Aldan (Stadt)
Stadt
Aldan
Алдан
Wappen
Wappen
Vorlage:Infobox Ort in Russland/Wartung/AltFöderationskreis Ferner Osten
Republik Sacha (Jakutien)
Rajon Aldan
Gegründet 1923
Frühere Namen Nesametny (bis 1939)
Stadt seit 1939
Fläche 33 km²
Höhe des Zentrums 650 m
Bevölkerung 23.371 Einw. (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte 708 Ew./km²
Zeitzone UTC+10
Telefonvorwahl +7 (41145)
Postleitzahl 678900–678906
Kfz-Kennzeichen 14
OKATO 98 203 501
Geographische Lage
Koordinaten 58° 37′ N, 125° 24′ O58.616666666667125.4650Koordinaten: 58° 37′ 0″ N, 125° 24′ 0″ O
Aldan (Stadt) (Russland)
Red pog.svg
Aldan (Stadt) (Republik Sacha)
Red pog.svg
Republik Sacha
Liste der Städte in Russland

Aldan (russisch Алдан) ist eine Stadt in der Republik Sacha (Jakutien) (Russland) mit 23.371 Einwohnern (Stand: 2010).

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Aldan liegt im Aldanhochland, etwa 470 km südwestlich der Republikshauptstadt Jakutsk am Flüsschen Orto-Sala, das in den rechten Aldan-Nebenfluss Seligdar mündet.

Die Stadt Aldan ist Verwaltungszentrum des gleichnamigen Rajons (Ulus).

Aldan ist Eisenbahnstation an der von der Baikal-Amur-Magistrale nach Tommot führenden Amur-Jakutischen Magistrale (Weiterführung nach Jakutsk im Bau). Die Stadt liegt zudem an der Fernstraße M56 (Lena), die Newer an der Transsibirischen Eisenbahn mit Jakutsk verbindet, außerdem besitzt sie einen Flughafen.

Geschichte

Aldan entstand 1923 nach der Entdeckung reicher Goldvorkommen durch den jakutischen Goldsucher M. Tarabukin und den Leiter des Goldsucherartels W. Bertin als Siedlung beim gleichnamigen Bergwerk Nesametny (russisch für unbemerkbar). 1939 erhielt der Ort unter seinem heutigen Namen das Stadtrecht.

Einwohnerentwicklung

Jahr Einwohner
1959* 12.400
1979* 20.200
1989* 27.100
2002* 24.700
2010 23.371

Anmerkung: * Volkszählung (gerundet)

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Aldan besitzt ein Heimatmuseum.

Wirtschaft

Aldan ist Zentrum des südjakutischen Bergbaugebietes mit Gold- und Glimmerförderung. Daneben gibt es Betriebe für Metallbearbeitung sowie der Holz- und Baumaterialienwirtschaft.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Aldan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aldan — steht für: Aldan (Fluss), ein Fluss in Jakutien Aldan (Stadt), eine Stadt in Jakutien Aldanhochland, ein bis 2.264 m hohes Hochgebirge in Sibirien Aldan (Pennsylvania), Ort in den Vereinigten Staaten Dies …   Deutsch Wikipedia

  • Aldan (Fluss) — Aldan Алдан Einzugsgebiet und Verlauf des Aldan DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Olekminsk — Stadt Oljokminsk Олёкминск Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Neriungri — Stadt Nerjungri Нерюнгри Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Nerungri — Stadt Nerjungri Нерюнгри Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Neryungri — Stadt Nerjungri Нерюнгри Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Yakutsk — Stadt Jakutsk Якутск Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Verchojansk — Stadt Werchojansk Верхоянск (russ.), Үөһээ Дьааҥы (jak.) Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Verhojansk — Stadt Werchojansk Верхоянск (russ.), Үөһээ Дьааҥы (jak.) Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Verkhoyansk — Stadt Werchojansk Верхоянск (russ.), Үөһээ Дьааҥы (jak.) Wappen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”