Albrecht Schirmacher

Albrecht F. Schirmacher (* 1954) ist ein deutscher Wirtschaftsjournalist und Herausgeber.

Leben

Schirmacher studierte Volkswirtschaft und Moderne Geschichte an der Universität Hamburg und an der Universität St Andrews, Schottland. Nach Stationen beim Hamburger Abendblatt, Neue Presse Hannover, Capital und der Börsen-Zeitung wechselte er 1990 als Chefredakteur und Geschäftsführer zum Platow Brief in Frankfurt am Main.

Seit 1999 ist er Herausgeber und Chefredakteur der Informationsdienste im Hause Springer Science+Business Media. Dazu zählt vor allem der Platow Brief. Zudem gehört er der Geschäftsführung der Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH an.

Schirmacher ist verheiratet und hat vier Kinder.

Schriften (Auswahl)

  • „Geldanlage für Gewinner - Trotz Krise profitieren“, Gabler 2001, ISBN 3409119256
  • „Die Anlagestrategien der Kapitalmarkt-Elite. Chancen nutzen - Risiken managen“, Gabler 2006, ISBN 3834903973

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schirmacher — ist der Familienname folgender Personen: Albrecht Schirmacher (* 1954), deutscher Wirtschaftsjournalist Hermann Schirmacher (1857–1925), deutscher Reichsgerichtsrat Käthe Schirmacher (1865–1930), deutsche Schriftstellerin Wolfgang Schirmacher (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Schi–Schk — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Platow Brief — Der Platow Brief ist ein Wirtschaftsdienst in deutscher Sprache. Geschichte Der Platow Brief wurde 1945 von Dr. Robert Platow in Hamburg gegründet. Platow nutzte ein Schlupfloch in den strengen Lizenzvorschriften der britischen Besatzungsmacht,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder der Nationalversammlung — Mitglieder des Reichstages Nationalversammlung  (1919–1920) –  1. Wahlperiode (1920–1924) –  2. Wahlperiode (1924) –  3. Wahlperiode (1924–1928) –  4. Wahlperiode (1928–1930) –  5. Wahlperiode (1930–1932) – …   Deutsch Wikipedia

  • 6. August — Der 6. August ist der 218. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 219. in Schaltjahren), somit bleiben 147 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Juli · August · September 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Bankhaus Bethmann — Das Bankhaus Bethmann war eine Privatbank mit Sitz in Frankfurt am Main. Als Teil der Bank Delbrück Bethmann Maffei, ist sie heute eine Tochtergesellschaft der niederländischen Bank ABN AMRO. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Literatur 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Bethmann-Bank — Das Logo der Bank Stammsitz in Frankfurt …   Deutsch Wikipedia

  • Bethmann Bank — Das Bankhaus Bethmann war eine Privatbank mit Sitz in Frankfurt am Main. Als Teil der Bank Delbrück Bethmann Maffei, ist sie heute eine Tochtergesellschaft der niederländischen Bank ABN AMRO. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Literatur 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Gebrüder Bethmann — Das Bankhaus Bethmann war eine Privatbank mit Sitz in Frankfurt am Main. Als Teil der Bank Delbrück Bethmann Maffei, ist sie heute eine Tochtergesellschaft der niederländischen Bank ABN AMRO. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Literatur 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutschsprachiger Schriftsteller/S — Hinweis: Die Umlaute ä, ö, ü werden wie die einfachen Vokale a, o, u eingeordnet, der Buchstabe ß wie ss. Dagegen werden ae, oe, ue unabhängig von der Aussprache immer als zwei Buchstaben behandelt Deutschsprachige Schriftsteller: A B C D E …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”