Albus

Albus

  • ist ein lateinisches Adjektiv mit der Bedeutung "weiß"
  • ist eine historische Währung - Albus (Münze)
  • ist der Name des regionalen österreichischen Verkehrsunternehmens Albus Salzburg
  • ist der Vorname der literarischen Figur Albus Dumbledore, des Direktors der Zauberschule Hogwarts in den Harry-Potter-Romanen


Albus ist der Familienname folgender Personen:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albus — may refer to:* Albus Dumbledore, a fictional character within the Harry Potter series written by British author J. K. Rowling. * Albus Cavus, an art gallery in New Brunswick, New Jersey, United States. * Lupinus albus , a traditional pulse… …   Wikipedia

  • albuş — ALBÚŞ, albuşuri, s.n. 1. Substanţă albă transparentă, vâscoasă, compusă în cea mai mare parte din albumină, care înconjoară gălbenuşul oului de păsări, reptile, peşti etc. 2. (Rar) Sclerotică. – Alb + suf. uş. Trimis de ana zecheru, 07.10.2008.… …   Dicționar Român

  • Albus — (Weißpfennig), silberne, unter Kaiser Karl IV, 1360 übliche Scheidemünze in Köln, Trier, Mainz, zum Unterschied von den kupfernen (schwarzen) Münzen Wittpfennig (denarius albus) genannt. Der einfache A., vielfach verschlechtert, war anfangs = 1/2 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Albus — Albus, M. (2. Sept.) Eines Martyrers Albus wird in dem Auctarium des Usuard von Grevenus 2. Sept. Erwähnung gethan; die Bollandisten aber sind, der Meinung, er dürfte wohl Albinus geheißen haben. Uebrigens was er für ein hl. Martyrer Albinus,… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Albus — oder Weißpfennig, deutsche Silberscheidemünze seit 1360, bis 1842 in Kurhessen, = 10,8 Pf …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Albus — Albus, Weißpfenning, seit 1360 in Deutschland geprägt, zum Unterschied von den schwarzen Billonsmünzen so genannt, am längsten in Kurhessen im Umlauf, 3 kr. C. M. 1/32 Thaler …   Herders Conversations-Lexikon

  • Albus — Ạl|bus 〈m. 1; 14. 19. Jh.〉 in West u. Südwestdeutschland gebräuchliche Scheidemünze, 6 10 Pfennig; Sy Weißpfennig [<lat. albus „weiß“] * * * Ạlbus   [lateinisch (denarius) albus »Weißpfennig«] der, / se, Silbergroschen im westlichen… …   Universal-Lexikon

  • ALBUS — I. ALBUS lacus Tartariae Asiaticae, in regione Cataia, versus civitatem Cambulum. II. ALBUS moneta argentea in Britannia Armoricana, tempore Alani Ducis, circa A. C. 1087. valens sex denarios Turonenses; de ea sic Chronographus quidam l. 1.… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Albus — Al|bus der; , se <aus gleichbed. mlat. albus zu lat. albus »weiß«> Weißpfennig (eine Groschenart aus Silber, die vom 14. bis 17. Jh. am Mittel u. Niederrhein Hauptmünze war u. in Kurhessen bis 1841 galt) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Albus — Übername zu lat. albus »weiß«, aus der Humanistenzeit stammende Übersetzung des Familiennamens Weiss, Weiß …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”