Fürst von Viana
Karl, Fürst von Viana
(* 1397; † 1402)

Fürst von Viana (spanisch Príncipe de Viana, frz. Prince de Viane) war der Titel, den der Erbe des Königreichs Navarra trug. Er wurde von König Karl III. für seinen Sohn Karl (* 1397; † 1402) geschaffen. Der Schritt war eine Reaktion auf den in Westeuropa spürbaren Trend, dem Thronerben einen festen Titel mit dem dazu gehörenden Einkommen zu verschaffen. Beispiele dafür sind: der Prince of Wales, der Dauphin, der Prinz von Asturien und Girona (wobei mittlerweile diese beiden gemeinsam mit dem Titel Viana dem spanischen Kronprinzen zustehen).

Ein Dokument vom 20. Januar 1423 setzt das Fürstentum Viana wie folgt zusammen: Viana, Laguardia, San Vicente, Bernedo, Aguilar, Uxenevilla, Lapoblación, San Pedro, Cabredo, das Tal von Campezo sowie die Burgen Marañón, Toro, Ferrera und Buradón.

Nach der Eroberung Navarras durch Ferdinand den Katholischen zu Beginn des 16. Jahrhunderts wurde der Titel Príncipe de Viana mit der Krone vereinigt. Der heutige Titelträger, der 21. Fürst von Viana, ist Felipe von Spanien, der spanische Thronfolger. Darüber hinaus wurde gelegentlich der französischen Thronfolger, der Dauphin, als Prince de Viana bezeichnet in Anlehnung an den Titel des Königs als König von Frankreich und Navarra.

Die bekanntesten Fürsten von Viana sind naturgemäß diejenigen, die nicht König von Navarra wurden:


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Prinz von Viana — Fürst von Viana (spanisch Príncipe de Viana, frz. Prince de Viane) war der Titel, den der Erbe des Königreichs Navarra trug. Er wurde von König Karl III. für seinen Sohn Karl (* 1397; † 1402) geschaffen. Der Schritt war eine Reaktion auf den in… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl von Viana — (* 29. Mai 1421; † 23. September 1461) war der Sohn von Johann II. von Aragón und Blanka von Navarra, Tochter und Erbin des Königs Karl III.. 1423 wurde Karl zum Prinzen von Viana ernannt. Am 30. September 1439 heiratete er in …   Deutsch Wikipedia

  • Viana (Navarra) — Gemeinde Viana Wappen Karte von Spanien …   Deutsch Wikipedia

  • Felipe von Spanien — (2001) Felipe von Spanien (Felipe Juan Pablo y Alfonso de Todos los Santos de Borbón y Grecia, * 30. Januar 1968 in Madrid) ist spanischer Thronfolger, Fürst von Asturien und Fürst von Girona, Sohn von König Juan Carlos I. von Spanien und dessen… …   Deutsch Wikipedia

  • Grafen von der Mark — Wappen der Grafschaft Mark Wappen des Hauses Kleve Mark …   Deutsch Wikipedia

  • Haus von der Mark — Wappen der Grafschaft Mark Wappen des Hauses Kleve Mark …   Deutsch Wikipedia

  • Graf von Lerín — Beaumont y Navarra Lage der Grafschaft Lerín Die Grafschaft Lerín mit dem Hauptort Lerín wurde 1424 von Karl III., König von Navarra …   Deutsch Wikipedia

  • Kathedrale von Pamplona — Die Kathedrale Santa Maria la Real de Pamplona ist das geistliche Zentrum des spanischen Erzbistums Pamplona. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Philipp von Spanien — Spanische Königsfamilie S.M. König Juan Carlos I.M. Königin Sophia SKH Felipe, Fürst von Asturien I …   Deutsch Wikipedia

  • Diego von Österreich — Alonso Sánchez Coello Porträt des Infanten Don Diego, 1577, National Gallery (London) Diego Félix von Österreich (Spanisch Diego Félix de Austria) (* 12. Juli 1575 in Madrid; † 21. November 1582 in Madrid) trug als spanischer Thronfolger den… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”