Albrecht Koch

Albrecht Koch (* 1953) ist ein deutscher Autor, Cartoonist und Musiker.

Inhaltsverzeichnis

Leben

In den 1980er Jahren gründete Albrecht Koch die Bands Jimmy Jenny & Jonny und Ballhaus, mit denen er mehrere Platten veröffentlichte. Außerdem komponierte und produzierte er Hörspiele und Fernsehmusik[1].

Seit 1985 arbeitet Koch als Autor; er schrieb zwei Fachbücher, drei Stücke für die Kölner Puppenspiele (Hänneschen-Theater), Features und Hörspiele für den WDR und das Deutschlandradio sowie Fernseh-Drehbücher, u.a. für die RTL-Sitcom Nikola.

Von 1996 bis 2005 war Albrecht Koch Headwriter für Fernseh-Events, unter anderem beim Echo, dem Bambi und dem Deutschen Fernsehpreis, sowie bei der Comedyshow 7 Tage 7 Köpfe. Außerdem entwickelte Koch Mini-Comedyserien für den WDR, die Satireshow Fischers mit Ottfried Fischer und die Fernseh-Bühnenfassung von Urmel aus dem Eis[2] mit Dirk Bach, Mirja Boes, Barbara Schöneberger, Ralf Schmitz. Zudem drehte er Tierfilme und Comedysketsche für den WDR und RTL. Seit 2004 arbeitet Koch als Autor für Olli Dittrichs Sendung Dittsche[3]. Seit 2007 gestaltet er die Cartoon-Rubrik Starschnitt bei der Frankfurter Rundschau.

Werke

Fernseh-Arbeiten (Auswahl)

  • 1993–1995 Wie bitte?! (RTL, Sketche, Autor, Regisseur)
  • 1996–1997 7 Tage, 7 Köpfe (RTL, Headwriter, Producer)
  • 1996–1997 Fischers (RTL, Formatentwickler, Headwriter, Darsteller)
  • 1998–2000 Echo (ARD, Headwriter)
  • 2000 Planet Comedy (RTL, Comedy-Show, Formatentwickler, Headwriter)
  • 2000 Der Deutsche Comedypreis (RTL, Headwriter)
  • 2002–2003 Outback (RTL, 11-teilige Survivalshow, Formatentwickler, Headwriter)
  • 2005 Urmel aus dem Eis (SAT 1, 2-teiliges Weihnachtsspecial, Autor, Formatentwickler, Co-Produzent)
  • 2004–2009 Dittsche (WDR, Comedy-Serie, Autor)

Hörspiele (Auswahl)

  • 1992 Meine wilden Jahre (WDR, Satirisches Feature)
  • 1994 Der Kanal (Deutschlandradio)

Musik

  • 1983 Eine Nacht in Palermo (Jimmy Jenny & Jonny, Eigelstein/Teldec)
  • 1990 Ballhaus (Ballhaus, Freistil)
  • 1994 Die Neuen Fernen (Ballhaus, Freistil)

Bücher

  • 1983 Wie die Finger laufen lernen (Gitarrenlehrbuch, Co-Autor Jan Davidts, Engels Verlag)
  • 1987 Angriff aufs Schlaraffenland – 20 Jahre deutschsprachige Popmusik (Ullstein Verlag)

Auszeichnungen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.hoerdat.in-berlin.de/select.php?S=0&col1=au.av&a=Albrecht&bool1=and&col2=au.an&b=Koch
  2. http://www.dwdl.de/article/news_7475,00.html
  3. http://www.taz.de/nc/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=ku&dig=2007%2F12%2F01%2Fa0170&src=GI&cHash=3cbe32867f

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hans-Albrecht Koch — (* 21. Juli 1946 in Lübeck) ist ein deutscher Germanist und Bibliothekar. Nach Studium der Klassischen Philologie, Germanistik, Archäologie, Geschichte und Philosophie, das er 1970 mit der Promotion abschloss, war Koch von 1970 bis 1971… …   Deutsch Wikipedia

  • Koch (Familienname) — Koch ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name „Koch“ stammt vom mittelhochdeutschen Wort Koch. Es handelt sich um den Berufsnamen zur Tätigkeit des Kochs.[1] Verbreitung Mit rund 62.000 Telefonbucheinträgen befindet sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Albrecht Müller (Publizist) — Albrecht Müller auf dem Evangelischen Kirchentag 2007 Albrecht Müller (* 16. Mai 1938 in Heidelberg) ist ein deutscher Volkswirt und Publizist. Müller war von 1987 bis 1994 für die SPD Mitglied des Deutschen Bundestages und ist seitdem als Autor… …   Deutsch Wikipedia

  • Albrecht Schönhals — Albrecht Moritz James Karl Schoenhals (* 7. März 1888 in Mannheim; † 4. Dezember 1978 in Baden Baden) war ein deutscher Schauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Arbeit 2 Filmografie 2.1 Bis 1945 2.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Albrecht Ritter Mertz von Quirnheim — (* 25. März 1905 in München; † 21. Juli 1944 in Berlin), deutscher Offizier, Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus und eine der führenden Persönlichkeiten des 20. Juli 1944. Leben Albrecht Ritter Mertz von Quirnheim wurde als Sohn des… …   Deutsch Wikipedia

  • Albrecht Kleinschmidt — Albrecht Karl Kleinschmidt (* 19. April 1916 in Friedrichshafen; † 30. August 2000) war ein deutscher Mediziner und Mikrobiologe. Albrecht Kleinschmidt war Sohn eines Geophysikers, der die meteorologische Station in Friedrichshafen leitete. Nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Albrecht Buttolo — (* 1. September 1947 in Langenrinne) ist ein sächsischer Politiker (CDU). Er war von 2005 bis 2009 sächsischer Staatsminister des Inneren. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Politik 3 Orden und Ehrungen …   Deutsch Wikipedia

  • Albrecht Kossel — Ludwig Karl Martin Leonhard Albrecht Kossel Naissance 16 septembre 1853 Rostock ( …   Wikipédia en Français

  • Albrecht Mertz von Quirnheim — Albrecht Ritter Mertz von Quirnheim (* 25. März 1905 in München; † 21. Juli 1944 in Berlin) war deutscher Offizier, Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus und eine der führenden Persönlichkeiten des 20. Juli 1944. Leben Albrecht Ritter… …   Deutsch Wikipedia

  • Albrecht Mertz Von Quirnheim — (25 mars 1905, 21 juillet 1944) est un officier allemand et un combattant de la résistance contre l Allemagne nazie impliqué dans le complot du 20 juillet 1944 contre Adolf Hitler. Biographie Il est né à Munich, son père est Hermann Ritter Mertz… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”