Alcediniformes
Für die systematische Einteilung der Lebewesen existieren nebeneinander mehrere Vorschläge. Das hier behandelte Taxon entspricht nicht der gegenwärtig in der deutschsprachigen Wikipedia verwendeten Systematik.
Eisvogel (Alcedo atthis)

Die Eisvogelartigen (Alcediniformes Feduccia, 1977) sind eine umstrittene Ordnung der Vögel. Die in ihr enthaltenen Familien werden in fast allen aktuellen Systematiken in die Ordnung der Rackenvögel (Coraciiformes) eingegliedert.

Beschreibung

Zu den Alcediniformes zählen überaus bunte Vögel. Von den Rackenvögeln unterscheiden sie sich durch den langen, speerförmigen Schnabel (Racken haben kurze, abgerundete Schnäbel), den großen Kopf und den viel kürzeren Hals. Der Oberkiefer kann hakenförmig aber auch gerade sein, der Unterkiefer ist gerade (bei den Eisvögeln sogar leicht nach oben gebogen). Sie haben eine sehr kompakte Körperform und kleine schwache Füße. Sie ernähren sich ausschließlich carnivor.

Die Alcediniformes werden zusammen mit den Coraciiformes und den Upupiformes in eine Gruppe geordnet. Innerhalb der Ordnung sind die Verwandtschaftsverhältnisse der Familien noch unklar, derzeit geht man davon aus, dass die Bienenfresser die primitivste Familie bilden und die Todis das Schwestertaxon der Sägeracken sind. Die Ordnung hat ihren Ursprung wahrscheinlich in der Alten Welt.

Zu den Alcediniformes zählten die folgenden Familien:

  • Bienenfresser (Meropidae), aus Afrika, Südasien und Südeuropa
  • Eisvögel (Alcedinidae), aus der gesamten Alten Welt und Nordamerika
  • Sägeracken (Momotidae), aus dem nördlichen Südamerika und Mittelamerika
  • Todis (Todidae), von den Kleinen- und Großen Antillen

Literatur

  • David Burnie: Tiere die große Bild-Enzyklopädie. Dorling Kindersley Limited, London 2001 deutschsprachige Ausgabe by Dorling Kindersley Verlag GmbH, München 2001

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eisvogelartige — Für die systematische Einteilung der Lebewesen existieren neben und nacheinander verschiedene Vorschläge. Das hier behandelte Taxon entspricht nicht der gegenwärtig in der deutschsprachigen Wikipedia verwendeten Systematik oder ist veraltet …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der neuzeitlich ausgestorbenen Vögel — Die Rote Liste gefährdeter Arten 2008 der International Union for Conservation of Nature and Natural Resources listet 134 Vogelarten, die nach dem Jahre 1500 weltweit ausgestorben sind. Darüber hinaus gilt eine unbekannte Anzahl von Vogeltaxa als …   Deutsch Wikipedia

  • Coraciiforme — Coraciiformes Coraciiformes …   Wikipédia en Français

  • Tody — Taxobox name = Todies fossil range = early Oligocene – Recent image caption = Jamaican Tody regnum = Animalia phylum = Chordata classis = Aves ordo = Coraciiformes familia = Todidae familia authority = Vigors, 1825 genus = Todus genus authority …   Wikipedia

  • Alcedinidae — Eisvögel Eisvogel (Alcedo atthis) Systematik Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) …   Deutsch Wikipedia

  • Eisvögel — Eisvogel (Alcedo atthis) Systematik Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Grüntodi — Jamaikatodi Jamaikatodi (Todus todus) Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Jamaikatodi — (Todus todus) Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Rackenv …   Deutsch Wikipedia

  • Liest — Eisvögel Eisvogel (Alcedo atthis) Systematik Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste ausgestorbener Vögel — Die prähistorisch im späten Quartär ausgestorbenen und meist nur unvollständig fossilisierten Vogeltaxa sind unter Spätquartäre Avifauna aufgeführt. Die seit 1500 ausgestorbenen Vogeltaxa finden sich unter Liste der neuzeitlich ausgestorbenen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”