 26.… …   Deutsch Wikipedia

  • OEKT — Eröffnungsgottesdienst 2003 vor dem Brandenburger Tor Der Dalai Lama in der Berliner Waldbühne 2003 Der Ökumenische Kirchentag ist ein …   Deutsch Wikipedia

  • Pierchalla — Werner Pierchalla (* 1. Januar 1922) ist ein deutscher Jurist. Er war Oberbürgermeister von Münster (Westfalen) von 1972 bis 1984. Leben Nach dem Abitur studierte Pierchalla Rechtswissenschaften und wurde zum Dr. iur. promoviert. 1957 wurde er… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”