Alcea rosea
Stockrose

Stockrose (Alcea rosea)

Systematik
Klasse: Dreifurchenpollen-
Zweikeimblättrige
(Rosopsida)
Ordnung: Malvenartige (Malvales)
Familie: Malvengewächse (Malvaceae)
Unterfamilie: Malvoideae
Gattung: Stockrosen (Alcea)
Art: Stockrose
Wissenschaftlicher Name
Alcea rosea
L.

Die Stockrose (Alcea rosea, Syn.: Althaea rosea (L.) Cav.), auch Stockmalve, Pappelrose oder Garten-Stockrose genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Malvengewächse (Malvaceae).

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Die Stockrose ist eine zweijährige bis kurzlebige Staude, die Wuchshöhen von 1 bis 3 Meter erreicht. Der Stängel ist kräftig, aufrecht, behaart und kaum verzweigt. Die Stängelblätter sind langgestielt, filzig behaart, schwach 3 bis 7-lappig, manchmal auch spaltig. Die Blüten sitzen in endständigen Tauben sowie in den Blattachseln des Sprosses. Die Kronblätter sind rosa, violett, purpurn, schwarzrot oder -braun, selten auch weiß oder gelb. Die Teilfrüchte haben einen Durchmesser von 7 bis 8 Millimeter.

Die Blütezeit reicht von Juni bis Oktober.

Herkunft

Die Stockrose stammt möglicherweise vom Balkan oder aus Süditalien. Sie ist vermutlich eine Kulturhybride.

Nutzung

Es gibt zahlreiche Sorten der Stockrose mit einfachen und gefüllten Blüten in unterschiedlichen Farben. Sie wird verbreitet als Zierpflanze für Staudenbeete und Bauerngärten genutzt. Selten wird sie auch als Heil- und Färbepflanze angebaut. Für die Gewinnung von Pigmenten werden nur schwarz-rote Varianten verwendet, da deren Kronblätter Anthocyan (Malvidin) in großen Mengen enthalten. Früher wurden hiermit beispielsweise Wein oder Süßspeisen gefärbt, heute hat es keine Bedeutung mehr. Aufgrund der in der Stockrose enthaltenen Gerb- und Schleimstoffe ist sie in zahlreichen Hustentee-Mischungen enthalten.

Belege

  • Susanne Bickel-Sandkötter: Nutzpflanzen und ihre Inhaltsstoffe. Quelle & Meyer Verlag, Wiebelsheim 2001, ISBN 3-494-02252-6.
  • Eckehardt J. Jäger, Friedrich Ebel, Peter Hanelt, Gerd K. Müller (Hrsg.): Rothmaler Exkursionsflora von Deutschland. Band 5: Krautige Zier- und Nutzpflanzen. Spektrum Akademischer Verlag, Berlin Heidelberg 2008, ISBN 978-3-8274-0918-8.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alcea rosea — Scientific classification Kingdom: Plantae (unranked) …   Wikipedia

  • Alcea rosea — «Malvarrosa» redirige aquí. Para el barrio de Valencia (España), véase Malvarrosa (Valencia).   Alcea …   Wikipedia Español

  • Alcea rosea — Rose trémière Alcea rosea …   Wikipédia en Français

  • Alcea rosea — Rose trémière Rose trémière …   Wikipédia en Français

  • Alcea rosea — Basónimo: Alcea rosea L. (publicado por vez primera en Species plantarum en 1753 por Carl Linné). Sinonimia: Althaea rosea (L.) Cav. publicado en Monadelphiae Classis Dissertationes Decem 2: 91. 1786.; Althaea sinensis Cav. publicado en… …   Enciclopedia Universal

  • Alcea rosea — aukštoji piliarožė statusas T sritis vardynas apibrėžtis Dedešvinių šeimos dekoratyvinis, vaistinis augalas (Alcea rosea). atitikmenys: lot. Alcea rosea angl. garden mallow; holly hock; hollyhock; rose mallow vok. roter Eibisch; Stockmalve;… …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • Alcea rosea — noun plant with terminal racemes of showy white to pink or purple flowers; the English cottage garden hollyhock • Syn: ↑rose mallow, ↑Althea rosea • Hypernyms: ↑hollyhock • Member Holonyms: ↑Alcea, ↑genus Alcea …   Useful english dictionary

  • Alcea rosea — ID 2151 Symbol Key ALRO3 Common Name hollyhock Family Malvaceae Category Dicot Division Magnoliophyta US Nativity Introduced to U.S. US/NA Plant Yes State Distribution CA, CO, CT, DC, DE, FL, GA, IA, ID, IL, IN, KS, KY, MA, MD, MI, MN, MO, MS, MT …   USDA Plant Characteristics

  • Alcea rosea — …   Википедия

  • ALCEA ROSEA L. - ШТОК-РОЗА РОЗОВАЯ, МАЛЬВА — см. 614. Двулетнее растение. Многолетнее растение. A. rosea L. Ш. розовая, Мальва Sp.pl.(1753) 687. Фл. СССР XV (1949) 126. Крейер и Пашкевич (1934) 126, 226, рис. Gessner (1953) 590. S y n. Althaea rosea Cav.; A. sinensia Cav.; A. nigra Medv.… …   Справочник растений

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”