Fußball-Afrikameisterschaft 2008/Qualifikation

Die Qualifikation zur fand im Zeitraum zwischen September 2006 und September 2007 statt. 46 Nationalmannschaften des nahmen an der Qualifikationsphase teil. Sie wurden zwölf Gruppen zugelost, zehn davon mit vier Mannschaften und zwei mit drei Mannschaften. Für die Afrikameisterschaft qualifizierten sich neben Gastgeber die zwölf Gruppensieger sowie die drei bestplatzierten Gruppenzweiten der Vierergruppen.

Nicht an der Qualifikation teilgenommen haben die , die , , , , und .

Inhaltsverzeichnis

Qualifizierte Mannschaften

Folgende 16 Mannschaften haben sich für die Fußball-Afrikameisterschaft 2008 in Ghana qualifiziert.

  • Ghana  als Gastgeber
  • Elfenbeinküste  als Sieger der Gruppe 1.
  •  AgyptenÄgypten  als Sieger der Gruppe 2.
  • Nigeria  als Sieger der Gruppe 3.
  • Sudan  als Sieger der Gruppe 4.
  • Kamerun  als Sieger der Gruppe 5.
  • Angola  als Sieger der Gruppe 6.
  • Senegal  als Sieger der Gruppe 7.
  • Guinea  als Sieger der Gruppe 8.
  • Mali  als Sieger der Gruppe 9.
  • Namibia  als Sieger der Gruppe 10.
  • Sambia  als Sieger der Gruppe 11.
  •   als Sieger der Gruppe 12.
  • Tunesien  als einer der drei besten Gruppenzweiten.
  • Benin  als einer der drei besten Gruppenzweiten.
  •  SudafrikaSüdafrika  als einer der drei besten Gruppenzweiten.

Gruppe 1

Pl. Team Sp. S U N Tore Diff. Pkt.
1. Elfenbeinküste  4 3 1 0 13:0 +13 10
2. Gabun  4 2 1 1 6:5 +1 7
3. Madagaskar  4 0 0 4 0:14 -14 0
4. Dschibuti  zurückgezogen
2. September 2006
Gabun Madagaskar 4:0
8. Oktober 2006
Elfenbeinküste Gabun 5:0
25. März 2007
Madagaskar Elfenbeinküste 0:3
3. Juni 2007
Elfenbeinküste Madagaskar 5:0
17. Juni 2007
Madagaskar Gabun 0:2
8. September 2007
Gabun Elfenbeinküste 0:0


Gruppe 2

Pl. Team Sp. S U N Tore Diff. Pkt.
1.  AgyptenÄgypten  6 3 3 0 9:2 +7 12
2. Mauretanien  6 2 1 3 9:10 -1 7
3. Burundi  6 2 1 3 6:8 -2 7
4. Botsuana  6 2 1 3 3:7 -4 7
2. September 2006
Ägypten Burundi 4:1
3. September 2006
Mauretanien Botswana 4:0
7. Oktober 2006
Botswana Ägypten 0:0
8. Oktober 2006
Burundi Mauretanien 3:1
25. März 2007
Ägypten Mauretanien 3:0
25. März 2007
Botswana Burundi 1:0
3. Juni 2007
Mauretanien Ägypten 1:1
3. Juni 2007
Burundi Botswana 1:0
16. Juni 2007
Botswana Mauretanien 2:1
09. September 2007
Burundi Ägypten 0:0
13. Oktober 2007
Ägypten Botswana 1:0
13. Oktober 2007
Mauretanien Burundi 2:1


Gruppe 3

Pl. Team Sp. S U N Tore Diff. Pkt.
1. Nigeria  6 5 0 1 10:3 +7 15
2. Uganda  6 3 2 1 8:3 +5 11
3. Niger  6 1 1 4 5:11 -6 4
4. Lesotho  6 1 1 4 3:9 -6 4
2. September 2006
Uganda Lesotho 3:0
2. September 2006
Nigeria Niger 2:0
8. Oktober 2006
Lesotho Nigeria 0:1
8. Oktober 2006
Niger Uganda 0:0
24. März 2007
Nigeria Uganda 1:0
25. März 2007
Lesotho Niger 3:1
2. Juni 2007
Uganda Nigeria 2:1
3. Juni 2007
Niger Lesotho 2:0
17. Juni 2007
Niger Nigeria 1:3
19. Juni 2007
Lesotho Uganda 0:0
8. September 2007
Nigeria Lesotho 2:0
8. September 2007
Uganda Niger 3:1


Gruppe 4

Pl. Team Sp. S U N Tore Diff. Pkt.
1. Sudan  6 5 0 1 13:4 +9 15
2. Tunesien  6 4 1 1 12:3 +9 13
3. Seychellen  6 1 1 4 3:14 -11 4
4. Mauritius  6 0 2 4 3:10 -7 2
3. September 2006
Sudan Seychellen 3:0
3. September 2006
Mauritius Tunesien 0:0
7. Oktober 2006
Seychellen Mauritius 2:1
7. Oktober 2006
Tunesien Sudan 1:0
25. März 2007
Mauritius Sudan 1:2
24. März 2007
Seychellen Tunesien 0:3
2. Juni 2007
Sudan Mauritius 3:0
2. Juni 2007
Tunesien Seychellen 4:0
16. Juni 2007
Seychellen Sudan 0:2
16. Juni 2007
Tunesien Mauritius 2:0
9. September 2007
Mauritius Seychellen 1:1
9. September 2007
Sudan Tunesien 3:2


Gruppe 5

Pl. Team Sp. S U N Tore Diff. Pkt.
1. Kamerun  6 5 0 1 13:4 +9 15
2.  AquatorialguineaÄquatorialguinea  6 3 1 2 6:7 -1 10
3. Ruanda  6 2 0 4 10:11 -1 6
4. Liberia  6 1 1 4 6:13 -7 4
3. September 2006
Ruanda Kamerun 0:3
3. September 2006
Äquatorialguinea Liberia 2:1
7. Oktober 2006
Kamerun Äquatorialguinea 3:0
8. Oktober 2006
Liberia Ruanda 3:2
25. März 2007
Äquatorialguinea Ruanda 3:1
24. März 2007
Kamerun Liberia 3:1
2. Juni 2007
Ruanda Äquatorialguinea 2:0
3. Juni 2007
Liberia Kamerun 1:2
17. Juni 2007
Kamerun Ruanda 2:1
17. Juni 2007
Liberia Äquatorialguinea 0:0
8. September 2007
Ruanda Liberia 4:0
9. September 2007
Äquatorialguinea Kamerun 1:0


Gruppe 6

Pl. Team Sp. S U N Tore Diff. Pkt.
1. Angola  6 4 1 1 16:5 +11 13
2. Eritrea  6 2 3 1 5:8 -3 9
3. Kenia  6 2 1 3 6:7 -1 7
4. Swasiland  6 0 3 3 0:7 -7 3
2. September 2006
Kenia Eritrea 1:2
3. September 2006
Swasiland Angola 0:2
7. Oktober 2006
Eritrea Swasiland 0:0
8. Oktober 2006
Angola Kenia 3:1
25. März 2007
Kenia Swasiland 2:0
25. März 2007
Angola Eritrea 6:1
2. Juni 2007
Eritrea Angola 1:1
3. Juni 2007
Swasiland Kenia 0:0
16. Juni 2007
Eritrea Kenia 1:0
17. Juni 2007
Angola Swasiland 3:0
8. September 2007
Kenia Angola 2:1
9. September 2007
Swasiland Eritrea 0:0


Gruppe 7

Pl. Team Sp. S U N Tore Diff. Pkt.
1. Senegal  6 3 2 1 12:3 +9 11
2. Mosambik  6 2 3 1 5:3 +2 9
3. Tansania  6 2 2 2 4:7 -3 8
4. Burkina Faso  6 1 1 4 4:12 -8 4
2. September 2006
Tansania Burkina Faso 2:1
2. September 2006
Senegal Mosambik 2:0
7. Oktober 2006
Burkina Faso Senegal 1:0
8. Oktober 2006
Mosambik Tansania 0:0
24. März 2007
Senegal Tansania 4:0
24. März 2007
Burkina Faso Mosambik 1:1
2. Juni 2007
Tansania Senegal 1:1
3. Juni 2007
Mosambik Burkina Faso 3:0
16. Juni 2007
Burkina Faso Tansania 0:1
17. Juni 2007
Mosambik Senegal 0:0
8. September 2007
Senegal Burkina Faso 5:1
8. September 2007
Tansania Mosambik 0:1


Gruppe 8

Pl. Team Sp. S U N Tore Diff. Pkt.
1. Guinea  6 3 2 1 10:3 +7 11
2. Algerien  6 2 2 2 6:6 0 8
3. Gambia  6 2 2 2 6:6 0 8
4. Kap Verde  6 1 2 3 3:10 -7 5
3. September 2006
Guinea Algerien 0:0
3. September 2006
Gambia Kap Verde 2:0
7. Oktober 2006
Algerien Gambia 1:0
7. Oktober 2006
Kap Verde Guinea 1:0
24. März 2007
Gambia Guinea 0:2
24. März 2007
Algerien Kap Verde 2:0
3. Juni 2007
Guinea Gambia 2:2
2. Juni 2007
Kap Verde Algerien 2:2
16. Juni 2007
Algerien Guinea 0:2
16. Juni 2007
Kap Verde Gambia 0:0
9. September 2007
Gambia Algerien 2:1
9. September 2007
Guinea Kap Verde 4:0


Gruppe 9

Pl. Team Sp. S U N Tore Diff. Pkt.
1. Mali  6 3 3 0 10:1 +9 12
2. Benin  6 3 2 1 10:4 +6 11
3. Togo  6 3 0 3 7:9 -2 9
4. Sierra Leone  6 0 1 5 1:14 -13 1
3. September 2006
Sierra Leone Mali 0:0
3. September 2006
Togo Benin 2:1
8. Oktober 2006
Mali Togo 1:0
8. Oktober 2006
Benin Sierra Leone 2:0
24. März 2007
Togo Sierra Leone 3:1
25. März 2007
Mali Benin 1:1
3. Juni 2007
Sierra Leone Togo 0:1
3. Juni 2007
Benin Mali 0:0
17. Juni 2007
Mali Sierra Leone 6:0
17. Juni 2007
Benin Togo 4:1
12. Oktober 2007
Togo Mali 0:2
12. Oktober 2007
Sierra Leone Benin 0:2


Gruppe 10

Pl. Team Sp. S U N Tore Diff. Pkt.
1. Namibia  6 3 1 2 9:8 +1 10
2. Demokratische Republik Kongo  6 2 3 1 8:6 +2 9
3. Libyen  6 2 2 2 7:6 +1 8
4.  AthiopienÄthiopien  6 2 0 4 5:9 -4 6
3. September 2006
Äthiopien Libyen 1:0
3. September 2006
DR Kongo Namibia 3:2
7. Oktober 2006
Namibia Äthiopien 1:0
8. Oktober 2006
Libyen DR Kongo 1:1
29. April 2007
DR Kongo Äthiopien 2:0
25. März 2007
Libyen Namibia 2:1
1. Juni 2007
Äthiopien DR Kongo 1:0
2. Juni 2007
Namibia Libyen 1:0
16. Juni 2007
Namibia DR Kongo 1:1
17. Juni 2007
Libyen Äthiopien 3:1
8. September 2007
DR Kongo Libyen 1:1
8. September 2007
Äthiopien Namibia 2:3


Gruppe 11

Pl. Team Sp. S U N Tore Diff. Pkt.
1. Sambia  6 3 2 1 9:3 +6 11
2.  SudafrikaSüdafrika  6 3 2 1 10:4 +6 11
3. Republik Kongo  6 1 4 1 5:6 -1 7
4. Tschad  6 0 2 4 3:14 -11 2
2. September 2006
Südafrika Republik Kongo 0:0
3. September 2006
Tschad Sambia 0:2
8. Oktober 2006
Republik Kongo Tschad 3:1
8. Oktober 2006
Sambia Südafrika 0:1
24. März 2007
Tschad Südafrika 0:3
25. März 2007
Republik Kongo Sambia 0:0
2. Juni 2007
Südafrika Tschad 4:0
2. Juni 2007
Sambia Republik Kongo 3:0
16. Juni 2007
Sambia Tschad 1:1
17. Juni 2007
Republik Kongo Südafrika 1:1
9. September 2007
Tschad Republik Kongo 1:1
9. September 2007
Südafrika Sambia 1:3


Gruppe 12

Pl. Team Sp. S U N Tore Diff. Pkt.
1.   4 3 1 0 6:1 +5 10
2. Simbabwe  4 1 1 2 4:5 -1 4
3. Malawi  4 1 0 3 2:6 -4 3
2. September 2006
Marokko Malawi 2:0
7. Oktober 2006
Malawi Simbabwe 1:0
25. März 2007
Simbabwe Marokko 1:1
2. Juni 2007
Marokko Simbabwe 2:0
16. Juni 2007
Malawi Marokko 0:1
9. September 2007
Simbabwe Malawi 3:1

Tabelle der Gruppenzweiten

Die drei besten Gruppenzweiten der Vierergruppen (Gruppe 2 bis 11) qualifizieren sich neben den Gruppensiegern der anderen Gruppen und Gastgeber Ghana für die Afrikameisterschaft 2008:

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Pkt.
1. Tunesien  6 4 1 1 12:3 +9 13
2. Benin  6 3 2 1 10:4 +6 11
3.  SudafrikaSüdafrika  6 3 2 1 10:4 +6 11
4. Uganda  6 3 2 1 8:3 +5 11
5.  AquatorialguineaÄquatorialguinea  6 3 1 2 6:7 -1 10
6. Demokratische Republik Kongo  6 2 3 1 8:6 +2 9
7. Mosambik  6 2 3 1 5:4 +1 9
8. Eritrea  6 2 2 1 5:8 -3 9
9. Algerien  6 2 2 2 6:6 0 8
10. Mauretanien  6 2 1 3 9:10 -1 7

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fußball-Afrikameisterschaft 2010/Qualifikation — Für die Qualifikation (oder Vorrunde) zur Fußball Weltmeisterschaft 2010 haben 200 Nationalmannschaften gemeldet; dies stellt einen neuen Teilnehmerrekord dar. Lediglich Laos, Brunei und die Philippinen verzichteten auf eine Entsendung ihrer… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Afrikameisterschaft 2006/Qualifikation — Inhaltsverzeichnis 1 Qualifikation zur Fußball Weltmeisterschaft 2006 1.1 Qualifizierte Mannschaften 1.2 Qualifikationsmodus 2 Europäische Zone / UEFA 2.1 Übersicht …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Afrikameisterschaft 1968/Qualifikation — Insgesamt 22 Mannschaften meldeten sich zur Teilnahme zur Fußball Afrikameisterschaft 1968 in Äthiopien. Titelverteidiger Ghana und Gastgeber Äthiopien waren fix für die Endrunde gesetzt, 20 weitere Mannschaften gingen in die Qualifikation. Diese …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Afrikameisterschaft 1970/Qualifikation — Insgesamt 23 Mannschaften meldeten sich zur Teilnahme zur Fußball Afrikameisterschaft 1970 im Sudan. Die Qualifikation ging über zwei KO Runden. Drei Mannschaften hatten in der ersten Runde ein Freilos, vier weitere Mannschaften traten zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Afrikameisterschaft 1972/Qualifikation — Insgesamt 25 Mannschaften meldeten sich zur Teilnahme zur Fußball Afrikameisterschaft 1972 in Kamerun. Die Qualifikation ging über zwei KO Runden. Obervolta trat zur Qualifikation nicht an. Gastgeber Kamerun und Titelverteidiger Sudan waren von… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Afrikameisterschaft 1974/Qualifikation — Insgesamt 29 Mannschaften meldeten sich zur Teilnahme an die Fußball Afrikameisterschaft 1974 in Ägypten. Die Qualifikation ging über drei KO Runden. Fünf Mannschaften traten zur Qualifikation nicht an. Gastgeber und Titelverteidiger waren von… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Afrikameisterschaft 1976/Qualifikation — Insgesamt 32 Mannschaften meldeten sich zur Teilnahme an die Fußball Afrikameisterschaft 1976 in Äthiopien. Die Qualifikation ging über drei KO Runden. Vier Mannschaften traten zur Qualifikation nicht an. Gastgeber und Titelverteidiger waren von… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Afrikameisterschaft 1978/Qualifikation — Insgesamt 27 Mannschaften meldeten sich zur Teilnahme an die Fußball Afrikameisterschaft 1978 in Ghana. Die Qualifikation ging über drei KO Runden. Vier Mannschaften traten zur Qualifikation nicht an, zwei weitere wurden disqualifiziert.… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Afrikameisterschaft 1980/Qualifikation — Insgesamt 28 Mannschaften meldeten sich zur Teilnahme an der Fußball Afrikameisterschaft 1980 in Nigeria. Die Qualifikation ging über drei KO Runden. Vier Mannschaften traten zur Qualifikation nicht an. Gastgeber und Titelverteidiger waren von… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Afrikameisterschaft 1982/Qualifikation — Insgesamt 33 Mannschaften meldeten sich zur Teilnahme an der Fußball Afrikameisterschaft 1982 in Libyen. Die Qualifikation ging über drei K.o. Runden. Fünf Mannschaften traten zur Qualifikation nicht an. Gastgeber und Titelverteidiger waren von… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”