Aldubaran

Aldubáran [ˈaldʊˌbɔaɹan] (färöisch: „kleine brechende Welle“) ist ein Kammermusikensemble von den Färöern.

Es wurde 1995 von sieben jungen färöischen Musikern gegründet um in erster Linie färöische Musik zu spielen. Mittlerweile (2007) besteht das Ensemble aus 14 professionellen Musikern. Folgende Instrumente kommen zum Einsatz: Flöte, Klarinette, Fagott, Horn, Posaune, Geige, Bratsche, Gitarre und Klavier.

Aldubáran hat eine Vielzahl von Werken färöischer, aber auch ausländischer, Komponisten beauftragt und uraufgeführt, namentlich von Kristian Blak, Sunleif Rasmussen, Edvard Nyholm Debes, Pauli í Sandagerði, Atli Petersen, Tróndur Bogason, Torkell Sigurbjórnsson, Hsueh-Yung Shen, Jesper Koch.

Daneben gehören zum Repertoir Komponisten wie Igor Stravinski, Franz Schubert, Ludwig van Beethoven, Wolfgang Amadeus Mozart und Johannes Brahms.

Ein Höhepunkt in der färöischen Musikgeschichte ist die Uraufführung der ersten Oper Í Óðamansgarði am 12. Oktober 2006. Sie wurde von Aldubáran beauftragt und musikalisch umgesetzt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aldubáran — [ˈaldʊˌbɔaɹan] (färöisch: „kleine brechende Welle“) ist ein Kammermusikensemble von den Färöern. Es wurde 1995 von sieben jungen färöischen Musikern gegründet um in erster Linie färöische Musik zu spielen. Mittlerweile (2007) besteht das Ensemble …   Deutsch Wikipedia

  • Music of the Faroe Islands — Contents 1 Faroese music today 2 History 3 Modern musicians 4 Modern bands 5 Modern classical co …   Wikipedia

  • I Odamansgardi — Í Óðamansgarði [ʊi ˈɔuwamansgɛaɹɪ] (färöisch: „Im Garten des Verrückten“) ist eine Oper in drei Akten von Sunleif Rasmussen mit einem Libretto von Dánial Hoydal nach einer Kurzgeschichte von William Heinesen. Es ist die erste Oper in färöischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Ólavur Jakobsen — Ólavur Jakobsen, classical guitarist, born 1964 in Tórshavn, Faroe Islands. Studied at the Royal Danish Academy of Music in Copenhagen with Ingolf Olsen and received his diploma exam in 1995. Further studies in Paris with French guitarist Roland… …   Wikipedia

  • Faroe Islands — Not to be confused with Fair Isle. Coordinates: 62°00′N 06°47′W / 62°N 6.783°W / 62; 6.783 …   Wikipedia

  • Í Óðamansgarði — [ʊi ˈɔuwamansgɛaɹɪ] (färöisch: „Im Garten des Verrückten“) ist eine Oper in drei Akten von Sunleif Rasmussen mit einem Libretto von Dánial Hoydal nach einer Kurzgeschichte von William Heinesen. Es ist die erste Oper in färöischer Sprache. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Festival L’art pour l’Aar — Das Festival L art pour l Aar ist ein internationales Festival für zeitgenössische Musik im Kanton Bern. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Uraufführungen (Auswahl) 3 Diskographie 4 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”