Aldosen
Vergleich einer Aldose (links, Beispiel D-Glucose) mit einer Ketose (rechts, Beispiel D-Fructose). Bei allen Aldosen ist das Kohlenstoffatom 1 Bestandteil der Carbonylfunktion eines Aldehyds.

Aldosen (Polyhydroxyaldehyde) sind Monosaccharide, also Kohlenhydrate, die im Gegensatz zu den Ketosen ihre Carbonyl-Funktion in terminaler, also endständiger, Position tragen. Die Carbonyl-Funktion ist also in einer Aldose Teil einer Aldehydgruppe.[1] Durch den Vorsatz „Aldo-“ wird die Zugehörigkeit zu den Aldosen kenntlich gemacht: Man spricht von Aldohexosen, Aldopentosen etc.

Die Oxidation der Aldehydgruppe der Aldosen liefert Aldonsäuren, ihre Reduktion Alditole. Die spezifische Oxidation der primären Alkohol-Gruppe liefert Uronsäuren.

Liste der Aldosen

„Stammbaum“ der D-Aldosen. Durch Anhängen von CH–OH-Gruppen verlängert man das Grundgerüst, so dass sich weitere Zucker ableiten lassen (von Triosen mit drei C- bis Hexosen mit sechs C-Atomen). Dabei ist die Drehrichtung polarisierten Lichtes mit (+) bzw. (−) angegeben. (1) D-(+)-Glycerinaldehyd; (2a) D-(−)-Erythrose; (2b) D-(−)-Threose; (3a) D-(−)-Ribose; (3b) D-(−)-Arabinose; (3c) D-(+)-Xylose; (3d) D-(−)-Lyxose; (4a) D-(+)-Allose; (4b) D-(+)-Altrose; (4c) D-(+)-Glucose; (4d) D-(+)-Mannose; (4e) D-(−)-Gulose; (4f) D-(−)-Idose; (4g) D-(+)-Galactose; (4h) D-(+)-Talose

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Paula Yurkanis Bruice: Organische Chemie, Pearson Education Inc., 2007, 5. Auflage, S. 1118−1122, ISBN 978-3-8273-7190-4.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aldosen — nennt man diejenigen Zuckerarten, die eine Aldehydgruppe enthalten, im Gegensatz zu den Ketosen, deren Karbonylgruppe CO ketonartig gebunden ist. So ist der Traubenzucker eine Aldose, der Fruchtzucker aber eine Ketose …   Lexikon der gesamten Technik

  • Aldosen — Aldosen,   Singular Aldose die, , Bezeichnung für Monosaccharide, die eine Aldehydgruppe enthalten, z. B. Glucose …   Universal-Lexikon

  • Aldosen — Al|do|sen 〈n.; Gen.: s, Pl.: e; Chemie〉 Gruppe einfacher Zucker mit einer Aldehydgruppe im Molekül …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Aldehydzucker — Aldosen (Polyhydroxyaldehyde) sind Monosaccharide, also Kohlenhydrate, die im Gegensatz zu den Ketosen ihre Carbonyl Funktion in terminaler, also endständiger, Position tragen. Durch den Vorsatz „Aldo “ wird die Zugehörigkeit zu den Aldosen… …   Deutsch Wikipedia

  • Aldose — Aldosen (Polyhydroxyaldehyde) sind Monosaccharide, also Kohlenhydrate, die im Gegensatz zu den Ketosen ihre Carbonyl Funktion in terminaler, also endständiger, Position tragen. Durch den Vorsatz „Aldo “ wird die Zugehörigkeit zu den Aldosen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kohlehydrate — Kohlehydrate. Eine große Gruppe von organischen, aus Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff bestehenden Substanzen, welche miteinander durch enge Beziehungen verknüpft sind und welche von der Natur in gewaltiger Menge im pflanzlichen und… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Aldarsäuren — Unter Zuckersäuren versteht man Polyhydroxycarbonsäuren, die durch Oxidation aus einfachen Zuckern (Monosacchariden) entstehen. Dabei werden bei Aldosen die Aldehyd Gruppe oder die primäre (endständige) Alkohol Gruppe bzw. bei Ketosen die primäre …   Deutsch Wikipedia

  • Aldonsäuren — Unter Zuckersäuren versteht man Polyhydroxycarbonsäuren, die durch Oxidation aus einfachen Zuckern (Monosacchariden) entstehen. Dabei werden bei Aldosen die Aldehyd Gruppe oder die primäre (endständige) Alkohol Gruppe bzw. bei Ketosen die primäre …   Deutsch Wikipedia

  • Aldit — Allgemeine Strukturformel der Alditole (n ≥ 1) Alditole sind nichtcyclische Polyole mit der Formel HOCH2[CH(OH)]nCH2OH, die sich strukturell als Reduktionsprodukte von den Kohlenhydraten ableiten. Sie werden auch als Zuckeralkohole bezeichnet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Alditol — Allgemeine Strukturformel der Alditole (n ≥ 1) Alditole sind nichtcyclische Polyole mit der Formel HOCH2[CH(OH)]nCH2OH, die sich strukturell als Reduktionsprodukte von den Kohlenhydraten ableiten. Sie werden auch als Zuckeralkohole bezeichnet.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”