Aldebaran
Stern
Aldebaran (α Tauri)
1e10m comparison Rigel, Aldebaran, and smaller - antialiased no transparency.png
Rechts oben: Aldebaran
StarArrowOL.svg
Taurus constellation map.png
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Stier
Rektaszension 04h 35m 55,24s [1]
Deklination +16° 30′ 33,5″ [1]
Scheinbare Helligkeit 0,87 mag [1]
Typisierung
Spektralklasse K5 III [1]
U−B-Farbindex +1,90 [2]
B−V-Farbindex +1,54 [2]
R−I-Index +0,94 [2]
Astrometrie
Radialgeschwindigkeit (54,2 ± 0,1) km/s [3]
Parallaxe (48,94 ± 0,77) mas [4]
Entfernung [4] (66,6 ± 1,0) Lj
(20,43 ± 0,32) pc
Visuelle Absolute Helligkeit Mvis -0,68 mag [Anm 1]
Eigenbewegung [4]
Rek.-Anteil: (63,45 ± 0,84) mas/a
Dekl.-Anteil: (-188,94 ± 0,65) mas/a
Physikalische Eigenschaften
Masse 2,5 M
Radius (45.2 ± 4,1) R [5]
Leuchtkraft

150 L

Oberflächentemperatur 4100 K
Rotationsdauer 63 d
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bayer-Bezeichnung α Tauri
Flamsteed-Bezeichnung 87 Tauri
Bonner Durchmusterung BD +16° 629
Henry-Draper-Katalog HD 29139 [1]
Hipparcos-Katalog HIP 21421 [2]
Bright-Star-Katalog HR 1457 [3]
SAO-Katalog SAO 94027 [4]
Tycho-Katalog TYC 1266-1416-1[5]
Weitere Bezeichnungen GJ 9159, FK5 168
Aladin previewer
Anmerkung
  1. Aus Scheinbarer Helligkeit und Entfernung errechnet.

Aldebaran (α Tauri) ist ein Stern im Sternbild Stier.

Der Name stammt aus arabisch ‏الدبران‎, DMG ad-Dabarān und bedeutet der (Nach-)Folgende, weil der Stern den Plejaden am Himmel zu folgen scheint.

Er ist Teil des Wintersechsecks und liegt im offenen Sternhaufen Hyaden, zu denen er allerdings nicht als physikalisches Mitglied zählt. Andere Namen sind Cor Tauri (Herz des Stiers), Parilicium und Palilicium. Mit einer scheinbaren Helligkeit von 0,87 mag steht er an 14. Stelle der von der Erde aus gesehenen hellsten Sterne.

Inhaltsverzeichnis

Eigenschaften

Größenvergleich zwischen Aldebaran und der Sonne

Aldebaran ist ein Sternensystem in etwa 67 Lichtjahren (20 Parsec) Entfernung. Der Hauptstern ist ein Roter Riese der Spektralklasse K5 und der Leuchtkraftklasse III. Er ist mit einer unregelmäßigen Periode bei einer Helligkeitsschwankung von 0,2 mag leicht veränderlich.

Der Begleiter ist ein roter Zwergstern der Spektralklasse M2. Die scheinbare Helligkeit beträgt 0,8 mag, die absolute Helligkeit −0,71 mag. Auffällig ist auch für den freiäugigen Beobachter seine rote Farbe (siehe auch Farbindex).

Bedeckungen

Aldebaran kann als ekliptiknaher Stern vom Mond bedeckt werden. Die vorerst letzte dieser Bedeckungen war am 26. Januar 1999 zu beobachten, die nächste Bedeckung wird am 5. September 2015 stattfinden. Bedeckungen durch Planeten sind zurzeit wegen der Lage der Bahnknoten der Planeten nicht möglich, sodass diese Aldebaran stets nördlich passieren.

Sonstiges

Wenn die Sonde Pioneer 10 ihren aktuellen Kurs beibehält, wird die Sonde in etwa 2 Millionen Jahren im Sonnensystem von Aldebaran eintreffen.

Lage von Aldebaran innerhalb der lokalen Blase (Maßstab 25 Lj.)

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Aldebaran – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen

Einzelnachweise

  1. a b c Hipparcos-Katalog (ESA 1997)
  2. a b c Bright Star Catalogue
  3. Pulkovo radial velocities for 35493 HIP stars
  4. a b c Hipparcos, the New Reduction (van Leeuwen, 2007)
  5. JMMC Stellar Diameters Catalogue - JSDC (Lafrasse+, 2010) (Errechnet aus den Datenwerten LDD und Plx)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aldebarán — A/B Ubicación de Aldelbarán en la constelación de Tauro. Datos de observación (Época J2000) …   Wikipedia Español

  • Aldebaran — Aldébaran Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Le terme Aldébaran fait référence à : Aldébaran étoile de la constellation du Taureau Cinq albums de bande dessinée de Leo faisant partie… …   Wikipédia en Français

  • Aldebaran — (Fuscaldo,Италия) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес: Via Messinette 8, 87024 Fuscaldo …   Каталог отелей

  • Aldebaran — Al*deb a*ran ([a^]l*d[e^]b [.a]*r[a^]n), prop. n. [Ar. al debar[=a]n, fr. dabar to follow; so called because this star follows upon the Pleiades.] (Astron.) A red star of the first magnitude, situated in the eye of Taurus; the Bull s Eye. It is… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Aldebaran —   [arabisch »der (den Plejaden) Folgende«] der, s, hellster Stern (α) im Sternbild Stier, mit orangerotem Licht; scheinbare Helligkeit 0m,85. Aldebaran ist ein Roter Riese (36 facher Sonnendurchmesser) mit einer Entfernung von 68 Lichtjahren und… …   Universal-Lexikon

  • Aldebarān — (Ochsenauge), Stern 1. Größe im rechten Auge des Stiers …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aldebāran — Aldebāran, Stern α (1. Größe) im Stier, mit rötlichem Licht, gehört zur Gruppe der Hyaden …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Aldebaran — Aldebāran, rötlicher Stern 1. Größe aus der Gruppe der Hyaden im Sternbild des Stiers …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Aldebaran — Aldebaran, Stern erster Größe, röthlichen Lichtes, im Stier in der Gruppe der Hyaden …   Herders Conversations-Lexikon

  • Aldebarán — Aldebarán. Del árabe ad Dabaran, la que sigue (a las Pléyades) . a Tauri, estrella principal de la constelación de Tauro. Es el decimotercer astro más luminoso del cielo (magnitud 0,85). Se trata de una gigante rojo anaranjada, que junto con… …   Enciclopedia Universal

  • Aldébaran — étoile géante rouge du Taureau (magnitude visuelle 0,9) …   Encyclopédie Universelle

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”