Albrecht von Stetten

Albrecht von Stetten (* 1736; † 1817) war 1806 der erste Bürgermeister der Stadt Augsburg.

Albrecht von Stetten war Mitglied der Patrizierfamilie Stetten, die schon im 17. und 18. Jahrhundert mehrere Stadtpfleger in Augsburg stellten.

Auch mit dem Beginn der Mediatisierung, also dem Anschluss von Augsburg an Bayern, endete das politische Wirken der Patrizierfamilie in Augsburg nicht. Im Jahr 1806 wurde Albrecht von Stetten, der bis dahin kaum hervorgetretene Bruder von Paul von Stetten (1731–1808), als einer von zwei Bürgermeistern, wie sie seitdem wieder genannt wurden, eingesetzt.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albrecht von Rosenberg — Familienwappen im Scheiblerschen Wappenbuch Albrecht von Rosenberg (* um 1519; † 17. Mai 1572 in Wien) war ein Reichsritter, dem es gelang mit Hilfe von Eigengütern und zahlreicher Lehensverhältnisse, eine weitgehend geschlossene Herrschaft im… …   Deutsch Wikipedia

  • Königlich Bayerisches 6. Chevaulegers-Regiment „Prinz Albrecht von Preußen“ — Das Chevaulegers Regiment „Prinz Albrecht von Preußen“ Nr. 6 war ein Kavallerieverband der bayerischen Armee. Der Friedensstandort des Regiments war Bayreuth. Inhaltsverzeichnis 1 Liste der Kommandeure 2 Geschichte 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Stetten (Patrizier) — Die Stetten sind ein weitverzweigtes evangelisches Augsburger Rats und Kaufmannsgeschlecht. Stammwappen derer von Stetten nach Johann Siebmacher (spiegelverkehrt) …   Deutsch Wikipedia

  • Stetten (Lörrach) — Stetten Stadt Lörrach Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Stetten bei Haigerloch — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Oberbürgermeister von Augsburg — Wappen der Stadt Augsburg Die Liste der Oberbürgermeister Augsburgs zeigt die Inhaber des Amtes des Stadtoberhauptes in Augsburg auf, auch wenn die Bezeichnungen dafür in den Jahrhunderten variierten. An der Spitze der Stadt Augsburg stand als… …   Deutsch Wikipedia

  • Georg von Forndran — (* 26. Februar 1807 in Bachtelmühle; † 28. März 1866 in Augsburg) war ein deutscher Politiker. Er war von 1847 bis 1866 Bürgermeister der Stadt Augsburg. Forndran besuchte das Gymnasium in Kempten und studierte anschließend an der Universität… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Christoph von Zabuesnig — Johann Christoph von Zabuesnig, Epitaph Johann Christoph von Zabuesnig (* 9. November 1747 in Augsburg; † 27. Juni 1827 ebenda) war von 1813 bis 1818 Bürgermeister der Stadt Augsburg. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Jakob Besserer von Thalfingen — (* 29. Oktober 1753 in Ulm; † 11. September 1834) war von 1807 bis 1813 Bürgermeister der Stadt Augsburg. Besserer nahm gegen Ende der reichsstädtischen Zeit eine wichtige politische Rolle in Augsburg ein. Im Jahr 1801 war er Mitglied der… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Nepomuk von Caspar — (* 20. Juli 1774 in München; † 15. Februar 1858 ebenda) war von 1818 bis 1821 Bürgermeister der Stadt Augsburg. Caspar war im Rat am Hofgericht und in den Jahren 1808 und 1810 beim Appellationsgericht des Isar Kreises in München tätig. Von 1810… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”