Albrecht Unsöld

Albrecht Otto Johannes Unsöld (* 20. April 1905 in Bolheim (Württemberg); † 23. September 1995) war ein deutscher Astrophysiker mit prägendem Einfluss auf die Physik der Sternatmosphären.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Werk

Unsöld war Sohn eines Pfarrers und studierte Physik in Tübingen und München, wo Arnold Sommerfeld Theoretische Physik und insbesondere Quantenmechanik lehrte. Dort schloss er 1927 seine Dissertation Beiträge zur Quantenmechanik der Atome ab. Nach Aufenthalten in Potsdam, München, Pasadena und Hamburg wurde er 1932 Professor und Direktor des Instituts für Theoretische Physik an der Universität Kiel, der er bis zu seiner Emeritierung 1973 angehörte.

Schon früh begann Unsöld, quantenphysikalische Methoden auf die Untersuchung von Sternatmosphären anzuwenden. Er gewann die ersten detaillierten Analysen von Sternatmosphären und ihrer Elementhäufigkeiten und beschrieb Entstehung und Verbreiterung von Linien in den Spektren der Sonne und anderer Sterne. Unsölds Analyse des Spektrums des B0-Sterns Tau Scorpii, aufgenommen 1939 bei einem Besuch der Yerkes und McDonald Observatorien, lieferte die erste detaillierte Analyse eines Sterns außer der Sonne. Unsöld und seine Kieler Schule erarbeiteten wesentliche Grundlagen der Bestimmung der physikalischen Bedingungen in Sternatmosphären.

Neben seinem einflussreichen Werk über die Physik der Sternatmosphären und dem Standardlehrbuch der Astronomie Der neue Kosmos, gab er die Zeitschrift für Astrophysik heraus, bis sie mit anderen europäischen Zeitschriften in die Astronomy and Astrophysics verschmolz.

Auszeichnungen

Werke (Auswahl)

  • Physik der Sternatmosphären, mit besonderer Berücksichtigung der Sonne.
  • A. Unsöld; B. Baschek: Der neue Kosmos.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Nachrichtenblatt der Deutschen Wissenschaft und Technik, Organ des Reichsforschungsrates (Hrsg.): Forschungen und Fortschritte. Personalnachrichten. Auszeichnungen. 19, 23/24, 1943, S. 252.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albrecht Unsöld — Albrecht Otto Johannes Unsöld (April 20, 1905 ndash; September 23, 1995) was a German astrophysicist known for his contributions to spectroscopic analysis of stellar atmospheres.CareerAlbrecht Unsöld was born in Bolheim (Württemberg), Germany.… …   Wikipedia

  • Albrecht Unsöld — Albrecht Otto Johannes Unsöld (20 avril 1905 – 23 septembre 1995) était un astrophysicien allemand connu pour ses contributions à l analyse spectrale des atmosphères stellaires. Sommaire 1 Carrière 2 Distinctions honorifiques 3 …   Wikipédia en Français

  • Unsöld — ist der Familienname folgender Personen: Albrecht Unsöld (1905–1995), deutscher Astronom und Physiker Oliver Unsöld (* 1973), deutscher Fußballspieler Siehe auch: Unsoeld Diese Seite ist ein …   Deutsch Wikipedia

  • Unsöld — Ụnsöld,   Albrecht Otto Johannes, Astrophysiker, * Bolheim (heute zu Herbrechtingen) 20. 4. 1905, ✝ Kiel 23. 9. 1995; ab 1932 Professor in Kiel; bedeutende Arbeiten zur theoretischen Astrophysik und zur kosmischen Radio und Höhenstrahlung; U.… …   Universal-Lexikon

  • Унзольд, Альбрехт Отто Иоганнес — Альбрехт Отто Иоганнес Унзольд Albrecht Otto Johannes Unsöld Дата рождения: 20 апреля 1905(1905 04 20) Место рождения: Больхайм, Германская империя Дата смерти …   Википедия

  • Liste der Biografien/U — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • CAU — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Christian Albrechts Universität zu Kiel Motto Pax optima rerum (Der Frieden ist das beste der Güter) Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • CAU Kiel — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Christian Albrechts Universität zu Kiel Motto Pax optima rerum (Der Frieden ist das beste der Güter) Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Christian-Albrechts-Universität — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Christian Albrechts Universität zu Kiel Motto Pax optima rerum (Der Frieden ist das beste der Güter) Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Christian-Albrechts-Universität Kiel — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Christian Albrechts Universität zu Kiel Motto Pax optima rerum (Der Frieden ist das beste der Güter) Gründung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”