Fərid Abbasov

Fərid Abbasov
AbbasovFarid 20090106.jpg
Fərid Abbasov beim 21. Staufer Open 2009
in Schwäbisch Gmünd
Land AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan
Geboren 31. Januar 1979
Baku
Titel Großmeister (2007)
Aktuelle Elo-Zahl 2551 (November 2011)
Beste Elo-Zahl 2578 (Oktober 2008)
Karteikarte bei der FIDE (englisch)

Fərid Abbasov (beim Weltschachbund FIDE Farid Abbasov; * 31. Januar 1979 in Baku) ist ein aserbaidschanischer Schachspieler und -trainer.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Er ist seit 1998 Trainer der aserbaidschanischen Jugendnationalmannschaft. Der tief religiöse Schachspieler propagiert die Zugehörigkeit Bergkarabachs zu Aserbaidschan[1] und vertreibt Schachsoftware.[2]

Vereinsschach spielt er im Iran für Tidewater Hormozgan, mit denen er 2005 iranischer Mannschaftsmeister wurde. In der Türkei spielt er für Konyaspor.

Erfolge

Bei der U18-Europameisterschaft 1997 in Tallinn belegte er den zweiten Platz. Die aserbaidschanische Einzelmeisterschaft konnte er 2001 in Baku gewinnen. 2006 gewann er das Mevlana-Schachfestival in Konya. 2007 gewann er das 15. Troja-Schachturnier in Çanakkale, gemeinsam mit Jan Timman das Deltalift-Turnier in Laholm, eine Schnellschach-Veranstaltung, sowie das 7. Rohde-Open in Sautron bei Nantes. 2008 gewann er das Internationale Schachopen von La Fère und das Jubiläumsopen zur Feier des 40jährigen Bestehens des Schachvereins l’Echiquier Nîmois aus Nîmes. Bei der aserbaidschanischen Einzelmeisterschaft 2009 wurde er Zweiter.

2001 wurde er Internationaler Meister, seit Juni 2007 trägt er den Großmeister-Titel.[3] Die Normen für den GM-Titel erzielte er beim internationalen Turnier von Aluschta im Juni 2004 sowie beim internationalen Turnier von Tula im Februar 2007.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Selbstdarstellung auf chessclub.com (englisch)
  2. What is this guy selling? (englisch)
  3. List of Titles Approved, 22. bis 24. Juni 2007 in Tallinn (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abbasov — ist der Familienname von: Fərid Abbasov (* 1979), aserbaidschanischer Schachspieler Nicat Abbasov (* 1995), aserbaidschanischer Schachspieler Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wo …   Deutsch Wikipedia

  • Farid Abbasov — Fərid Abbasov beim 21. Staufer Open 2009 in Schwäbisch Gmünd Fərid Abbasov (beim Weltschachbund FIDE Farid Abbasov; * 31. Januar 1979 in Baku) ist ein aserbaidschanischer Schachspieler und trainer …   Deutsch Wikipedia

  • Nicat Abbasov — Land Aserbaidschan  Aserbaidschan Geboren 14. Mai 1995 Baku Titel Großmeister (2011) …   Deutsch Wikipedia

  • Rəşad Babayev — (beim Weltschachbund FIDE Rashad Babaev; * 3. September 1981 in Baku) ist ein aserbaidschanischer Schachspieler. Im Oktober 2001 gewann er das Turnier zum Unabhängigkeitstag in Baku mit 1,5 Punkten Vorsprung, im September 2003 das 5.… …   Deutsch Wikipedia

  • Vasif Durarbəyli — (beim Weltschachbund FIDE Vasif Durarbeyli; * 24. Februar 1992 in Sumqayıt) ist ein aserbaidschanischer Schachspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Erfolge 1.1 Jugenderfolge 1.2 Allgemeine Erfolge …   Deutsch Wikipedia

  • AZ-BA — Baku Bakı Wappen Staat …   Deutsch Wikipedia

  • Baky — Baku Bakı Wappen Staat …   Deutsch Wikipedia

  • Bakı — Baku Bakı Wappen Staat …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ab — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Аббасов, Фарид Ханлар оглы — Фарид Аббасов Fərid Abbasov …   Википедия


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.