Alcoutim
Alcoutim
Wappen Karte
Wappen von Alcoutim Lagekarte für Alcoutim
Basisdaten
Region: Algarve
Unterregion: Algarve
Distrikt: Faro
Concelho: Alcoutim
Koordinaten: 37° 28′ N, 7° 28′ W37.470618-7.471947Koordinaten: 37° 28′ N, 7° 28′ W
Einwohner: 1.100 (Stand: 2001)
Fläche: 129,6 km²
Bevölkerungsdichte: 8 Einwohner pro km²
Postleitzahl: 8970-066
Politik
Adresse der Gemeindeverwaltung: Junta de Freguesia de Alcoutim
Rua 1º de Maio, 2
8970-056 Alcoutim
Kreis Alcoutim
Flagge Karte
Flagge von Alcoutim Position des Kreises Alcoutim
Einwohner: 3770 (Stand: 2001)
Fläche: 576,57 km²
Bevölkerungsdichte: 6,54 Einwohner pro km²
Anzahl der Gemeinden: 5
Verwaltung
Adresse der Verwaltung: Câmara Municipal de Alcoutim
Rua do Município, 12
8970-066 Alcoutim
Kreisrat: Rui Manuel Ribeiros da Cruz (PSD)
Webpräsenz: www.cm-alcoutim.pt





Vorlage:Infobox Município/Wartung/Verwaltungadresse ist leer


Vorlage:Infobox Município/Wartung/EMail ist leer


Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Karte ist ausgefüllt





Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Höhe ist leer

Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Bürgermeister ist leer



Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Webseite ist leer Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Email ist leer

Alcoutim ist eine Kleinstadt (Vila) (ca 1.200 EW) in Portugal im Distrikt Algarve und liegt im äußersten Nordosten der Algarve am Grenzfluss Guadiana.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Stadt ist sehr alt, es ist jedoch nicht bekannt, wann sie das Stadtrecht bekam.

Schon zur ausgehenden Jungsteinzeit, in der Kupferzeit und in der Bronzezeit wurden von dort Kupfer, Eisen und Mangan verschifft – Erze, die in der Umgebung gefördert wurden. Die Schiffe auf dem Guadiana mussten wegen der Auswirkungen der Gezeiten auf dem Fluss in Höhe Alcoutim warten, um bei Flut weiter stromabwärts fahren zu können – sicherlich ein Grund, warum gerade an dieser Stelle eine Ortschaft entstanden ist.

Wegen seiner Grenzlage ist der Name Alcoutim dementsprechend auch verbunden mit ständigen kriegerischen Auseinandersetzungen mit dem Nachbar Spanien in der Vergangenheit. Von dem auf der anderen Seite des Flusses gelegenen andalusischen Sanlucar de Guadiana blicken drohend die Reste einer Festung auf Alcoutim herab.

Sehenswürdigkeiten

  • Ermida de Nossa Senhora da Conceicao – Kirche aus dem 16. Jh., im 18. Jh. rekonstruiert, beherbergt heute das Museum für sakrale Kunst
  • Casa dos Conde – altes Herrenhaus in der Innenstadt in der Rua 1.de Maio, beherbergt heute die Stadtbücherei
  • Igreja Matriz – die Hauptkirche der Stadt, erbaut 1538 bis 1554, beachtenswert das Renaissanceportal, über dem Portal angebracht das Wappen der Grafen von Vila Real und Alcoutim.
  • Castelo de Alcoutim – Das Kastell, die Hauptsehenswürdigkeit des Ortes, wurde im 14. Jh. als Grenzverteidigung gebaut. Im 17. Jh. erfolgten Ausbauten für die Artillerie, erst 1878 endete die militärische Nutzung. Bevor die Burg 1973 als Liegenschaft von öffentlichem Interesse eingestuft wurde, diente sie als Schlachthof. Die Anlage beherbergt das Burgmuseum, in dem Reste der alten Mauern und archäologische Funde ausgestellt sind.

Verwaltung

ACT.png Alcoutim ist Sitz eines gleichnamigen Kreises, der im Osten an Spanien grenzt. Die Nachbarkreise sind (im Uhrzeigersinn im Norden beginnend): Mértola, Castro Marim, Tavira, Loulé sowie Almodôvar.

Die folgenden Gemeinden (freguesias) liegen im Kreis Alcoutim:

  • Alcoutim
  • Giões
  • Martim Longo
  • Pereiro
  • Vaqueiros

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alcoutim — Bandera …   Wikipedia Español

  • Alcoutim — Géolocalisation sur la carte : Portugal …   Wikipédia en Français

  • Alcoutim — Infobox Municipality pt official name = Alcoutim image coat of arms = ACT.png Region = Algarve Subregion = Algarve District = Faro Mayor name = Francisco Amaral Mayor party = PSD area total = 575.32 population total = 3,411 population density = 6 …   Wikipedia

  • Alcoutim — Admin ASC 2 Code Orig. name Alcoutim Country and Admin Code PT.09.0802 PT …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • Alcoutim (freguesía) — Alcoutim Freguesia de Portugal …   Wikipedia Español

  • Alcoutim Castle Alojamento Local — (Алкотин,Португалия) Категория отеля: Адрес: Rua Pedro Nunes 24, 8 …   Каталог отелей

  • Count of Alcoutim — The Coat of Arms of the Marquesses of Vila Real, also Counts of Alcoutim. Count of Alcoutim (in Portuguese Conde de Alcoutim) was a Portuguese title of nobility, subsidiary to the one of Marquis of Vila Real, created by a royal decree, dated from …   Wikipedia

  • Pereiro (Alcoutim) — Saltar a navegación, búsqueda Para otros usos de este término, véase Pereiro. Pereiro Concelho Alcoutim Área 101,25 km² Población 287 hab. (2001) …   Wikipedia Español

  • Vaqueiros (Alcoutim) — Vaqueiros Freguesia de Portugal …   Wikipedia Español

  • Административное деление округа Фару — …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”