Aldo Giuffré

Aldo Giuffrè (* 10. April 1924 in Neapel) ist ein italienischer Schauspieler, Komiker und Synchronsprecher.

Giuffrè debütierte 1942 als Bühnendarsteller im Ensemble von Eduardo De Filippo, den er – eigenen Worten nach – als seinen einzigen und gleichzeitig wichtigsten Mentor bezeichnete. Nach Kriegsende arbeitete er auch für den Funk. 1947 gab er sein Leinwanddebüt in Mario Mattolis Die Gezeichnete (Original: Assunta Spina). Weitere Film und Fernsehaufgaben schlossen sich an, wie beispielsweise die Nebenrolle des Captains im Italo-Western Zwei glorreiche Halunken von Sergio Leone.

Filmografie

  • 1948: Die Gezeichnete (Assunta Spina) - Regie: Mario Mattoli
  • 1949: The Emperor of Capri (L'Imperatore di Capri) - Regie: Luigi Comencini
  • 1950: Side Street Story (Napoli milionaria) - Regie: Eduardo De Filippo
  • 1950: Totò als Scheich (Totò sceicco) - Regie: Mario Mattoli
  • 1951: Räuber und Gendarm (Guardie e ladri) - Regie: Mario Monicelli, Steno
  • 1952: Ein Auto macht noch keinen Millionär (Cinque poveri in automobile) - Regie: Mario Mattoli
  • 1953: Römischer Reigen (Villa Borghese) - Regie: Vittorio De Sica, Gianni Franciolini
  • 1954: Neapolitanisches Karussell (Carosello napoletano) - Regie: Ettore Giannini
  • 1955: Vier Herzen in Rom (Racconti romani) - Regie: Gianni Franciolini
  • 1959: Auf St. Pauli ist der Teufel los (I Magliari) - Regie: Francesco Rosi
  • 1964: Wenn das die Männer wüssten (L'idea fissa) - Regie: Mino Guerrini
  • 1966: Zwei glorreiche Halunken (Il buono, il brutto, il cattivo)
  • 1968: Die Übersinnliche (Questi fantasmi) - Regie: Renato Castellani
  • 1969: Die Freundin war immer dabei (Certo, certissimo, anzi… probabile) - Regie: Marcello Fondato
  • 1972: Das Pferd kam ohne Socken (Ettore lo fusto) - Regie: Enzo G. Castellari
  • 1974: Catrice, die Nymphomanin (Prostituzione) - Regie: Rino Di Silvestro
  • 1975: Die ehrenwerte Gesellschaft (Gente di rispetto) - Regie: Luigi Zampa
  • 1975: Asphalt Katze – Ich polier Dir Deine Glatze (Colpo in canna) - Regie: Fernando Di Leo

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aldo Giuffrè — (* 10. April 1924 in Neapel; † 26. Juni 2010[1] in Rom) war ein italienischer Schauspieler, Komiker und Synchronsprecher. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie …   Deutsch Wikipedia

  • Aldo Giuffrè — (born in Naples on April 10, 1924) is an Italian film actor and comedian who has appeared in over 90 films between 1948 and 2001. He is known for his roles in The Four Days of Naples , and as the alcoholic Union Army captain in the Sergio Leone… …   Wikipedia

  • Aldo Giuffrè — Algo Giuffrè dans Le Bon, la Brute et le Truand (1966) Aldo Giuffrè est un acteur italien né le 10 avril 1924 à Naples et mort le 26 juin 2010 (à 86 ans) à Rome …   Wikipédia en Français

  • Giuffrè — Giuffre oder Giuffrè ist der Familienname folgender Personen: Aldo Giuffrè (* 1924), italienischer Schauspieler Antonio Giuffrè (1493–1543), italienischer Maler Carlo Giuffrè (* 1928), italienischer Schauspieler Jimmy Giuffre (1921–2008), US… …   Deutsch Wikipedia

  • Giuffre — oder Giuffrè ist der Familienname folgender Personen: Aldo Giuffrè (1924–2010), italienischer Schauspieler Antonio Giuffrè (1493–1543), italienischer Maler Carlo Giuffrè (* 1928), italienischer Schauspieler Jimmy Giuffre (1921–2008), US… …   Deutsch Wikipedia

  • Aldo — comes from Old German and means old. Aldo may refer to: *Aldo Groupe, a worldwide chain of shoe stores (heels and boots) founded by Aldo Bensadoun in Montreal, QC in 1972. * Aldo (Planet of the Apes), a gorilla character in the Planet of the Apes …   Wikipedia

  • Aldo — ist ein männlicher Vorname im deutschen und englischen[1] wie auch im spanischen und italienischen Sprachraum.[2] Es gibt ihn auch als Nachnamen. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Bekannte Namenstr …   Deutsch Wikipedia

  • The Good, the Bad and the Ugly — Filmdaten Deutscher Titel: Zwei glorreiche Halunken Originaltitel: Il buono, il brutto, il cattivo / El bueno, el feo y el malo Produktionsland: Italien, Spanien Erscheinungsjahr: 1966 Länge: ca. 171 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • List of Italian actors — This is a list of male actors from Italy, which generally means those who reside in Italy or those who have appeared largely in Italy film productions. The origin of this list is in collation of actor stubs that contain reference to the actor or… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gi — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”